Murano Sehenswürdigkeiten | Ausflug aus Venedig

Die Insel Murano mit ihren besonderen Sehenswürdigkeiten bietet sich perfekt für einen Ausflug aus Venedig an, wenn du den Menschenmassen im touristischen Zentrum entfliehen möchtest. Murano ist noch nicht so stark von Touristen überlaufen und hat sich viel von seinem Charme bewahren können. Die Insel ist besonders berühmt für Glas und Glasmanufakturen, hat aber auch noch weitere Sehenswürdigkeiten und Highlights zu bieten. Murano und die Insel Burano können zwar in einer Tour besucht werden, hier erfährst du alles, was du für eine deinen selbst-geführten Ausflug nach Murano wissen solltest.

Was lernst du in diesem Artikel?

Wie kommt man von Venedig nach Murano?

Die Anfahrt von Venedig zur Insel Murano machst du am besten mit den Wasserbussen / – Taxis, den „Vaporettos“. Das ist recht unkompliziert und die Fahrt dauert nur wenige Minuten. Eine günstige Haltestelle ist die Fermata „Fondamenta Nuove“ im venezianischen Stadtteil Cannaregio.

Die Einzelfahrkarten für die Vaporettos sind recht teuer, sodass sich für deinen Aufenthalt in Venedig Sammelkarten oder Tagespässe anbieten.

Vorbei am Cimitero de San Michele, dem größten Friedhof von Venedig (an sich schon sehr beeindruckend) geht es mit dem Vaporetto auf die nördlich der historischen Altstadt gelegene Insel Murano. Einige Vaporettos halten auch am Cimitero.

 

 

Zum Start der Entdeckungstour auf Murano bieten sich die Vaporetto Anleger „Murano Colonna“ und „Murano Faro“ an.

Du hast keine Lust, dich bei deiner Reise nach Venedig um etwas Organisatorisches zu kümmern und möchtest trotzdem nichts verpassen? Dann kannst du auch bequem an einer geführten Tour auf Murano ab Venedig teilnehmen. In einigen Touren sind auch die weiteren sehenswerten Inseln Burano und Torcello inklusive.

Ein perfekter Tag auf Murano 🇮🇹 – hier ist dein Überblick

Die Murano Sehenswürdigkeiten und den Rundweg habe ich für dich zusätzlich zu den BIG5 in einer Übersichtskarte zusammengefasst:

Klick auf das Symbol oben links, um den vollen Umfang der Kartenoptionen zu nutzen!

Murano Venezia Venedig Ausflug Insel Sehenswürdigkeiten Highlights: Murano ist ein tolles Ausflugsziel ab Venedig

Diese BIG5 Murano Sehenswürdigkeiten solltest du gesehen haben

Murano besteht aus sieben Inseln und hat eine Fläche von rund einem Quadratkilometer. Eine gute Größe für entspannte Entdeckungstouren über die komplett autofreie (!) Insel. Hier erfährst du mehr über die BIG5 Murano Sehenswürdigkeiten:

Schlendere an den Kanälen entlang und besuche den Faro di Murano

Wie Venedig ist auch Murano von unzähligen Kanälen durchzogen, die das gleiche Flair wie die Lagunenstadt vermitteln, oft nur wesentlich weniger überlaufen. Besonders der Rio de Vetrai lädt zum Schlendern und Entdecken ein und bietet tolle Gelegenheit für Fotos.

Biegt man vom Rio de Vetrai nach rechts ab, gelangt man zum Faro di Murano, einem heute noch aktiven Leuchtturm.
Von hier kannst du deinen Rundweg am Meer und den Kanälen von Murano entlang fortsetzen.

 

 

Murano Sehenswürdigkeiten: Besuche eine Glasmanufaktur

Murano ist berühmt für seine kunstvollen Werke aus Glas. Viele der Einheimischen arbeiten in diesem Handwerk. Was liegt also näher als sich live und in Farbe einen Eindruck vom Entstehungsprozess zu machen? Echte Glasbläser sieht man heute ja nicht alle Tage. Noch heute werden die uralten Öfen dafür genutzt. Auf Murano kannst du dieses Jahrhunderte alte Handwerk hautnah erleben.

Eine sehr gute Gelegenheit dafür bietet die „Glaskathedrale Santa Chiara„, eine ehemalige Kirche, die zur Glasbläserei und Glasmanufaktur umfunktioniert wurde. Ebenso bietet sich die Mazzega Glass Factory an. Das berühmte Murano Glas wird noch heute von der venezianischen Insel in die ganze Welt exportiert.

 

 

Du kannst bequem verschiedene Führungen und Workshops vorab online buchen:

Achtung: Pass vor allem in den Souvenirshops der Insel auf, mittlerweile gibt es leider sehr viel billige Glasware aus Asien.

