J trifft: Holzrichter Berlin – Leder Reisetaschen

Leder Reisetaschen sind ein wichtiger Begleiter auf Reisen rund um die Welt. Je höher die Qualität, desto länger Freude hat man daran. Besonders bei Städtereisen greift Philipp von JOURNICATION auf seinen praktischen Weekender von Holzrichter zurück. Das Unternehmen aus Berlin setzt konsequent auf hochwertige Materialien und klassische Designs. Im Interview spricht Philipp mit dem Gründer und CEO des Unternehmens, Alexander Korduan.

Was lernst du in diesem Artikel?

Inspiration für Leder Reisetaschen

Hi Alex, vielen Dank, dass du dir die Zeit für das Interview nimmst! Magst du zum Einstieg ein paar Worte zur Geschichte eures Unternehmens verlieren?

Hallo Philipp, vielen Dank zunächst für das Interesse an HOLZRICHTER Berlin. Die Geschichte beginnt selbstverständlich mit einer Tasche. Um genau zu sein, handelt es sich nämlich bei der ersten HOLZRICHTER gar nicht um eine Leder Reisetasche unseres Hauses, sondern um eine Ledertasche, die den Anstoß gab unser Projekt zu starten.

Während einer Bahnfahrt las ich rein zufällig von den miserablen Bedingungen in der asiatischen Lederwarenindustrie. Ich war damals Student und lebte für einige Monate in Amsterdam. Kurze Zeit später besuchte ich meinen Großvater. Im damaligen Gesprächsverlauf kamen wir auf das Thema Taschen und er präsentierte mir kurzerhand einen seiner Begleiter aus Leder. Trotz intensiver Nutzung war immer noch jeder Reißverschluss intakt und die schnörkellose Machart hätte moderner nicht sein können. Die prächtige Patina des Leders zeichnete ein Bild der ganzen Abenteuer, die diese Tasche hinter sich haben musste. Ich war begeistert und fragte mich, wo man heutzutage sowas noch bekommt? Hier ging die Reise los.

“Wie würdest du in wenigen Sätzen die Philosophie eures Unternehmens beschreiben?”

Wir denken, die beste Tasche fertigt das Leben. Daher wollen wir nicht jedem Trend hinterherlaufen, sondern Bewährtes wieder aufleben lassen und verbessern.

Kernaspekt des Unternehmens: Qualität

Bei euren eigenen Produkten scheint Qualität an erster Stelle zu stehen. Magst du uns etwas über euer Produktprogramm und dein liebstes Stück aus diesem erzählen.

Wir setzen ausschließlich auf bewährte Premium Materialien und verzichten auf jeden Schnickschnack. Hierzu gehören natürliche Leder (pflanzlich gegerbt, superrobuste Baumwollstoffe und Metallbeschläge). Durch ihren minimalistischen Stil lässt eine weitgereiste HOLZRICHTER wenn nötig relativ einfach von einem Schuster oder Schneider wieder reparieren.
Wir haben in diesem Jahr zum ersten Mal Rolltop Rucksäcke für den Großstadt Dschungel entwickelt und uns hierfür von den ersten Kurierfahrern inspirieren lassen. Mein absolutes Keypiece derzeit, da ich selbst viel mit dem Fahrrad unterwegs bin.

Um das Thema Qualität und Liebe zum Detail aufzugreifen. Kannst du uns erläutern, wo und wie ihr eure Produkte fertigt und worauf ihr hierbei besonderes Augenmerk legt?

Wir kooperieren seit der ersten Stunde mit einer Manufaktur im indischen West Bengal, welche neben anderer deutscher Fair Trade Marken auch die HOLZRICHTER Kollektion fertigt. Im Einkauf spricht man viel über Fristen, Konditionen und Preise. Wir setzen auf eine langfristige Partnerschaft auf Augenhöhe, die sich durch Kooperation und Kompromisse auszeichnet. Hieraus legt man in Indien auch kulturell bedingt besonderen Wert.

Besonders zu betonen ist dabei, dass die Produktion des Leders als auch die Fertigung jeder Tasche “aus einer Hand” erfolgen, was heutzutage als absolutes Novum gilt. Die Kontrolle über einen Großteil der Fertigungskette ermöglicht somit die Sicherstellung ökologisch wie sozial nachhaltiger Standards.

Leder Reisetaschen als Geschichtenerzähler

Was macht ihr anders, was euch für den Kunden interessant macht?

Wir fertigen eine charakterstarke Tasche, wie man sie früher bei einem Täschner bekommen hätte. Da wir auf Mittelsmänner verzichten, bieten wir außerdem faire Preise.

Nach welchen Gesichtspunkten erweitert beziehungsweise überarbeitet ihr euer Sortiment?

In der HOLZRICHTER Kollektion findest du Styles, die eine Geschichte erzählen. Klar, früher gab es keine Macbooks und deswegen auch keine Hüllen. Unsere minimalistischen Leder Sleeves erinnern z. B. an einen klassischen Briefumschlag.

Wo seht ihr euer Unternehmen in fünf Jahren? Für was möchtet ihr dann bekannt sein?

Für eine erlesene Kollektion moderner Klassiker, die gestern in Mode waren und es dank unserer zeitgemäßen Interpretation morgen voraussichtlich auch sein werden.

 

Woher du eine grandiose Leder Reisetasche bekommst, sollte nun klar sein 🙂 Wie du sie optimal nutzt, erfährst du im Artikel Perfekte Reisevorbereitung mit der Profi-Packliste

 

 

* Dieser Artikel enthält bezahlte Werbung

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Share This