Stadtmauer von Dubrovnik – Alles was du wissen musst

Einmal über die Stadtmauer von Dubrovnik laufen! Dieses imposante Reiseziel ist sicher auf vielen Ideenlisten zu finden – und das völlig zurecht! Die Stadtmauer ist nicht nur eine der beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten in Dubrovnik, sondern bietet auch einzigartige Ausblicke auf das orangefarbene Dächermeer der Altstadt, die Festung Lovrijenac und die tiefblaue Adria. Erfahre hier alles, was du für deinen Besuch der Dubrovnik Stadtmauer wissen musst.

Stadtmauer von Dubrovnik – Alles was du wissen musst

Dubrovnik Sehenswürdigkeiten Städte Reise: : Panormama von Dubrovniks Stari Grad vom Berg Srđ

Was macht die Stadtmauer von Dubrovnik so besonders?

Die Stari Grad (Altstadt) von Dubrovnik und mit ihr die imposante Stadtmauer gehört bereits seit 1979 zum UNESCO Weltkulturerbe.

Die Mauer ist rund zwei Kilometer lang und durchgängig begehbar. Auf der Landseite ist die Befestigung besonders gut ausgebaut und 4 bis 6 Meter dick, auf der Seeseite „nur“ rund einen bis 3 Meter. Zu den markantesten Punkten zählen die 5 Festungen Minčeta, Sveti Ivan, Bokar, Revelin und Lovrijenac (auf der anderen Seite der Bucht gelegen).

Wie viel kostet es, auf die Stadtmauer von Dubrovnik zu gehen?

Die aktuellen Eintrittspreise für ein Ticket sind:

  • Erwachsene: 200 kn p/Person (je nach Wechselkurs ~25-30 Euro)
  • Studenten: 50 kn p/Person (~ 6,50 Euro)
  • Kinder (unter 18 Jahren): 50 kn p/Person (~ 6,50 Euro)
  • Für Kinder unter 7 Jahren ist der Eintritt frei

Beachte: Das Ticket beinhaltet auch den Eintritt für die Festung Lovrijenac, von wo aus du tolle Ausblicke und Fotospots auf die Stari Grad von Dubrovnik hast!

Stadtmauer von Dubrovnik Tipps: Der einzigartige Blick von der Festung Lovrijenac auf die Stadtmauer von Dubrovnik

Lohnt sich die Stadtmauer von Dubrovnik?

Die wohl entscheidende Frage:

200 Kuna pro Person für den Besuch der Stadtmauer von Dubrovnik sind ein stolzer Preis, besonders wenn man mit der ganzen Familie unterwegs ist oder gerade aus den günstigeren Nachbarländern wie Bosnien-Herzegowina oder Montenegro anreist, 30 Euro schnell dem Tagesbudget entsprechen – inklusive Übernachtung.

Meine persönliche Meinung: Du solltest die Stadtmauer von Dubrovnik auf keinen Fall auslassen!
Wenn du schon einmal die weite Anreise nach Dubrovnik auf dich genommen hast, solltest du die Stadt und ihre Sehenswürdigkeiten auch voll auskosten – und da darf die Stadtmauer nicht fehlen.

Nur von hier hast du einzigartige Ausblicke auf die Altstadt, besonders von den hohen Türmen auf der Landseite. Du blickst hinüber zur Festung Lovrijenac, auf den Hafen und versteckte Gärten und Hinterhöfe der Stari Grad, die man unten in den engen Gassen gar nicht wahrnimmt bzw. wahrnehmen kann.
Die lange Geschichte kurz zusammengefasst: JA, es lohnt sich auf Dubrovniks Stadtmauer zu steigen!

Du wirst dich in ein paar Jahren sicher nicht an den teuren Eintrittspreis erinnern, aber sicher an das Erlebnis und die grandiosen Ausblicke!

 

 

Wann öffnet die Stadtmauer von Dubrovnik?

Es wird zwischen Sommer- und Wintersaison unterschieden.

Die Öffnungszeiten der Sommersaison sind:

  • 08.00 – 19.30 Uhr (1. April – 31. Juli)
  • 08.00 – 19.00 Uhr(1. August – 31. August)
  • 08.00 – 18.30 Uhr (1. September – 14. September)
  • 08.00 – 18.00 Uhr (15. September – 30. September)​
  • 08.00 – 17.30 Uhr (1. Oktober – 31. Oktober)

Im Winter verkürzen sich die Eintrittszeiten zur Dubrovnik Stadtmauer etwas:

  • 09.00 – 15.00 h (1. November – 31. März)
  • Am 25. Dezember ist die Stadtmauer wegen Weihnachten geschlossen.

