Die 23 schönsten Côte d’Azur Sehenswürdigkeiten + Geheimtipps

In diesem Côte d’Azur Reiseführer verrate ich dir die 23 besten Côte d’Azur Sehenswürdigkeiten mit Karte sowie die wichtigsten Reisetipps für die traumhafte Küste im Süden Frankreichs.

Du möchtest keine Côte d’Azur Sehenswürdigkeiten und Highlights während deiner Reise nach Südfrankreich verpassen? Dann bist du bei JOURNICATION genau richtig! Mit den BIG5 Checklisten, einer Karte mit allen Côte d’Azur Highlights und meinem persönlichen Erfahrungsbericht mit den besten Aktivitäten, Foto-Spots und Insider Tipps in Côte d’Azur bist du bestens vorbereitet. Du wirst sehen, in Côte d’Azur gibt es noch weit mehr Sehenswürdigkeiten zu entdecken als nur die Promenade de la Croisette in Cannes, das Casino von Monte-Carlo, Saint-Tropez oder den Schlosshügel von Nizza. So bist du bestens vorbereitet für eine Reise nach Côte d’Azur in 2022!

Checkliste für die 23 schönsten Sehenswürdigkeiten an der Côte d’Azur

Hier hast du die 23 Highlights in Côte d’Azur im Überblick, quasi deine persönliche Côte d’Azur Bucket Liste zum Abhaken. So kannst du sicherstellen, dass du keine der Côte d’Azur Sehenswürdigkeiten während deiner Städtereise verpasst.

 

Côte d'Azur Sehenswürdigkeiten Geheimtipps Reisetipps Highlights: Blick vom Bergdorf Èze auf die Buchten und das Mittelmeer

Blick vom Bergdorf Èze auf die Buchten und das Mittelmeer

#1 Saint-Tropez

„Welcome to Saint Tropez“…

Der kleine Ort an der französischen Riviera hat selbst nur rund 4.000 Einwohner. Wegen des schillernden Namens besuchen jedes Jahr mehrere Millionen Touristen die Innenstadt.Keine andere Stadt an der Côte d’Azur hat mich so positiv überrascht.

Ehrlich gesagt: Ich hatte mir Saint-Tropez anders vorgestellt: Champagner-Duschen, umherfliegende Scheine und Partys der Reichen. Stattdessen eine beschauliche Hafenpromenade mit zugegeben einigen sehr protzigen Jachten. Viele Touristen in den angrenzenden Restaurants. Aber eher Menschen wie du und ich. Also schau dich hier ruhig in Ruhe um.

Côte d'Azur Sehenswürdigkeiten Highlights Rundreise Reisetipps: Der Hafen von Saint-Tropez

Der Hafen von Saint-Tropez

 

Nicht nur wegen dem schmucken Rathaus und der gemütlichen Altstadt zählt Saint Tropez zu den schönsten Sehenswürdigkeiten an der Côte d’Azur. Besonders sehenswert ist La Maison des Papillons. In diesem Schmetterlingshaus findest du über 20.000 Tiere in den schillerndsten Farben und allen erdenklichen Größen.

Mein Favorit ist die Zitadelle von Saint-Tropez: Die 4,00 Euro Eintritt belohnen nicht nur mit vielen interessanten Infos und Ausstellungsstücken im Schifffahrtsmuseum. Sondern auch mit dem tollen Ausblick von den Türmen der Zitadelle auf die Altstadt und das umliegende Mittelmeer.

Côte d'Azur Sehenswürdigkeiten Highlights Rundreise Reisetipps: Ausblick von der Zitadelle auf die Altstadt von Saint-Tropez

Ausblick von der Zitadelle auf die Altstadt von Saint-Tropez

 

#2 Promenade de la Croisette in Cannes

Eines der bekanntesten Reiseziele an der Côte d’Azur ist ohne Zweifel die Stadt Cannes. Cannes ist besonders bekannt für seine prächtigen Filmfestspiele, die seit 1946 jedes Jahr im Mai stattfinden. Besonders lohnenswert ist die berühmte, von Palmen gesäumte Promenade.

Die Promenade de la Croisette zieht sich an der Küste entlang. Hier zu flanieren ist ein absolutes Highlight an der Côte d’Azur. Du kommst so automatisch am Filmpalast und dem berühmten InterContinental Carlton Hotel vorbei. An der Avenue weht meist eine leichte Brise und in regelmäßigen Abständen laden kleine Kioske und Beachbars direkt am Strand zu einer Erfrischung ein.

Côte d'Azur Sehenswürdigkeiten Highlights Rundreise Reisetipps: Carlton Hotel an der Promenade de la Croisette in Cannes

Carlton Hotel an der Promenade de la Croisette in Cannes

#3 Altstadt von Nizza

Nizza ist mit rund 350.000 Einwohner die bei weitem größte Stadt an der Côte d’Azur. Und aus meiner Sicht auch die touristischste.

Aber auch die Altstadt ist absolut sehenswert. Hier befinden sich viele sehr gut erhaltene barocke Bauwerke und viele Kirchen. Die engen Gassen und Plätze sind voller Restaurants und Cafés. Entsprechend voll kann es hier zur Hauptsaison werden.

