Ein Tag in Manila mit allen Sehenswürdigkeiten

In diesem Manila Reiseführer verrate ich dir die 20 besten Manila Sehenswürdigkeiten und Highlights mit Karte sowie die wichtigsten Reisetipps für einen perfekten Tag in Manila.

Viele nutzen Manila nur als Sprungbrett für eine Rundreise auf den traumhaften Inseln der Philippinen und verlassen die Hauptstadt so schnell wie möglich. Ich war allerdings auch in der Innenstadt der Metropole unterwegs und war begeistert vom kolonialen Erbe im Intramuros Viertel rund um die Fuerza des Santiago.

Du möchtest dir aber nicht länger als einen Tag Zeit nehmen und trotzdem keine Manila Sehenswürdigkeiten und Highlights während deiner Reise auf die Philippinen verpassen? Dann bist du bei JOURNICATION genau richtig! Mit den BIG5 Checklisten, einer Karte mit allen Manila Highlights und meinem persönlichen Erfahrungsbericht mit den besten Aktivitäten, Foto-Spots und Insider Tipps in Manila bist du bestens vorbereitet.

Du wirst sehen, in Manila gibt es noch weit mehr Sehenswürdigkeiten zu entdecken als nur das Intramuros Viertel, den Rizal Park und den Manila Baywalk. So bist du bestens vorbereitet für eine Reise nach Manila in 2023!

Alle wichtigen Infos, um Manila auf eigene Faust zu erkunden

Ein perfekter Tag in Manila 🇵🇭  – Die besten Sehenswürdigkeiten

Dein Überblick & Checkliste für einen perfekten Tag in Manila – natürlich bestens geeignet für Screenshots 📷📝

  1. Fuerte de Santiago (Fort Santiago)
  2. Rizal Park
  3. Manila Baywalk
  4. Rizal Monument
  5. Intramuros
  6. Kathedrale von Manila
  7. Plaza de Armas
  8. Casa Manila
  9. Chinatown von Manila
  10. Chinesischer Friedhof
  11. Divisoria Market
  12. San Agustin Kirche & Museum
  13. Manila American Cemetery
  14. Shopping Mall Venice Canal Grande
  15. National Museum in Manila
  16. Taal Vulkan
  17. Manila Ocean Park
  18. Basílica de San Sebastián
  19. Roxas Boulevard
  20. Malacañang Palace

 

Quasi deine persönliche Manila Bucket Liste zum Abhaken aller Highlights. So kannst du sicherstellen, dass du keine der Manila Sehenswürdigkeiten verpasst.

Das typische Verkehrsmittel in Manila ist das Jeepney - umgebaute US-Jeeps

 

Hier liefern wir dir Inspiration, wie ein perfekter Tag aussehen könnte. Wahrscheinlich wirst du nicht alles schaffen. Falls du aber mehrere Tage in Manila bleiben solltest, kannst du sicher danach viele dieser Vorschläge abhaken 🙂

Ein Tag in Manila – Dein Vormittag

  • Frühstück in einem Café in Makati
  • Spaziere am Baywalk mit Blick aufs Meer
  • Besuch des Rizal Monument (Denkmal für einen der größten Helden der Philippinen)

Manila an einem Tag – Dein Nachmittag

  • Intramuros – tauche in die spanische Kolonialzeit ein
  • Fuerte de Santiago
  • Kathedrale von Manila
  • Rizal Park
  • Chinatown – lass Dich von den vielen Eindrücken begeistern
  • Atme durch und staune auf dem chinesischen Friedhof
  • Stürze Dich ins Getümmel und shoppe in der Chinese Mall oder auf dem Divisoria Market

Ein Tag in Manila – Dein Abend

  • Genieße den Sonnenuntergang am Baywalk
  • Abendessen in Makati
  • Feiern in Malate

 

Ein Tag in Manila Philippinen Sehenswürdigkeiten Highlights Reisetipps: Luftansicht auf das Zentrum von Manila

Luftansicht auf das Zentrum von Manila

 

Soweit als erster guter Überblick! Bevor es zu den detaillierteren Vorschlägen und Tipps für die Reiseplanung für Manila geht, noch einige Empfehlungen.

Manila ist nur eines von vielen Highlights auf den Philippinen. Für die komplette Übersicht und zusätzliche Inspiration lies hier weiter:

 

Ein Tag in Manila – Sehenswürdigkeiten am Vormittag

Um Deinen Urlaubstag entspannt zu starten, steht am Anfang natürlich ein leckeres Frühstück. Wenn Du nicht im Hotel verpflegt wirst, findest Du in Makati ein paar der besseren Cafés. Da dies auch das Finanzzentrum der Stadt ist, ist hier der Standard etwas höher.