Genaue Öffnungszeiten kannst du auf der offiziellen Website nachlesen.

Wie komme ich auf die Stadtmauern von Dubrovnik?

Zur Stadtmauer von Dubrovnik gibt es zwei offizielle Aufgänge:

Der erste ist einfach zu finden: Du betrittst die Stari Grad von Dubrovnik durch das Pile Tor und biegst noch vor der St. Saviour Kirche direkt nach links ab. Dort siehst du auch schon den Ticketverkauf.

Einen weiteren Aufgang findest du am Ploče Tor am östlichen Rand der Altstadt.

Welcher der bessere Startpunkt ist, lässt sich schwer sagen.
Meine persönliche Empfehlung ist der Start am Pile Tor. Einige der folgenden Mauerabschnitte sind sehr schmal und es ist sehr angenehm, die Ausblicke und Fotospots viele andere Besucher zu genießen. Im schlimmsten Fall bleibt dir nämlich dort nichts anderes übrig, als buchstäblich „mit dem Strom zu schwimmen“ und dein eigenes Tempo aufzugeben.

Fotos von den hohen Mauern und Türmen auf der Landseite, also ab dem Ploce Tor, kannst du auch noch ohne Probleme bei größerem Andrang machen. Die grandiosen Ausblicke von dort über die Altstadt sind darüber hinaus ein toller Abschluss deiner Runde auf der Stadtmauer.

Wie lange dauert es, die Stadtmauer von Dubrovnik zu umrunden?

Ein Rundweg auf der Stadtmauer von Dubrovnik hat eine Länge von Rund 2 Kilometern. Du kannst nur in eine Richtung laufen, es ist quasi eine Einbahnstraße. Das macht bei den Besuchermassen auch absolut Sinn.

Für eine Runde solltest du rund 2 Stunden einplanen, bei hohem Besucher-Aufkommen etwas mehr. Du wirst gemütlich laufen, teilweise geht es Stufen hinauf. Lass den Blick in Ruhe über die malerische Szenerie schweifen, schieße in Ruhe deine Fotos – immer vorausgesetzt du hast den nötigen Platz dazu.

Eine weitere Stunde solltest du für die Besichtigung und den Weg zur Festung Lovrijenac auf der anderen Seite des Westhafens einplanen.

 

 

Noch ein paar praktische Tipps für Dich

  • Denk unbedingt an ausreichend Flüssigkeit & Sonnenschutz! Auf der Stadtmauer gibt es wenig schattige Plätze und die Sonne ist gerade im Hochsommer sehr unbarmherzig.
  • Verzichte nicht auf geeignetes Schuhwerk, es gilt einige Stufen zu erklimmen, die je nach Wetterverhältnissen schnell gefährlich rutschig werden können.
  • Du suchst Schatten, Erholung und eine Belohnung für das frühe Aufstehen und die erklommenen Stufen? Schau in der Buža Bar vorbei und lass dich vom traumhaften Blick auf die Adria verzaubern.

 

Es gibt in Dubrovnik interessante Kombi-Tickets inklusive der Stadtmauer:

 

Du möchtest einen tollen Tag in Dubrovnik verbringen und keine Sehenswürdigkeiten verpassen? Dann vereinfache die Planung deiner Städtereise mit dem JOURNICATION-Artikel BIG5 Sehenswürdigkeiten Dubrovnik für einen Tag. Hier findest du den Plan für eine selbst-geführte Stadtrundgang, die Zusammenfassung der BIG5, Checklisten & Karten.

Du willst die Stadtmauer ohne nervige Touristenmassen erleben? Hier lernst du wie: Stadtmauer von Dubrovnik alleine genießen – Tipps

 

Nun hast du alles, was du zur Stadtmauer von Dubrovnik wissen musst und bist bereit für die Reise zur „Perle der Adria“ 🇭🇷

 

Pin den Artikel für später auf Pinterest:

Kompletter Reiseführer für die Dubrovnik Stadtmauer - Alles was du wissen solltest

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This