Côte d'Azur Sehenswürdigkeiten Geheimtipps: Gemütliche Plätze mit Kirchen in der Altstadt von Nizza

Gemütliche Plätze mit Kirchen in der Altstadt von Nizza

 

Den Übergang in die neueren Stadtteile bilden der gewaltige Place Masséna und der Place Garibaldi.Sehenswert ist in Nizza auch die russisch-orthodoxe Kathedrale Saint-Nicolas. Sie ist die größte außerhalb von Russland.

Genug von vollen Gassen und hektischem Treiben? Hinaus aus der Altstadt und entspannt ans Meer oder die berühmte Promenade des Anglais, Nizzas Prachtstraße am Meer.

Côte d'Azur Sehenswürdigkeiten Highlights Rundreise Reisetipps: Gemütliche Plätze mit Markt in der Altstadt von Nizza

Gemütliche Plätze mit Markt in der Altstadt von Nizza

#4 Casino von Monte-Carlo

Zu den Highlights an der Côte d’Azur zählt ohne Frage auch ein Ausflug ins schillernde Fürstentum Monaco – den zweitkleinsten Staat der Welt. Kaum ein Ort ist dort so prestigeträchtig wie das berühmte Casino im Stadtteil Monte-Carlo.Schon der Platz davor ist beeindruckend:

Vor dem gegenüber liegenden Hôtel de Paris fahren im Minutentakt Luxusautos vor – und äußerst zahlungskräftiges Klientel steigt aus.

Auch das Innere des Casinos von Monte-Carlo ist so, wie man es erwartet: Marmor, Teppiche, kunstvolle Installationen. Der Eintritt in den Glücksspiel Bereich des Casinos kostet aktuell 17 Euro. Hier warten eine Menge Roulette- und Poker Tische, Spielautomaten und noch vieles mehr.

Monaco Monte-Carlo Sehenswürdigkeiten Highlights für einem Tag Reisetipps: Das Casino von Monte-Carlo mit Skulptur auf dem Platz

Das Casino von Monte-Carlo mit Skulptur auf dem Platz

 

#5 Hafen von Cassis

Cassis ist ein toller Ort, um dem Großstadt-Trubel von Marseille zu entkommen. In dem malerischen Fischerdorf ist das Viertel rund um den Hafen ein absoluter Wohlfühl-Ort.

Im Laufe der Jahre hat die Bedeutung des Fischfangs etwas nachgelassen. Trotzdem wird am Hafen noch täglich frisch gefangener Fisch verkauft.

Direkt gegenüber des Hafens befindet sich der Plage de la Grande Mer. Also ein Badestrand bequem mitten in der Stadt. Von hier hat man einen tollen Ausblick auf die gewaltigen Falaises de Cassis, einer der höchsten Steilklippen Frankreichs.

An den Hafens schließt sich nahtlos die Altstadt und der Hügel des Château de Cassis in der nur rund 7.000 Einwohner zählenden Kleinstadt an. Hier findet man eine große Auswahl an Restaurants und Cafés.

Cassis ist ein toller Ausgangsort für Bootstouren und Tagesausflüge in den Calanques Nationalpark.

Die Falaises de Cassis vom Hafen aus

Die Falaises de Cassis vom Hafen aus

#6 Menton

Die malerische Zitronenstadt Menton ist schon über viele Jahrhunderte eine Grenzstadt. Es ist die östlichste Stadt der Côte d’Azur, bevor man Frankreich Richtung Italien verlässt.

Eine großer Spaziergang durch den Hafen und die Altstadt lohnt sich allemal: Der Hafen bietet einen tollen Blick auf die Altstadt um die Basilique Saint-Michel-Archange, die sich wie ein perfektes Postkarten-Motiv an den Hügel schmiegt.

Ein Tag in Menton Côte d'Azur Sehenswürdigkeiten Highlights Reisetipps: Der beste Fotospot für Menton hast du vom Hafen aus

Der beste Fotospot für Menton hast du vom Hafen aus

 

Einen tollen Blick auf die Stadt, das Umland und das Meer hast du von den Aussichtspunkten in der Nähe des Friedhofs. Ja, es sind einige Stufen bis dort oben… aber es lohnt sich!

Die Stadt ist berühmt für ihre vielen Zitrusfrüchte. Überall findet man Orangen- und Zitronenbäume. Das kommt nicht von ungefähr: In Menton genießt man rund 320 Sonnentage im Jahr!

In Menton solltest du dir auf keinen Fall die kulinarischen Köstlichkeiten entgehen lassen. In der Zitronenstadt gibt ist das neben vielen leckeren mediterranen Gerichten vor allem die bekannte Zitronen-Tarte!

Ein Tag in Menton Côte d'Azur Highlights Reisetipps: Die Rampes de Saint-Michel sind steile Treppen zur Basilique Saint-Michel-Archange

Die Rampes de Saint-Michel sind steile Treppen zur Basilique Saint-Michel-Archange

#7 Antibes

Antibes ist super gelegen zwischen Cannes und Nizza. Die Geschichte der Stadt reicht bis in die Eisenzeit zurück, wirklich bedeutend wurde sie aber als griechische und römische Kolonie. Davon zeugen heute noch die Überreste von Aquädukten und Befestigungsanlagen.

Sehenswert ist die gemütliche Altstadt mit vielen verwinkelten Gassen und dem alten Markt. Hier befindet sich auch die Kathedrale und das Picasso Museum.