Wasserbüffel in einem Park in Manila

Wasserbüffel in einem Park in Manila

 

Von hieraus geht’s dann zu Fuß oder mit dem Jeepney in Richtung Baywalk für einen Spaziergang am Meer. Da sich die Großstadt mit ihren Hochhäusern bis ans Meer ausdehnt, läuft es sich auf dem Baywalk wie auf einer scharfen Grenze zwischen dem Gewimmel der Großstadt und der Gelassenheit des Meeres.

Der Baywalk führt Dich in nördlicher Richtung zum Rizal Park, in dem du dir das Rizal Monument anschauen kannst und einen Einblick in die Geschichte der Philippinen bekommst. Rund um den Park findest Du übrigens auch gleich genug Auswahl fürs Mittagessen.

 

Manila Reisetipp: Plane für Transfers in andere Stadtteile immer etwas extra Zeit ein. Der Verkehr kann besonders zur Rush Hour übel sein. Es ist generell sehr viel los – sowohl auf den Straßen als auch in den öffentlichen Verkehrsmitteln.

 

 

Besonderheit in Manila: Die Jeepneys

Apropos öffentliche Verkehrsmittel: Eine weitere Besonderheit in Manila sind die Jeepneys. Sie sind umgebaute Wagen der US Marke Jeep. Sie sind das Hauptverkehrsmittel für die Kurzstrecke, jedes Jeepney fährt eine fixe Route ab. Wenn es keine Sitzplätze mehr gibt, fahren auch Leute im Stehen mit hintendrauf.

Das typische Verkehrsmittel in Manila ist das Jeepney - umgebaute US-Jeeps

Das typische Verkehrsmittel in Manila ist das Jeepney – umgebaute US-Jeeps

 

Nicht unbedingt sicher, macht aber Spaß! Definitiv etwas aus der Kategorie „Erzähl‘ es nicht deiner Mutter“ 😉

Selfie beim Hinten stehen auf einem Jeepney - Fun in Manila

Selfie beim Hinten stehen auf einem Jeepney – Fun in Manila

Manila Sehenswürdigkeiten am Nachmittag

Neben dem Rizalpark befindet sich das Viertel Intramuros. Auch dieser Ort ist geschichtsträchtig. Das Intramous Viertel wird von allen Seiten von hohen, alten Mauern umgeben und stammt noch aus der Kolonialzeit Spaniens. Der Kontrast zur umliegenden Großstadt ist hier enorm. Pass auf, dass du keinen Kulturschock bekommst 😉 Im Viertel gibt es viele historische Gebäude zu bestaunen und der spanische Einfluss ist deutlich erkennbar.

 

 

Hier findest du berühmte Manila Sehenswürdigkeiten wie die Fuerte de Santiago oder die Kathedrale  von Manila.

Ein Tag in Manila Philippinen Sehenswürdigkeiten Highlights Reisetipps: Eingangstor von Fort Santiago in Intramuros

Eingangstor von Fort Santiago in Intramuros

 

Im Intramuros Viertel findest du an jeder Straßenecke noch Spuren der spanischen Kolonialgeschichte – vor allem in der Architektur.

 

 

Cafés, Snacks und einen Golfplatz bietet das Viertel und falls das Wetter mal nicht mitspielt, befindet sich ganz in der Nähe auch das Nationalmuseum.

Ein Tag in Manila Philippinen Sehenswürdigkeiten Highlights Reisetipps: Das National Museum in Manila begeistert mit großartiger Architektur

Das Nationalmuseum in Manila begeistert mit großartiger Architektur

 

Weiter in Richtung Norden befindet sich die Chinatown von Manila. Nachdem Du gerade aus dem historisch und spanisch geprägtem Intramuros kommst, wartet nun der nächste Kulturschock auf Dich, wenn Du Dich plötzlich in einer wuseligen Chinatown wiederfindest. Die übrigens als die größte Ihrer Art gilt.

Solltest Du unter Platzangst leiden, empfehle ich Dir Chinatown allerdings nicht als Dein Hauptziel des Tages. Es gibt viele enge Gassen und es ist wirklich voll und wuselig. Ruhig ist es nur auf dem chinesischen Friedhof (nicht so ruhig, wie auf z.B. deutschen Friedhöfen, nur im Vergleich zur sonstigen Umgebung). Interessant an diesem Friedhof sind die Kleinen Häuser, die die Toten hier ‚bewohnen‘. Einige haben hier sogar einen Briefkasten (Gruselige Vorstellung selbst im Tod nicht von den analogen Spambriefen verschont zu werden…).

