TORONTO Sehenswürdigkeiten für einen perfekter Tag

Du hast nur einen Tag in Toronto / Kanada und möchtest trotzdem keine Sehenswürdigkeiten und Highlights verpassen? Gar kein Problem mit den Reisetipps und BIG5 Checklisten von JOURNICATION! Wenn du nur einen Tag in Toronto hast, ist dies ausreichend Zeit, um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten dieser kosmopolitischen Stadt zu erleben. Es ist eine der Top 5 Unterhaltungsstädte der Welt, die für jeden etwas zu bieten hat – und ist auch für die vielen unterschiedlichen Kulturen bekannt ist. Irgendwo in dieser Stadt gibt es ein Stück jeder Kultur. Toronto ist auf jeden Fall eine Reise wert und kann ein ausgezeichneter Zwischenstopp auf deinem Weg in andere Teile Kanadas sein. In diesem Artikel erfährst du, wie du deinen 24-Stunden-Besuch in der größten Stadt Kanadas optimal nutzen kannst.

Was lernst du in diesem Artikel?

BIG5 Toronto Sehenswürdigkeiten

Du willst keine Sehenswürdigkeiten verpassen? Finde hier alle Tipps und deine Checkliste für die Städtereise nach Toronto:

BIG5 Toronto – Speed Date

Überragend:

Ein Spaziergang entlang des Hafens von Toronto (Toronto Waterfront) ist eine sehr schöne Möglichkeit, die wunderschöne Skyline dieser Weltklasse-Stadt zu bewundern. Für noch bessere Aussichten machst du am besten eine Sightseeing-Bootsfahrt, die dich rund um den Hafen und die Toronto-Inseln führt.

Nervt:

Das öffentliche Verkehrssystem der Stadt ist nicht das beste. Gönne dir zusätzliche Zeit, um zwischen den Touristenattraktionen zu wechseln, da du möglicherweise eine U-Bahn und eine oder zwei Straßenbahnen benötigen. Positiv zu vermerken ist jedoch, dass es eine hohe Frequenz und damit wenig Wartezeit gibt. Und wenn du gerne spazieren gehst, kannst du so ziemlich den gesamten touristischen Innenstadtkern „im Vorbeigehen“ entdecken.

Unbedingt machen:

Starte früh in den Tag, um alle Attraktionen optimal zu nutzen.

NICHT machen:

Besuche keine beliebte Touristenattraktion ohne Ticket oder eine Sightseeing-Bootsrundfahrt, ohne eine Reservierung vorzunehmen. An Orten wie dem CN Tower oder Ripleys Aquarium of Canada können die Schlangen sehr lang sein, und Sightseeing-Kreuzfahrten sind in den Sommermonaten in der Regel ausgebucht.

Erzähl es nicht deiner Mutter:

Toronto hat ein sehr pulsierendes Nachtleben mit allen Arten von Clubs, die du nicht verpassen solltest!

BIG5 Toronto – Rapid Fire Q&A

  • Hat Toronto einen zuverlässigen Transport zum Flughafen außer einem Taxi?

Ja. Der UP-Zug (Union-Pearson) verbindet den internationalen Flughafen Lester B. Pearson in Toronto mit der Union Station im Herzen des Stadtzentrums. Reisende können den UP Express für ca. 15 USD / Richtung nehmen. Wenn du nur einen langen Zwischenstopp in Toronto hast und die Zeit totzuschlagen möchtest, kannst du ein Long Layover Return-Ticket zum gleichen Preis wie eine einfache Fahrt kaufen (solange du am selben Tag zum Flughafen zurückkehrst).

  • Wie viele Tage brauche ich, um diese Stadt zu erleben?

Obwohl ein Tag ausreichen könnte, empfehlen wir, mindestens 2-3 Tage zu verbringen, um die meisten Attraktionen zu erleben, die Toronto zu bieten hat. An Museen, Restaurants und anderen berühmten Touristenattraktionen in Kanada mangelt es nicht. Und selbst für Einheimische ist es unglaublich, wie viele Restaurants auf dem Dach es gibt, die sich perfekt für ein romantisches Abendessen eignen.

  • Muss ich Attraktionstickets im Voraus buchen?