Einen tollen Blick auf den größten Hafen Port Vauban und das gegenüber liegende Fort Carré hat man von der großen Stadtmauer aus.

Mit seinen vielen Restaurants ist Antibes ein toller Anlaufpunkt für das Abendessen nach einem spannenden Sightseeing- oder Strandtag an der Côte d’Azur.

Antibes Reisetipp: Wenn du etwas deine Reisekasse schonen möchtest: Viele Restaurants bieten leckere Pizzen zum mitnehmen an und ein Bier vom Kiosk tut es auch. So kannst du den Sonnenuntergang auf der Mauer sogar mit leckerem Abendessen genießen.

Côte d'Azur Sehenswürdigkeiten Highlights Rundreise Reisetipps: Sonnenuntergang über dem Hafen und Fort Carré in Antibes

Sonnenuntergang über dem Hafen und Fort Carré in Antibes

#8 Panorama Route Corniche des Crêtes

Die Corniche oder Route des Crêtes ist eine tolle Panoramastraße im Calanques Nationalpark an der Côte d’Azur.

Die kurvige D 141 von Cassis nach La Ciotat ist bekannt für ihre spektakulären Aussichtspunkte: Das Cap Canaille und die Falaises de Cassis, einer der höchsten Steilküsten Frankreichs.Von hier aus sieht man wunderbar Cassis und Umgebung, vor allem die Calanques gegenüber.

An den besten Aussichtspunkten gibt es Parkmöglichkeiten, sodass man nicht plötzlich mitten auf der Straße stehen bleiben muss.

 

Auf der Route des Crêtes von Cassis nach La Ciotat einfach anhalten wo man will ist aus meiner Sicht eines der Hauptargumente FÜR einen Mietwagen an der Côte d’Azur.

Côte d’Azur Reisetipp: Die Strecke wird von Juni bis Ende September reglementiert und kann bei zu starkem Wind oder der Gefahr von Feuer kurzfristig gesperrt sein.

Côte d'Azur Sehenswürdigkeiten Highlights Rundreise Reisetipps: Die epische Panorama Strecke Corniche Route des Crêtes

Die epische Panorama Strecke Corniche Route des Crêtes

#9 Bergdorf Èze

Das Dorf Èze besteht aus drei Teilen:

  • Èze-sur-Mer direkt am Meer. Durch die Bahnlinie ist der Badeort an der Küste gut von Nizza oder Marseille aus zu erreichen.
  • St. Laurent d’Èze ist ein kleiner Ortsteil mit versteckt liegender Bucht
  • Èze Village
Blick auf das Bergdorf Èze

Blick auf das Bergdorf Èze

 

Die Highlights von Èze findet man im Ortsteil Èze Village: Hier warten mittelalterliche Gassen, alte Befestigungsmauern sowie viele kleine Läden und Cafés.

Im Dorf geht es fast 300 Höhenmeter nach oben bis zur Spitze des Hügels. Ganz nach oben kommst du jedoch nicht kostenlos: Auf dem Gipfel ist ein umfangreicher Kakteen Garten angelegt. Der Eintritt kostet aktuell 6,00 Euro.

Aussicht vom Bergdorf Èze auf die Berge und die Kirche

Aussicht vom Bergdorf Èze auf die Berge und die Kirche

 

Die aller meisten werden den Preis wohl kaum wegen der großen Vielfalt an Kakteen zahlen, sondern wegen des grandiosen Ausblicks. Und der lohnt sich wirklich: Von hier aus schaut man weit über das Meer und die malerischen umliegenden Buchten der Côte d’Azur.

Côte d'Azur Sehenswürdigkeiten Geheimtipps Reisetipps Highlights: Blick vom Bergdorf Èze auf die Buchten und das Mittelmeer

Blick vom Bergdorf Èze auf die Buchten und das Mittelmeer

#10 Cap Canaille

Einen sehr spannenden Aussichtspunkt auf der Corniche des Crêtes möchten wir hier besonders hervorheben: Cap Canaille.

Von den rund 360 Meter hohen Felsenklippen hast du einen grandiosen Ausblick auf Cassis und die umliegende Küste. Sogar die Ausläufer des Calanques Nationalparks kann man von hier aus erkennen.

Der Spaß ist bis zu einem gewissen Grad nur etwas für Schwindelfreie: Vorne den Klippen gibt es kein Schutzgitter, dass einen Sturz verhindern würde. Attention, s’il vous plaît!

Cap Canaille an der Corniche Route des Crêtes

Cap Canaille an der Corniche Route des Crêtes

#11 Hafen von La Ciotat

Wie auch in Cassis ist im kleinen Städtchen La Ciotat der Hafen the place to be. Vor allem am Abend. Der Hafen ist umgeben von Restaurants und Bars, die ihre Tische recht nah ans Wasser stellen können. Ein weiterer Pluspunkt: Autos dürfen hier keine durchfahren.

Direkt hinter den ikonischen Fischer- und Motorbooten erheben sich die Kräne und Anlagen von Sémaphore, dem Industriehafen von La Ciotat. Industriehafen klingt weniger einladend, als es tatsächlich ist. Der große Schriftzug „La Ciotat“ auf dem Kran ist da sogar etwas besonderes.