Ein Tag in Manila Philippinen Sehenswürdigkeiten Highlights Reisetipps: Dichtes Gedränge in China Town von Manila

Dichtes Gedränge in China Town von Manila

 

Wenn Dir der Sinn nach Shopping steht, solltest Du Dir in Manilas Chinatown nicht die Lucky Chinatown Mall und den Divisoria Market entgehen lassen. Für den Gaumen stehen hier zahllose Streetfood Angebote und Restaurants zur Auswahl, die natürlich Asiatisch geprägt sind.

In Manila findest du köstliches Streetfood

In Manila findest du köstliches Streetfood

Ein Tag in Manila – Sehenswürdigkeiten am Abend

Eine schöne Szenerie für den Sonnenuntergang bietet der Rizal Park. Die Wasserfontänen werden nach Einbruch der Dunkelheit beleuchtet.

Sonnenuntergang im Rizal Park

Sonnenuntergang im Rizal Park

 

Zum Abend hin kannst Du am besten wieder zurück nach Makati oder nach Malate ziehen, da diese Viertel zu den sichersten zählen und ein ausgeprägtes Nachtleben bieten.

Nach einem guten Abendessen im Restaurant laden zahlreiche Bars und Clubs ein, um den Tag ausklingen zu lassen. Ob Comedy Club oder laute Techno Beats ist dabei ganz deine Entscheidung.

Ein Tag in Manila Philippinen Sehenswürdigkeiten Highlights Reisetipps: Street Art Wandgemälde und Tuk Tuk in Manila

Street Art Wandgemälde und Tuk Tuk in Manila

BIG5 Manila Sehenswürdigkeiten & Reisetipps

Du willst keine Manila Sehenswürdigkeiten an einem Tag verpassen? Finde hier alle Tipps und deine Checkliste für die Städtereise nach Manila:

BIG5 Manila – Speed Date

Was solltest du vor deiner Reise nach Manila unbedingt wissen? Wie lässt sich die Hauptstadt der Philippinen prägnant beschreiben?  Also, auf zum Speed Date mit Manila:

Was ist überragend in Manila?

Die vielen verschiedenen Eindrücke, die das riesige Manila geprägt von verschiedensten kulturellen Einflüssen bietet.

Was nervt in Manila?

Manila hat die Sauberkeit nicht erfunden! Je nach Stadtviertel schwankt die Reinlichkeit zwar, du wirst bei einem Besuch aber nicht zu pingelig sein dürfen.

Was sollte man in Manila unbedingt machen?

Divisoria Market besuchen. Nicht sonderlich touristisch. Hier fühlst Du die Stadt in Reinform

Was sollte man in Manila NICHT machen?

Nachts alleine auf der Straße zu sein kann in manchen Vierteln gefährlich werden.

Manila!? Erzähl es nicht deiner Mutter:

Was Du in Manila gegessen hast. Die Auswahl ist groß, aber nicht besonders gesund.
Fillipinos lieben Fast Food. Ausnahmen gibt es allerdings in hochklassigen und teureren Restaurants

BIG5 Manila – Rapid Fire Q&A

Lohnt sich eine Reise nach Manila?

Wenn Du Großstädte magst und nicht auf der Suche nach Ruhe bist, dann ja. Durch die schiere Größe dieser Stadt gibt es unglaublich viel zu entdecken. Aber auch eben kaum ein ruhiges Fleckchen.

Ist Manila gefährlich?

Es kommt darauf an. Jede Großstadt hat ihre Gefahren und dunklen Ecken. Sofern Du etwas auf Deine Umgebung achtest und nicht mit der Rolex durch die Slums flanierst, ist Manila nicht übermäßig gefährlich. Du solltest allerdings unbedingt vermeiden, Geschenke oder Einladungen von den Einheimischen anzunehmen! Es gibt viele Banden, die Dich äußerst freundlich mit Ko-tropfen betäuben, um Dir in Ruhe die Brieftasche abzunehmen.

Hat man nach einem Tag schon alles gesehen?

Eher nicht. Manila ist riesig. Nach einem Tag dort hast Du allerdings schon einen guten Einblick, wie die Stadt so tickt.

Wie viele Menschen leben in Manila?

Mit über 25 Millionen Einwohnern ist Manila die viertgrößte Stadt/ Region der Welt.

Ist Manila eine schöne Stadt?

Das liegt wohl im Auge des Betrachters. Als schön würde ich Manila nicht bezeichnen, eher als interessant und herausfordernd. Manila hat aber durchaus seinen eigenen Charme und auch schöne Ecken.

Ein Tag in Manila Philippinen Sehenswürdigkeiten Highlights Reisetipps: Dichter Verkehr im Sonnenuntergang

Dichter Verkehr im Sonnenuntergang

BIG5 Manila – Organisation & Reisetipps

Was ist die beste Reisezeit für Manila?

Die Wintermonate sind die beste Zeit, um nach Manila zu reisen. Bei durchschnittlichen 27 Grad ist das Wetter zwischen Oktober und April am besten. In den Sommermonaten ist es zwar noch wärmer, allerdings auch regnerischer und die Gefahr von Überschwemmungen ist recht groß.