Im Allgemeinen nicht. Bei den meisten Attraktionen Torontos kannst du Tickets quasi an der Tür kaufen, und die Warteschlangen sind nicht so lang, wie es bei Attraktionen wie dem Eiffelturm in Paris üblich ist. Und die meisten Attraktionen verkaufen je nach allgemeinem Aufkommen keine Tickets für ein bestimmtes Zeitfenster, sondern nur für den jederzeitigen Eintritt. In Toronto gibt es viele Attraktionen, die vorübergehend offen sind. Ein Beispiel ist die  Van Gogh-Ausstellung, die im März 2020 begann und aufgrund der hohen Nachfrage weiter ausgebaut wird. Wenn du eine temporäre Ausstellung besuchst, ist es sehr wichtig, Tickets online zu kaufen, da diese in der Regel schnell ausgebucht sind. Dies liegt daran, dass viele Einheimische sie auch erleben möchten.

  • Was besonders an der Küche von Toronto?

Ich kann nie genug über die Essensszene der Stadt sagen. Toronto ist sehr multikulturell und es gibt Restaurants, die Gerichte aus aller Welt anbieten. Auf einen Blick gibt es Little Italy und Chinatown im Stadtzentrum und Greektown nördlich der Innenstadt. Indische und andere asiatische Restaurants findest du überall in der Stadt sowie mexikanische und so ziemlich jede Küche aus der ganzen Welt. Wenn du vor Ort sein möchtest, ist eine Poutine ein Muss. Es ist ein Gericht aus Pommes Frites und Käsebruch mit brauner Soße. Jedes Fast-Food-Restaurant bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Combo auf eine Poutine umzustellen. Diese sind jedoch nicht die besten. Der beste Ort, um einen zu bekommen, wären entweder die Imbisswagen vor dem Nathan Philipps Square oder jedes Restaurant, das westliches Essen anbietet.

  • Sind die Unterkünfte & Hotels in Toronto teuer?

Ja und nein. In der Innenstadt gibt es viele High-End-Hotels, die für den Luxusmarkt leicht 400 US-Dollar pro Nacht kosten können. Aber Sie können in Toronto bleiben, ohne Ihren Geldbeutel zu verletzen. Für Rucksacktouristen bietet Toronto einige großartige, zentral gelegene Hostels, die unter 100 US-Dollar pro Nacht kosten können. Für diejenigen, die Hotels mögen, ist der Schlüssel, irgendwo entlang einer der vielen U-Bahnlinien zu bleiben. Auf diese Weise kann man rund 200 US-Dollar pro Nacht bezahlen und eine 30-minütige U-Bahnfahrt von den großen Touristenattraktionen entfernt übernachten.

BIG5 Toronto – Orga

Beste Reisezeit für Toronto

Die beste Zeit für einen Besuch in Toronto ist die Sommer- oder Frühherbst-Saison. Mit dem Wetterwechsel kann der Winter manchmal bis in den April oder sogar Mai verlängert werden. Für Reisende, die die Hitze nicht besonders mögen, wäre Juni oder September ein idealer Monat.

Nicht nur für das Wetter, sondern die Unterkunft ist erschwinglich. Diese Monate haben Temperaturen um 20 ° C. In den Monaten Juli und August steigen die Temperaturen, der Tourismus aus aller Welt floriert und Hotels werden teuer. Nach Schulbeginn im September fallen die Hotelpreise erneut. Für Reisende, die gerne das Herbstlaub bewundern, ist die beste Zeit dafür Ende September bis Ende Oktober, obwohl Sie für diese Monate möglicherweise eine Herbstjacke benötigen.

Die Wintermonate können Temperaturen bis zu -20 ° C und gelegentliche Schneestürme bringen. Die Hotelpreise fallen jedoch und man kann in einem Hotel in der Innenstadt zu einem sehr erschwinglichen Preis übernachten. Während Touristenattraktionen das ganze Jahr über geöffnet bleiben, werden Sightseeing-Boote und viele Touren dann nicht angeboten.