La Ciotat bietet sich super nach einem Tag in den Calanques, Cassis oder der Corniche des Crêtes für ein gemütliches Abendessen am Hafen an.

Abendessen im Hafen von La Ciotat

Abendessen im Hafen von La Ciotat

#12 Provenzalischen Märkte von Toulon

Toulon steht nicht unbedingt auf der Liste jedes Côte d’Azur Reisenden, hat aber auch einige spannende Sehenswürdigkeiten zu bieten. Die südfranzösische Hafenstadt ist noch heute ein wichtiger Marinestützpunkt und Knotenpunkt für Fähren. Bei unserem Besuch konnte man hinter kleinen Fischerbooten beispielsweise U-Boote und einen Flugzeugträger (!) im Hafen bestaunen.

Côte d'Azur Sehenswürdigkeiten Highlights Rundreise Reisetipps: Auf den Provenzalischen Märkten von Toulon kaufen vor allem Einheimische ein

Auf den Provenzalischen Märkten von Toulon kaufen vor allem Einheimische ein

 

Klar zählt in einer solchen Stadt das große Museum für Marine und Schifffahrt zu einer der wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Weitere sehenswerte Gebäude in der Altstadt sind der Tour Royal, die Kathedrale von Toulon und die Operá.

Eine ganz besondere Aktivität empfehle ich für deine Städtereise nach Toulon: Der Besuch eines Provenzalischen Marktes. Hier sind sie weitaus weniger touristisch als in den weiteren Destinationen an der Côte d’Azur. Wenn du dich also mit günstigen Kräutern der Provence, einem leckeren Mittagessen und tonnenweise frischem Obst und Gemüse eindecken willst, bist du hier genau richtig!

Kaufe auf den Provenzalischen Märkten von Toulon ein

Kaufe auf den Provenzalischen Märkten von Toulon ein

 

Toulon ist einer der beliebtesten Terminals für Fähren nach Korsika, die Balearen, Sardinien und Sizilien.

#13 Mont Faron bei Toulon

Der Mont Faron ist mit 584 eine der höchsten Erhebungen der Region. Von oben hat man einen tollen Blick über Toulon und die Region.

Um von Toulon auf den Mont Faron zu gelangen, hat man zwei Möglichkeiten:

Mit dem Auto oder der Seilbahn.

Auf dem Gipfel starten viele Wanderrouten. Neben dem Museum für die Landung der Alliierten gibt es einen Zoo (Zoo Fauverie du Mont Faron), der sich besonders auf große Wildkatzen spezialisiert hat.

Von Mont Faron hat man einen tollen Blick über Toulon

https://toulontourisme.com/en/things-to-do/toulon-nature-side/toulon-cable-car-family-outing-to-mont-faron/

#14 Plage des Pampelonnes

Der Plage des Pampelonnes ist einer der bekanntesten Strände der Côte d’Azur.Er liegt in der Nähe von Saint-Tropez.Gerade deshalb sieht man hier eine wahre Armada an kleinen und vor allem großen Jachten ankern – im eher beschaulichen Hafen von Saint-Tropez findet nicht jedes Boot Platz.

Der Strand ist ganze 4,5 Kilometer lang. Hier findest du den Le Club 55, der als berühmteste Strandbar der Welt gilt.

Es gibt hier Liegeplätze direkt am Strand. Aus meiner Sicht aber nicht besonders erstrebenswert, da man wirklich recht eng zusammen gepresst sitzt oder liegt. Für einen ersten Eindruck der Schönen und Reichen bzw. Wannabes reicht ein erster Eindruck aus.

Das hochpreisige Restaurant ist etwas nach hinten versetzt und wunderschön in den Dünen und unter Bäumen angelegt.

Unter den Palmen am Plage des Pampelonnes befindet sich auch der Nikki Club. Ein Ort für üppige Partys und große Champagner-Flaschen. Hier steigen die Partys von Saint-Tropez.

Côte d’Azur Reisetipp: Das Parken ist hier gar nicht so teuer wie man denkt. Besonders, wenn man sich nur kurz umschaut.

Le Club 55 am Plage des Pampelonnes ist die weltweit berühmteste Beachbar

#15 Historische Zeugnisse in Fréjus

Die Hafenstadt Fréjus war unter römischer Herrschaft ein bedeutender Ort an der Küste Südfrankreichs. Davon zeugen noch heute die Ruinen eines Amphitheaters, eines Aquädukts, eines Leuchtturms und von Thermen.

Besonders sehenwert ist auch die Kathedrale Saint-Léone mit ihrem malerischen Kreuzgang. Eher ungewöhnliche Sehenswürdigkeiten an der Côte d’Azur stellen die sudanesische Moschee Missiri und eine chinesische Pagode dar.

#16 Kirche San Rafeu in Saint-Raphaël

Die Kirche San Kirche San Rafeu in Saint-Raphaël wurde bereits im 12. Jahrhundert erbaut. Sie diente über viele Jahrhunderte auch als Festung. Besonders markant ist der Turm, der starke Ähnlichkeit mit Befestigungsanlagen der Templer aufweist. Vom Turm aus hat man eine grandiose Aussicht auf die Stadt und das Umland.

Bei klarer Sicht schaut man von hier vom Golf de Fréjus bis hinein ins Maurenmassiv.