Wandele über die Piazza und unter dem Glockenturm

Ja, auch Murano hat seinen „Campanile„, den Torre dell’Orologio auf dem Campo Santo Stefano. Wie auch schon beim Canal geht es auch hier wesentlich ruhiger zu als bei seinem großen Bruder in Venedig.

Ein weiteres besonderes Bauwerk ist der Palazzo da Mula, eine venezianische Villa direkt im Kanal aus auffallendem Backstein errichtet. Ebenso sehenswert ist die Kirche Santa Maria e San Donato mit ihrem berühmten riesigen Fußbodenmosaik.

Suche dir in der Nähe ein schönes Café und stärke dich mit einem Espresso. Wieder gibt es die günstigere Variante im Stehen. Aber auch hinsetzen, einige Chichetti (venezianische Tapas) genießen und die Einheimischen auf den Plastikstühlen beim Klatsch oder Zeitung lesen zuschauen – Benvenuto a Italia!

Der Glockenturm von Santo Stefano auf Murano

Murano Sehenswürdigkeiten: Besuche das Museo del Vetro

Mittlerweile hast du es sicher verinnerlicht: Auf Murano dreht sich sehr viel um Glas! Daher ist die Insel auch ein prädestinierter Ort für einen Museumsbesuch rund um den vielfältigen Werkstoff. Im Museum lernst du alles über die Rohstoffe, die Herstellung und anschließende Veredelung.

Das „Museo del Vetro“ bietet Einblicke in die Handwerkskunst und beherbergt eine große Sammlung einzigartiger Ausstellungsstücke. Diese reichen von über 2.000 Jahre alten Fundstücken bis zu moderner Kunst.

Gehe auf spontane Entdeckungstour abseits der bekannten Wege

Obwohl es bei weitem nicht so überlaufen ist wie die große Schwester „Altstadt“, gibt es auf Murano natürlich auch touristische und weniger touristische Ecken. Vor allem im Süden der Insel kommen die meisten Touristen an, und das macht sich auch beim Stadtbild mit den vielen Souvenir- und Bekleidungsläden bemerkbar.

Wenn du etwas mehr Zeit mitgebracht hast, gehe auf Entdeckungstour in den wenig besuchten Teilen der Insel, z.B. Richtung der Sportanlagen im Norden. Lass dich durch die wunderschönen Gassen treiben und kehre nach Belieben in eine Trattoria oder ein Café ein.

Erkunde die Gassen und Plätze von Murano

Empfehlungen für Unterkünfte auf Murano

Die meisten Reisenden machen nur einen Tagesausflug nach Murano und kehren dann zu ihrer Unterkunft in Venedig zurück. Wenn du aber auf Murano übernachten möchtest, habe ich hier einige Empfehlungen für jedes Reisebudget für dich:

  • Budget: Ca‘ Del Pomo Grana‘ Al Roman (Fondamenta Sebastiano Santi 12, 30141 Murano; ~50€ DZ); gemütliche Zimmer mit Gartenblick in den ruhigen Gegenden von Murano. Es gibt hier leckeres Frühstück 🙂
  • Mittel: Casa Sulla Laguna (Fondamenta Navagero Murano 86A, 34100 Murano; ~90€ DZ), tolle Pension mit Terrasse direkt am Meer. Auch die vielseitig ausgestatteten Zimmer haben teilweise Meerblick, frage unbedingt danach! 
  • Edel: MURANO Suites – Venezia (Rivalonga 26, 30141 Murano; ab 190€ DZ), perfekt gelegen im Zentrum von Murano entspannst du in luxuriös ausgestatteten Zimmer so richtig! Teilweise mit tollen zimmereigenen Terrassen und grandiosen Ausblicken

 

Murano Venezia Venedig Ausflug Insel Sehenswürdigkeiten Highlights: Die Kanäle von Murano sind normalerweise weniger überlaufen als in Venedig

Für die Rückreise suchst du einfach nach der am nächsten gelegenen Vaporetto Anlegestelle und begibst dich mit dem Wassertaxi zurück ins Zentrum von Venedig.

Falls du den Besuch von Murano mit den weiteren Inseln Burano & Torcello verbinden möchtest, werden tolle Touren angeboten:

 

 

Der Tagesausflug nach Murano ist Teil meiner Empfehlungen für Venedig in 3 Tagen – Sehenswürdigkeiten & Highlights

 

Buon Viaggio – Gute Reise 🇮🇹

 

Teile den Artikel und merke ihn dir für später auf Pinterest:

Ein perfekter Tag in MURANO / Venedig mit allen Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten + Route, Karten & Checklisten

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This