An- & Abreise

Visum: Überprüfe hier, ob Sie mit Ihrem Reisepass ein Visum für Kanada benötigen

  • Flug: Die meisten Fluggesellschaften fliegen den internationalen Flughafen Lester B. Pearson in Toronto an. (IATA: YYZ). Es gibt auch den Billy Bishop International Airport (IATA: YTZ) auf einer Insel im Herzen der Hafenfront von Toronto, auf dem Flüge von nahe gelegenen Zielen in Kanada und den USA sowie lokale Flüge landen.
  • Bus: Die Busse erreichen das Toronto Coach Terminal im Stadtzentrum. Die meisten von ihnen werden auch vor der Union Station Halt machen.
  • Zug: Alle Züge kommen an der Toronto Union Station an, die sich im Stadtzentrum und ganz in der Nähe der Hafenfront befindet.
  • Auto: Wenn du ein Auto mietest, bieten alle Hotels Parkplätze an. Dies ist jedoch eine kostspielige Möglichkeit, sich in der Stadt fortzubewegen. Die meisten Hotels, insbesondere in der Stadt, erheben eine Gebühr von bis zu 25 USD für das Parken über Nacht, und die Luxushotels können eine Gebühr von bis zu 70 USD erheben. Ebenso kann das Parken an Touristenattraktionen oder irgendwo in der Innenstadt leicht 25 US-Dollar für den täglichen Höchstpreis kosten, es sei denn, Sie sind nicht länger als 2 Stunden dort. Der Innenstadtkern von Toronto ist leicht mit der U-Bahn oder der Straßenbahn zu erreichen, und der kosmopolitische Charme der Stadt lässt sich durch einen Spaziergang zwischen den Orten spüren, anstatt auf den belebten Straßen zu fahren.

Als nächstes geht es nach Hamilton, Niagara Falls oder Kingston.

Unterkunft / Hotels in Toronto

Empfohlene Lage:Es ist am besten, in der Innenstadt zu bleiben, um alle Sehenswürdigkeiten bequem zu erreichen. Im Allgemeinen kann eine Unterkunft in Toronto teuer sein, mit Ausnahme von Hostels oder 2-Sterne-Hotels. Um Unterkunft zu sparen, buche ein Hotel im North York Center oder in Downsview. Diese Bereiche befinden sich direkt an der U-Bahnlinie und die U-Bahn kostet 4 USD für eine einfache Fahrt oder 2,60 USD mit einer PRESTO-Karte.

Preisniveau in Toronto

In Toronto zahlst du mit kanadischen Dollar(CAD)

Geld abheben: Es gibt fast überall in der Stadt Geldautomaten. Du kannst sogar bei jeder Bank vorbeischauen und Geld an den Automaten abheben. Und jedes Geschäft oder Spa, das keine Debit- oder Kreditkarten akzeptiert, verfügt über einen Geldautomaten vor Ort für diejenigen, die kein Bargeld mitgebracht haben. Die Gebühren betragen in der Regel etwa 1 bis 4 US-Dollar pro Auszahlung.

Bier-Indikator: Etwa 6 bis 10 US-Dollar für eine Bierflasche oder 5 bis 10 US-Dollar für ein Glas Wein in Restaurants und Bars. Spare Geld, indem du zu LCBO oder The Beer Store gehst und 6 Biere für 15 USD oder eine Flasche Wein für 10-25 USD kaufen und sie in deinem Hotel genießen.

Kosten für ein Taxi: Taxis können sehr teuer sein. Die Standardgebühr kann zwischen 3,50 und 5,00 USD liegen, dann zwischen 1,75 USD pro Kilometer. Wenn du ein Taxi nimmst, bitte den Fahrer am besten, Ihnen eine Pauschale zu geben. Andernfalls neigen einige Fahrer dazu, ihren Preis zu nennen, und dies kann ein Weg sein, um betrogen zu werden.