Eine weitere Sehenswürdigkeit in Saint-Raphaël ist die an den Sieg bei Seeschlacht von Lepanto erinnernde Kirche Notre Dame de la Victoire.

#17 Le Suquet – Die Altstadt von Cannes

Cannes hat weit mehr zu bieten als seine schillernde Strandpromenade de la Croisette und die Filmfestspiele: Auf der anderen Seite des Jachthafens liegt Le Suguet, die malerische Altstadt von Cannes. Hier erwarten dich malerische Gassen mit Kopfsteinpflaster, die alten Befestigungsanlagen mit Türmen und die prächtige russisch-orthodoxe Kirche.

In der Chapelle Sainte-Anne ist das spannende Musée des Explorations du monde untergebracht, also das Museum der Weltenentdecker. Von hier aus hat man einen tollen Blick auf die Promenade de la Croisette, die Strände von Cannes und die Palmen an den großen Straßen.

Le Suquet - Die Altstadt von Cannes

Le Suquet – Die Altstadt von Cannes

#18 Bergdorf Saint-Paul-de-Vence

Nur 20 Kilometer von Nizza entfernt findest du mit Saint-Paul-de-Vence eines der ältesten mittelalterlichen Dörfer der Côte d’Azur. Es ist ein Ort für tolle Ausblicke – also absolut mein Ding!

Das Dorf beherbergte schon viele berühmte Gäste wie Pablo Picasso oder Jean Paul Sartre.Heute sind die engen Gassen voll von großen und kleinen Kunstgallerien sowie kleinen Läden.

Saint-Paul-de-Vence hat eine eigene Stadtmauer, von der du einen tollen Ausblick ins Tal hast. Außerhalb der Mauer ist der kleine Friedhof des Dorfes angelegt. Prominenteste Grabstätte: Die des berühmten jüdischen Künstlers Marc Chagall.

Den besten Blick auf Saint-Paul-de-Vence hat man von der Hauptstraße Richtung Dorf aus, kurz hinter dem Verkehrskreisel.

Côte d’Azur Reisetipp: Parken kannst du in Saint-Paul-de-Vence recht günstig außerhalb der Mauern, besonders an der Hauptstraße entlang.

Côte d'Azur Sehenswürdigkeiten Highlights Rundreise Reisetipps: Panorama auf das Bergdorf Saint-Paul-de-Vence

Panorama auf das Bergdorf Saint-Paul-de-Vence

#19 Colline du Château in Nizza: Der Schlossberg

Nizza wird überragt vom Colline du Château, also dem Schlossberg.

Im Gegensatz zur eher flachen Altstadt und der Promenade des Anglais am Strand geht es hier schon einige Stufen nach oben: Rund 90 Meter hoch ist der Hügel über Nizza. Aber der Aufstieg lohnt sich: Von der Frédéric Nietzsche hat man einen buchstäblich überragenden Blick über die ganze Stadt und Küstenabschnitte der Côte d’Azur.

Côte d'Azur Sehenswürdigkeiten Highlights Rundreise Reisetipps: Blick vom Colline du Château in Nizza auf die Stadt

Blick vom Colline du Château in Nizza auf die Stadt

 

Der besondere Ort hat eine lange Geschichte: Schon Griechen und Römer siedelten vor vielen Jahrhunderten hier. Aus jener Zeit sind allerdings nur noch Ruinen übrig. Ruinen sind auch alles, was von der ehemaligen Burg und Zitadelle geblieben ist: Nach der Eroberung von Nizza durch König Ludwig den XIV. wurden alle Befestigungsanlagen geschliffen.

Weitere Highlights auf Nizzas Colline du Château sind der weithin sichtbare Tour Bellanda mit dem Musée Naval (Schifffahrtsmuseum) und ein großer künstlicher Wasserfall.

Nizza Reisetipp: Der Wasserfall wird am Nachmittag abgeschaltet. Sei hier also nicht zu spät dran.

Blick vom Strand auf den Colline du Château in Nizza

Blick vom Strand auf den Colline du Château in Nizza

#20 Villefranche-sur-Mer

In der Nähe des Cap Ferrat liegt Villefranche-sur-Mer an einer wunderschönen Bucht. Aus Richtung Monaco kommend hat man von der Hauptstraße bereits einen tollen Blick auf die Stadt.

Der Hafen in der Bucht ist so tief, dass hier sogar Kreuzfahrtschiffe anlegen können. Die Stadt wird überragt von einer Zitadelle aus dem 16. Jahrhundert. Sie beherbergt heute das Rathaus, einige Museen und ein großes Open Air Theater.

Villefranche-sur-Mer ist ein besonders schöner Ort, um bei einem gemütlichen Abendessen den langen Sightseeing Tag ausklingen zu lassen. Abends stellen die Restaurants an der Seepromenade viele Tische direkt ans Meer.

Villefranche-sur-Mer im Sonnenuntergang

Villefranche-sur-Mer im Sonnenuntergang

#21 Cap Ferrat Saint-Jean

Im Gegensatz zu den schillernden Küstenstädten Monaco oder Cannes geht es auf dem Cap Ferrat eher ruhig zu. Es ist bekannt für sein besonders warmes Klima, die felsige Küste und eine große Artenvielfalt an Pflanzen.

Im Fischerdorf Saint-Jean gibt es einen kleinen Jachthafen sowie Cafés und Restaurants.

Auf dem Cap Ferrat laden einige Strände wie der Paloma Beach zum Baden ein. Eine willkommene Abkühlung nach der Tour durch die Stadt und über die Insel.

Vor einigen Jahren wurde das Cap Ferrat als weltweit teuerste Wohngegend nach Monaco bezeichnet.

Bemerkenswert ist auch das Grand-Hôtel du Cap-Ferrat, in dem über die Jahre viele bedeutende Persönlichkeiten zu Gast waren: Von Sternchen aus Film und Fernsehen über britische Royals bis hin zu diversen amerikanischen Präsidenten.

Côte d'Azur Sehenswürdigkeiten Highlights Rundreise Reisetipps: Traumhafte Strände auf der Halbinsel Cap Ferrat Saint-Jean

Traumhafte Strände auf der Halbinsel Cap Ferrat Saint-Jean

#22 Villa Ephrussi de Rothschild

Etwas abseits der Hauptstraße auf dem Cap Ferrat befindet sich die prächtige Villa Ephrussi de Rothschild.

Sie ist auch bekannt als Villa Ile-de-France.Die Villa wurde im Stil der Neo Renaissance auf dem Cap Ferrat erbaut.

Heute ist die Villa ein prächtiges Museum. Schon im Innenhof mit den weitläufigen Laubengängen kann man Kunstwerke aus ganz Europa bewundern. Fast alle Räume können besichtigt werden. Hier bekommt man einen guten Eindruck vom luxuriösen Leben der Oberschicht Anfang des 20. Jahrhunderts.

Neben der Villa selbst sind auch die Gärten äußerst sehenswert. Neben dem großen Garten im französischen Stil gibt es einen spanischen und japanischen Garten sowie einen Stein- und Rosengarten.

Côte d'Azur Sehenswürdigkeiten Highlights Rundreise Reisetipps: Die prächtige Villa Ephrussi de Rothschild

Die prächtige Villa Ephrussi de Rothschild

#23 Fürstenfelsen in Monaco

Gegenüber von Monte-Carlo befindet sich der majestätische Fürstenfelsen von Monaco. Hinter alten Befestigungsanlagen befindet sich der Palais Princier. Von hier aus regiert noch heute die Fürstenfamilie Grimaldi den Stadtstadt.Teile des Palastes sind der Öffentlichkeit zugänglich.

Besonders sehenswert ist der Wachwechsel. Den kannst du dir täglich um 11:55 Uhr anschauen. Sei aber früh genug da, wenn du eine gute Sicht haben möchtest: Der Wachwechsel ist sehr beliebt bei den Besuchern von Monaco und entsprechend voll kann der Platz werden.

Auf dem Fürstenfelsen gibt es neben dem Palais Princier noch weitere Sehenswürdigkeiten zu entdecken: So befinden sich hier die Kathedrale … , das Ozeanografische Museum sowie diverse Regierungsgebäude Monacos.

Monaco Reisetipp: Von den Terraces du Plalais auf dem Fürstenfelsen hast du einen grandiosen Ausblick auf den Port Hercule, den größten Jachthafen von Monaco.

Vom Fürstenfelsen hast du einen tollen Blick über Monaco mit dem Port Hercule

Vom Fürstenfelsen hast du einen tollen Blick über Monaco mit dem Port Hercule

 

Du planst einen Besuch von Monaco während deiner Reise an die Côte d’Azur? Dann erfahre hier alles über die TOP 20 Monaco Sehenswürdigkeiten + Reisetipps

BIG5 Côte d’Azur Sehenswürdigkeiten & Reisetipps

Du willst keine Côte d’Azur Sehenswürdigkeiten an einem Tag verpassen? Finde hier alle Tipps und deine Checkliste für die Reise an die Côte d’Azur:

BIG5 Côte d’Azur – Speed Date

Was solltest du vor deiner Reise nach Côte d’Azur unbedingt wissen? Also auf zum Speed Date:

Was ist überragend an der Côte d’Azur ?

Die Côte d’Azur begeistert durch ihre Vielfältigkeit: Hier kannst du tolle Strände, gemütliche Altstädte, mittelalterlich Dörfer, aber auch gehobene Küche und Luxus in jeder Form zelebrieren

Was nervt an der Côte d’Azur ?

Viele Innenstädte, Strände und Küstenstraßen sind gerade zur Hauptsaison sehr voll mit Touristen

Was sollte man an der Côte d’Azur unbedingt machen?

Spring von einem der vielen Strände ins traumhaft azur-blaue Wasser für eine ordentliche Erfrischung

Was sollte man an der Côte d’Azur NICHT machen?

Plane an der Côte d’Azur nicht nur einen reinen Strandurlaub. Die Altstädte und atemberaubenden Landschaften entlang der Küste solltest du dir nicht entgehen lassen

Côte d’Azur !? Erzähl es nicht deiner Mutter:

Nizza ist besonders bei jungen Leuten als Sprachschule Ziel beliebt und bietet ein mehr als ausgeprägtes Nachtleben – ebenso wie Cannes

BIG5 Côte d’Azur – Rapid Fire Q&A

Gibt es viele Strände an der Côte d’Azur?