Restaurants, Bars & Cafés

  • Innenstadt am Hafen
    Amsterdam BrewHouse
    The Goodman Pub and Kitchen
    Joe Bird Restaurant
  • Restaurantketten mit mehreren Standorten in der ganzen Stadt
    Jack Astor’s Bar and Grill
    Milestone’s
    Montana’s
    East Side Mario’s
    The Keg Steakhouse and Bar
  • Sehr zu empfehlen in der Innenstadt
    Richmond Station
    Gusto 101
    Drake One Fifty
    The Old Spaghetti Factory
    Scotland Yard Pub
    Oliver & Bonacini Cafe Grill
  • Restaurants mit Blick auf die Stadt (teuer)
    360 Restaurant (on the CN Tower)
    Kost Restaurant (44th floor of the Bisha Hotel)
    Lavelle
    The One Eighty
    Canoe Restaurant

BIG5 Toronto – Aktivitäten

  • Klettere auf den CN Tower, um die beste Aussicht auf die Stadt zu erhalten. Wenn du einen besonderen Anlass feierst, genieße ein romantisches Abendessen im drehbaren 360 Restaurant (recht preisintensiv).
  • Mache eine Hafenrundfahrt mit einem der vielen Sehenswürdigkeiten. Wenn du sowohl die Natur als auch historische Schiffe genießst, fahre mit Tall Ship Kajama, einem ehemaligen Frachtschoner, der heute Sightseeing-Touren rund um den Hafen und die Inseln von Toronto unternimmt.
  • Besuche Ripleys Aquarium of Canada.
  • Erlebe Geschichte in der Casa Loma, die 1914 von Sir Henry Pellatt erbaut wurde.
  • Tauche im berühmten Royal Ontario Museum in mehr Geschichte ein, von alten Traditionen bis hin zur Naturgeschichte. Das Museum hat immer temporäre Ausstellungen, so dass du nie weißt, welche Ausstellung dort sein könnte, wenn du zufällig Toronto besuchst.

BIG5 Toronto – Fotospots

  • Ein 4 km langer Spaziergang entlang der Toronto Waterfront bietet einen atemberaubenden Blick auf die Skyline der Stadt vor dem See. Beginne am Westin Harbour Castle Hotel und folge dem Gehweg am See nach Westen, bis du den Toronto Music Garden erreichst.
  • Nimm die Fähre zu den Toronto Inlands – speziell die nach Hanlan’s Point – und genieße den herrlichen Blick auf die Skyline mit dem See. Du kannst sogar eine Fähre nach Ward’s Island nehmen und einen Spaziergang am See machen, um weiter entfernte Ausblicke auf die gesamte Skyline der Innenstadt zu genießen. Der Blick auf den Sonnenuntergang von der Fähre oder den Inseln aus ist der perfekte romantische Moment.
  • Wenn du gerne spazieren gehst, bietet der High Park wunderschöne Landschaften und Fotospots. Bist du im Frühling in Toronto, kannst du die Kirschblüte sehen.
  • Wenn du die besten Naturaufnahmen des Ontario-Sees ohne urbane Atmosphäre machen möchtest, begeben Sie sich etwas außerhalb der Stadt in den Scarborough Bluffs Park.
  • Genieße die Aussicht vom CN Tower auf die Stadt.

 

 

BIG5 Toronto – Sehenswürdigkeiten abseits der bekannten Wege

  • Edgewalk auf dem CN Tower.
  • Distillery District, wo viele Einheimische Bier probieren und einfach herumlaufen. Wenn du abenteuerlustig bist, unternimm eine Segway-Tour.
  • Greektown, wo „alles griechisch ist“ und es nicht viele Touristen gibt.
  • Little Italy mit seinem Paradies italienischer Restaurants und weit weniger Touristen.
  • Chinatown mit seinen kleinen Märkten und asiatischen Restaurants.

BIG5 Toronto – Kulinarisch

  • Wenn du im Winter oder Sommer in Toronto bist, hast während der zweiwöchigen Winterlicious & Summerlicious (jeweils in der eigenen Jahreszeit, wie der Name schon sagt) gehobene Küche zu erleben. Über 200 teilnehmende Restaurants, die die vielen Küchen dieser multikulturellen Stadt ins Rampenlicht rücken, passen ihre Menüs an diese Festivals an. Sogar die Einheimischen strömen in diese Restaurants, um Gerichte aus der ganzen Welt zu probieren.
  • Besuche den Kensington Market und nimm an der Food-Tour teil. Dort findest viele multikulturelle gastronomische Einrichtungen.
  • Besuche den St. Lawrence Market und nimm an Torontos führender Food-Tour teil.
  • Du hattest noch nie eine bessere Tour mit Süßigkeiten und Leckereien als die beliebte Sweet Delights of Old Toronto Tour!
  • Erlebe die Multikulturalität von Toronto mit der Global Food Tour, die dich nach Little Italy, zum Kensington Market, nach Queen West und nach King West führt.