Ja, an der Côte d’Azur gibt es über 150 Strände. Teilweise handelt es sich hier um Kiesstrände, aber es gibt auch tolle Sandstrände im Süden Frankreichs.

Was macht die Côte d’Azur so besonders?

An der Côte d’Azur erwartet dich ein ganz besonderer Flair mit mediterranem Klima, traumhafte Strände mit dem namensgebenden azurblauen Wasser malerische Altstädte und Luxus versprühender high society

Welcher Ort überrascht an der Côte d’Azur am meisten?

An der Côte d’Azur überrascht am meisten Saint-Tropez! Wer hier nur Reiche, Partys und Champagne Showers erwartet, wird sich etwas verwundert umschauen. Wer den touristischen Jachthafen mit vielen Restaurants verlässt, der darf sich auf eine gemütliche Altstadt und eine spannende Zitadelle freuen.

Die Partys der Reichen finden vor allem auf ihren Jachten oder in den Beach Clubs am Plage de Pampelonnes statt.

Wofür ist die Côte d’Azur besonders bekannt?

Wie der Name schon sagt ist die Côte d’Azur bekannt für ihr spektakulär azurblaues Wasser, aber auch prächtige Strandpromenaden, gemütliche Altstädte und wohlhabende Gäste.

Was ist der Unterschied zwischen Côte d’Azur und Französischer Riviera?

Es gibt keinen Unterschied zwischen Côte d’Azur und Französischer Riviera. Beide Begriffe bezeichnen die Mittelmeerküste im Südosten von Frankreich.

Wie viele Tage sollte man an der Côte d’Azur verbringen?

Um dir die besten Côte d’Azur Sehenswürdigkeiten und Highlights erleben möchte, sollte mindestens 5 Tage in Südfrankreich einplanen. Je mehr, desto besser.

Beeindruckende Street Art in Antibes

Beeindruckende Street Art in Antibes

BIG5 Côte d’Azur – Orga

Was ist die beste Reisezeit für die Côte d’Azur?

Die beste Reisezeit für die Côte d’Azur sind die Monate April bis Oktober. Hier ist es warm und man muss mit wenig Niederschlag rechnen. Im Juli und August kann es jedoch recht heiß – vielleicht sogar zu heiß – werden. Hohe Temperaturen lassen sich aber in der Regel an den vielen Stränden und Promenaden nahe am Meer sehr gut aushalten.

Côte d’Azur Reisetipp: Wenn du die Côte d’Azur mit einer Rundreise durch die Provence verbinden willst: Die Blütezeit der berühmten Lavendelfelder geht je nach Region von Mitte Juni bis August. Cannes ist ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge in die Provence.

Wie kommt man an die Côte d’Azur?

Braucht man ein Visum für die Côte d’Azur, Frankreich? 

Visum: Überprüfe hier, ob du mit deinem Pass ein Visum für Frankreich benötigst

Kann man an die Côte d’Azur fliegen? 

Für die Anreise an die Côte d’Azur bieten sich die beiden internationalen Flughäfen in Nizza (IATA: NCE) und Marseille (IATA: MRS) an.

Als nächstes geht es nach … Marseille, in die Provence oder nach Lyon (alles Frankreich). Man kann die Côte d’Azur auch prima als Startpunkt für eine Reise nach Genua (Italien) nutzen

Preisniveau / Budget für die Côte d’Azur

  • Welche Währung hat Frankreich? – Die Währung in Frankreich ist Euro (EUR, €)

Geld abheben: An der Côte d’Azur findest du überall auf dem Weg Banken und Geldautomaten. An der Küste der Schönen und Reichen solltest du ja immer genug Kleingeld in der Urlaubskasse haben. Um auf Reisen Geld zu sparen, solltest du eine Kreditkarte nutzen, die im Ausland KEINE zusätzlichen Gebühren erhebt. Ich nutze seit vielen Jahren die kostenlose DKB VISA Kreditkarte

Kosten für ein Taxi:Taxis können besonders Städte-übergreifend recht teuer werden. Eine günstigere Alternative ist vielerorts Uber oder ähnlich Anbieter

Braucht man für die Côte d’Azur, Frankreich einen Steckdosen-Adapter?

In Frankreich verwendet man E Steckdosen mit einer Spannung von 220 V mit einer Spannung von 50 Hertz.

Brauchst du einen Reiseadapter für die Steckdosen in der [Country]? Dann kann ich ich dir SKROSS Pro World Reiseadapter empfehlen, den ich selbst schon seit einiger Zeit im Gepäck habe.

 

Was sind die besten Restaurants, Bars & Cafés in Côte d’Azur ?

Entlang der ganzen Côte d’Azur gibts viele Top-Adressen in allen Preiskategorien. Besonders schön sitzt man beispielsweise an den Hafen- und Strandpromenaden von La Ciotat und Villefranche-sur-Mer sowie den Altstädten von Cannes und Antibes.

BIG5 der besten Aktivitäten in Côte d’Azur

Welche Aktivitäten solltest du in Côte d’Azur auf gar keinen Fall verpassen? Hier sind meine BIG5:

  • Springe ins traumhaft azurblaue Meer – vom Steg, vom Boot, vom Strand – ganz egal
  • Schlendere in Cannes entlang der Promenade de la Croisette
  • Genieße die Aussicht vom Hügel in Èze
  • Fahre entlang der Panorama Route Corniche des Crêtes
  • Schaue dir den Wachwechsel vor dem Fürstenpalast in Monaco an

BIG5 Côte d’Azur Fotospots

Du fragst dich, wo du am besten Fotos für Instagram oder dein Urlaubsalbum machen kannst. Bitteschön, hier:

  • Vom Schlosshügel auf die Altstadt von Nizza
  • Das Carlton Hotel an der Promenade de la Croisette in Cannes
  • Blick von den hohen Klippen an der Corniche des Crêtes
  • Blick von der Spitze des Hügels im Bergdorf Eze
  • Die malerische Stadt Menton mit ihren bunten Häusern

 

 

BIG5 Côte d’Azur Geheimtipps & Sehenswürdigkeiten abseits der bekannten Wege

Es ist wirklich schwierig, in einer so touristischen Region wie der Côte d’Azur Geheimtipps auszumachen. Hier ist unser Versuch 🙂

  • Erklimme die Zitadelle von Saint-Tropez
  • Bestaune die größte russisch-orthodoxe Kirche außerhalb Russlands in Nizza
  • Genieße dein Abendessen an der Hafenpromenade von La Ciotat
  • Erkunde die Innenstadt von Toulon mit den provenzalischen Märkten
  • Begib dich auf die Spuren der Römer in Fréjus

BIG5 Côte d’Azur – Kommunikation

Welche Sprache spricht man in Côte d’Azur, Frankreich?

An der Côte d’Azur, Frankreich spricht man französisch.

Hier ist ein Überblick der wichtigsten Ausdrücke für ein nettes Wort in der Landessprache:

  • Danke – Merci
  • Ja – Oui
  • Nein – Non
  • Hallo / Guten Tag – Salut / Bonjour
  • Tschüss / Auf Wiedersehen – Au revoir

BIG5 Côte d’Azur – Kulinarisch: Was isst man in Côte d’Azur ?

  • Fougasse mentonnaise – Orangenblüten-Kuchen, bestreut mit Anis und Zucker, typisch für die Stadt Menton
  • Bouillabaisse – super leckeres, sehr Knoblauch-lastiges Meeresfrüchte-Gericht. In der Regel mit Muscheln, Garnelen und Barsch. Der Legende nach geht das Gericht sogar auf Aphrodite, die griechische Göttin der Liebe, zurück.
  • Tapenade – herzhafter Dip aus Kapern, Oliven und verschiedenen Kräutern. Mit Baguette eine sehr gute Vorspeise.
  • Daube – leckerer Eintopf mit Rotwein-Sauce und provenzalischen Kräutern
  • Socca – beliebter Crèpe hergestellt aus Kichererbsenmehl

Was sind die besten Tagesausflüge an der Côte d’Azur?

Wenn du mehr Zeit an der Côte d’Azur hast, solltest du einen Tagesausflug nach Marseille unternehmen. Lies dafür hier weiter und erfahre alles Wissenswerte über die Top 15 Marseille Sehenswürdigkeiten + Reisetipps

Die Côte d’Azur ist darüber hinaus ein guter Ausgangspunkt für Tagesausflüge in der Region oder Touren nach ganz Frankreich.

 

Côte d'Azur Sehenswürdigkeiten Highlights Rundreise Reisetipps: Ausblick von der Zitadelle auf die Altstadt von Saint-Tropez

Ausblick von der Zitadelle auf die Altstadt von Saint-Tropez

Die 23 besten Côte d’Azur Sehenswürdigkeiten 🇫🇷🇲🇨

Nochmal zusammenfassend zum Überblick deine Checkliste der Côte d’Azur Highlights für dich auf einen Blick:

  1. Saint-Tropez
  2. Promenade de la Croisette in Cannes
  3. Altstadt von Nizza
  4. Casino von Monte-Carlo
  5. Hafen von Cassis
  6. Menton
  7. Antibes
  8. Panorama Route Corniche des Crêtes
  9. Bergdorf Èze
  10. Cap Canaille
  11. Hafen von La Ciotat
  12. Provenzalischen Märkte von Toulon
  13. Mont Faron bei Toulon
  14. Plage des Pampelonnes
  15. Historische Zeugnisse in Fréjus
  16. Kirche San Rafeu in Saint-Raphaël
  17. Le Suquet – Die Altstadt von Cannes
  18. Bergdorf Saint-Paul-de-Vence
  19. Colline du Château in Nizza
  20. Villefranche-sur-Mer
  21. Cap Ferrat Saint-Jean
  22. Villa Ephrussi de Rothschild
  23. Fürstenfelsen in Monaco

 

Jetzt kennst du die 23 besten Côte d’Azur Sehenswürdigkeiten und siehst, was für ein tolles Reiseziel Côte d’Azur ist. Stehen Côte d’Azur mit dem …, dem … und … nun auch auf deiner Bucket-Liste? Was findest du besonders spannend?

 

Wenn du noch mehr über die Côte d’Azur Sehenswürdigkeiten wissen möchtest oder weitere Infos brauchst, lass es mich gerne per Nachricht oder in den Kommentaren wissen. Viel Spaß und „Bon voyage“ 🇫🇷

 

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Share This