BIG5 Toronto – Kommunikation

In Kanada spricht man Englisch

  • Danke – thank you
  • Ja – yes
  • Nein – no
  • Hallo / Guten Tag – hello
  • Tschüss / Auf Wiedersehen – goodbye

BIG5 Toronto – Hilfreiche Websites / Links

BIG5 Toronto – Übersichtskarte für deine Städtereise

Toronto Skyline von der Lake Ontario Ferry von Hanlan's Point

Ein perfekter Tag in Toronto 🇨🇦 – hier ist dein Überblick

Natürlich bestens geeignet für Screenshots 📷📝

Dein Vormittag in Toronto

  • Spaziere die Toronto Waterfront entlang
  • Steigen Sie auf den CN Tower und genieße den perfekten Blick auf die Stadt
  • Besuche Ripleys Aquarium direkt gegenüber dem Turm.

Dein Nachmittag in Toronto

  • Fahre zur Casa Loma
  • Spaziere durch den High Park. Wenn du im Frühling in der Stadt bist, sieh dir die Kirschblüte an.

Dein Abend in Toronto

  • Nimm die die Fähre zu den Toronto Islands und zurück, um die beste Aussicht auf die Skyline der Stadt zu genießen. Die Fähre zum Hanlan’s Point ist besonders zu empfehlen, da dieser den gesamten Hafen durchquert und die besten Aussichten bietet.
  • Genieße die Atmosphäre des Distillery District

 

Die Toronto Sehenswürdigkeiten und den Rundweg habe ich für dich zusätzlich zu den BIG5 in einer Übersichtskarte zusammengefasst:

Klick auf das Symbol oben links, um den vollen Umfang der Kartenoptionen zu nutzen!

Um einen perfekten Tag in Toronto mit allen Sehenswürdigkeiten und Highlights zusammenzufassen: Wenn du ein Frühaufsteher bist, beginne deinen Tag in Toronto am besten mit einem Spaziergang entlang der wunderschönen Hafenpromenade, um nach dem Frühstück die Schönheit der Stadt zu genießen. Danach bist du nur wenige Schritte vom CN Tower und dem Ripley’s Aquarium of Canada entfernt, die beide um 10:00 Uhr öffnen. Es wird empfohlen, für diese Attraktionen ein Ticket vorab zu kaufen, da die Aufstellungen besonders in den Sommermonaten sehr voll sein können.

Danach kannst für den Nachmittag etwas außerhalb des Stadtkerns zur Casa Loma und zum High Park fahren. Am Abend kehrst du zum Hafen zurück und genießest eine Sightseeing-Bootsfahrt (oder eine einfache Fahrt mit der Fähre am Hafen mit der Toronto Island-Fähre), um die atemberaubenden Sonnenuntergänge mit der Skyline von Toronto zu genießen.

Toronto Sehenswürdigkeiten am Vormittag

Spaziere die Toronto Waterfront entlang

Das ruhige Hafenviertel von Toronto am Ufer des Ontario-Sees bietet einen wunderschönen Pfad am Wasser, von dem aus du die Skyline von Toronto bewundern kannst. Der CN Tower versteckt sich von Zeit zu Zeit. Im Harborfront Center gibt es auch Galerien, Theater und literarische Veranstaltungen. Am Lake Shore Boulevard gibt es viele Restaurants, in denen du deinen Tag mit einem guten Frühstück beginnen kannst.

Fun Fact: Wenn Sie die Hängebrücke neben dem Amsterdam Brew House (Amsterdam Bridge genannt) überqueren, wurde diese Brücke im Film My Big Fat Greek Wedding gedreht.

 

 

Erlebe den CN Tower – Kanadas Weltwunder

Mit 553 Metern war es von 1976 bis 2010 das höchste freistehende Bauwerk der Welt. Danach übertraf der Burj Khalifa in Dubai die Höhe des Turms. Der Tower wurde von CN (Canadian National Railway) gebaut, daher der Name. Dies ist jedoch keine gewöhnliche Aussichtsplattform. Abgesehen von der atemberaubenden Aussicht auf die Skyline finden Besucher ein Drehrestaurant (relativ teuer), ein zweites Restaurant, das preislich ziemlich vernünftig ist, und einen Glasboden, wo du dich deinen (Höhen-) Ängsten stellen musst. Es sieht aus, als würde man gleich runter springen!

Es gibt auch einen Veranstaltungsort für besondere Anlässe mit Blick auf die Stadt. Und wenn das nicht genug ist, stelle dich deinen ultimativen Ängsten, indem du den EdgeWalk mitmachst, bei dem du quasi vor dem Turm spazieren gehst und dich zurücklehnst, um wunderbare Fotomöglichkeiten zu bekommen (keine Sorge, es ist genau wie alle anderen abenteuerlichen Aktivitäten absolut sicher).

 

 

Staune im Ripleys Aquarium of Canada

Dieser Ort zeigt die Schönheit und Bedeutung der Unterwasserwelt, inspiriert und unterhält die Gäste mit seiner Wasserwelt von mehr als 20.000 Tieren. Außerdem ermutigt er die Menschen, die Ozeane, Seen und Flüsse der Welt zu schützen und zu respektieren. Besucher können Hufeisenkrabben, Haie, Garnelen und Stachelrochen hautnah erleben. Insgesamt 9 beeindruckende Galerien zeigen eine Vielzahl von Süßwasserumgebungen aus der ganzen Welt.

Ein wirklich besonderes Erlebnis ist es, mit den Stachelrochen zu schwimmen oder über Nacht mit den Haien schlafen.

 

 

Toronto Sehenswürdigkeiten am Nachmittag

Besuche das Casa Loma

Auf dem Weg zum Casa Loma kommst du super an der Old City Hall von Toronto vorbei.

Toronto Kanada Sehenswürdigkeiten Highlights für einem Tag Reisetipps Hotel Empfehlung: Das alte Rathaus ist eine beliebte Sehenswürdigkeit in Toronto

Casa Loma ist als Torontos Wahrzeichen bekannt und ein Paradebeispiel für die vielfältige Geschichte Torontos. Es wurde 1914 von Sir Henry Pellatt erbaut, nachdem er nach Europa gereist war und sich von der Architektur inspirieren ließ. Besucher erleben hier ein Herrenhaus im gotischen Stil mit einem wunderschönen Garten, der in der Ferne einen herrlichen Blick auf den Stadtkern bietet.

Verpasse es auf keinen Fall auf die beiden Türme klettern, die sich an den gegenüberliegenden Enden des Schlosses befinden, um die beste Aussicht auf Toronto zu erhaschen. Und wenn du fertig bist, kannst du durch einen Tunnel zu den Ställen gehen.

Toronto Sehenswürdigkeiten Highlights: Das prunkvolle Casa Loma ist eines der Wahrzeichen von Toronto

Wenn du zu Halloween in der Stadt bist, wird Casa Loma in den Abendstunden nach Schließung zu einem Spukhaus und bietet die Legends of Horror-Führung an. Oder wenn du kurz vor Weihnachten zu Besuch bist, solltest du unbedingt am A Nutcracker Christmas Abend teilnehmen, wenn das Schloss mit Lichtern geschmückt ist.

Spaziere durch den High Park

Wenn du die städtischen Landschaften und den ganzen Trubel satt hast, fahre etwas westlich des Stadtkerns zum High Park. Die 161 Hektar dieses Stadtparks laden zu schönen und entspannenden Spaziergängen an einem herrlichen See ein. Das Grenadier Café im Park bietet leckeres Mittagessen, Kaffee oder Snacks an. Der Park enthält auch Sportanlagen, kulturelle Einrichtungen, einen Zoo und Spielplätze für Familien.

 

 

Genieße das Royal Ontario Museum

Geschichtsliebhaber dürfen dieses Museum nicht verpassen. Von den Einwohnern Torontos als „ROM“ bezeichnet, ist es ein Museum für Kunst, Weltkultur und Zivilisationen sowie Naturgeschichte. Besucher finden Sammlungen von Kunstwerken und Objekten alter Traditionen und Geschichte, verschiedener Kulturen und auch Naturgeschichte, die bis in die Dinosaurierzeit zurückreicht.

Das ROM enthält auch eine Vielzahl von temporären Ausstellungen. Schau daher immer, was gerade angeboten, wenn du Toronto besuchst.

Erlebe die Kunstgalerie von Ontario

Kunstliebhaber werden sich in dieses Museum verlieben, das von den Einheimischen als „AGO“ bezeichnet wird. Die Sammlung der AGO mit über 95.000 Werken reicht von hochmodernen zeitgenössischen Werken bis zu europäischen Meisterwerken.

Die AGO verfügt auch über eine Fotosammlung, die die Auswirkungen von Holdigns populärer Künstler verfolgt, sowie über fokussierte Sammlungen in der zentral- und westafrikanischen Kunst.

Toronto Sehenswürdigkeiten: Die Scarborough Bluffs

Elf wunderschöne Parks am See, völlig isoliert von den Stadtlandschaften von Toronto, liegen etwa 30 Minuten östlich des Stadtkerns. 15 km Klippen, die sich über dem Wasser des Ontario-Sees erheben, laden zum Wandern und Bewundern des Sees sowie zum Entspannen an den Stränden ein.

Wenn du am Strand spazieren gehen möchtest, ist der Bluffer’s Park mit seinem Fußweg zum See ideal. Der Cathedral Bluffs Park hat auch einen schönen Strand. Wenn du am See von einer Klippe aus wandern möchtest, ist der East Point Park der beste.

 

 

Toronto Sehenswürdigkeiten am Abend

Nimm die Fähre zu den Toronto Islands…

Definitiv eine der besten Toronto Sehenswürdigkeiten ist die markante Skyline! Wenn du sie am Abend in einem ganz besonderen Licht betrachten möchtest, nimm die Fähre nach zu den Toronto Islands und zurück, um die besten Aussichten auf die Skyline zu erhaschen. Die beste Fähre ist die nach Hanlan’s Point, da dieser Punkt am weitesten entfernt ist, sodass die Fähre den gesamten Hafen von Ost nach West durchquert. Für Reisende, die einen schönen Abendspaziergang machen möchten, ist die Fähre nach Ward’s Island die beste.

Nachdem du die Skyline gesehen hast, verlasse die Fähre Richtung Osten und bewundere die Skyline, während du am See entlang spazierst. Der Sonnenuntergang ist ein toller romantischer Anblick – nicht nur für Pärchen 🙂

 

 

… und dann auf ins Nachtleben

Ein großartiger Ort zum Abendessen ist das Panorama Restaurant & Lounge – ok, es ist auch etwas teuer, aber die Aussicht ist atemberaubend. Der beste Ort, an dem man abends in Toronto etwas trinken kann, ist der Distillery District. Genieße es!

 

 

Jetzt weißt du, wie du einen perfekten Tag in Toronto verbringst und welche Sehenswürdigkeiten & Highlights auf deinen Besuch warten. Wir haben dir hier die besten Reisetipps, Aktivitäten und Fotopunkte zusammengestellt, damit du die besten Fotos und tolle Erlebnisse in Kanadas größter Stadt hast.

Dieser Artikel wurde in Zusammenarbeit mit Teodor vom Blog Travel with no regretsveröffentlicht, in dem er detailliert über Reiseziele aus aller Welt berichtet!

 

Mit mehr Zeit in Toronto kannst du einen Tagesausflug zu den Niagarafällen unternehmen oder in der nahe gelegenen Stadt Hamilton wandern und / oder Wasserfälle beobachten.Wenn du in die USA weiterreist, gibt es dort eine große Auswahl an fantastischen Roadtrip-Möglichkeiten.Finde dafür in diesem JOURNICATION Artikel Inspiration: USA Roadtrips – Routen Highlights von Reisebloggern

 

Pin den Artikel für später auf Pinterest:

Erlebe die Toronto Sehenswürdigkeiten & Highlights an einem Tag - mit Reisetipps, Route & Karten

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This