Wie kommt man nach Manila?

Braucht man ein Visum für Manila, Philippinen? 

Visum: Überprüfe hier, ob du mit deinem Pass ein Visum für Philippinen benötigst

  • Flug: Internationaler Flughafen Ninoy Aquino International Airport dann per Inlandflug nach Naga oder Legaspi von wo aus es mit dem Taxi weitergeht
  • Bus: Ab Ninoy Aquino International Airport (4 mal täglich, ~ 10 Stunden, 15-35 Euro)

Als Nächstes geht es nach Naga, Tagatay oder Legaspi

Wo übernachtet man in Manila am besten?

Empfohlene Lage: In Makati bist du gut aufgehoben

  • Budget: 16-60 € pro Nacht
  • Medium: 60-120 € pro Nacht
  • Nobel:  >120 € pro Nacht

Großartige Hotels und Unterkünfte auf in Manila für alle Bedürfnisse findest du auf Booking.com

Wenn du die Tipps und Zusammenfassungen von JOURNICATION hilfreich findest, würden wir uns sehr über Buchungen über unsere Affiliate Links freuen. Du hast damit keine zusätzlichen Kosten zu befürchten, wir erhalten jedoch eine kleine Provision und können so die Website weiter betreiben. VIELEN LIEBEN DANK 💙

Preisniveau / Budget für Manila

  • Welche Währung hat Philippinen? – Die Währung in Philippinen ist der Philippinische Peso (PHP). Aktuell ist der Umrechnungskurs ca. 1 PHP = 0,017 Euro
  • Kann man in Manila, Philippinen mit Euro bezahlen? – Nein, in der Philippinen zahlst du überall mit dem Peso, in Einzelfällen auch mit US-Dollar

Geld abheben: Geld abheben ist in Manila City kein Problem, Banken und Geldautomaten findet man genug. Achte auf die Gebühren der Bank und die Wechselgebühren, die jedes Mal entstehen.
Um auf Reisen Geld zu sparen, solltest du eine Kreditkarte nutzen, die im Ausland KEINE zusätzlichen Gebühren erhebt. Ich nutze seit vielen Jahren die kostenlose DKB VISA Kreditkarte

Bier-Indikator: Literpreis lokales Bier ca. 1,82 €, Literpreis importiertes Bier 2,65 €

Kosten für ein Taxi: Grundpreis 0,70 € (PHP 40) pro km 0.24 € (PHP 13.50) pro minute 0,3 € (PHP 2)

Was kosten die öffentlichen Verkehrsmittel in Manila? Single Reise Tickets für den Zug kosten zwischen PHP 15 bis PHP 30 pro Fahrt

Braucht man für Manila, Philippinen einen Steckdosen-Adapter?

In Philippinen verwendet man A, B and C Steckdosen mit einer Spannung von 220 V mit einer Spannung von 60 Hertz.

Brauchst du einen Reiseadapter für die Steckdosen in der Philippinen? Dann kann ich ich dir SKROSS Pro World Reiseadapter empfehlen, den ich selbst schon seit einiger Zeit im Gepäck habe.

 

Was sind die besten Restaurants, Bars & Cafés in Manila?

  • The Library Comedy Bar
  • My Kitchen by Chef Chris Italienisches Essen
  • President Grand Palace Restaurant in Chinatown
  • Clubs und Bars: Hauptsächlich in Malate oder im Finanzbezirk Makati City

BIG5 der besten Aktivitäten in Manila

Welche Aktivitäten solltest du in Manila auf gar keinen Fall verpassen? Hier sind meine BIG5:

  • Intramuros: Kleiner Stadtteil, von Mauern umgeben. Bietet einen großen Kontrast zur Großstadt
  • Fuerte de Santiago: Alte spanische Festung mit über 20 Meter hohen Mauern
  • Casa Manila: Nachbau einer spanischen Villa aus der Kolonialzeit. Gebaut, um den opulenten Lebensstil der Kolonialherren abzubilden. Errichtet um 1980 im Stil von ca. 1850
  • Manila Ocean Park: Ozeanium mit mehr als 14.000 Tieren, Spa und Unterhaltungsangeboten
  • Chinesischer Friedhof: Dieser wirkt nicht wie ein Friedhof, da die Toten hier Häuser haben, teils sogar mit Briefkasten. (Vermutlich für noch offene Rechnungen 😉 )

BIG5 Manila Fotospots

Du fragst dich, wo du am besten Fotos für Instagram oder dein Urlaubsalbum machen kannst. Bitteschön, hier:

  • Fuerte de Santiago – Alte spanische Festung
  • Taal Volcano: Tanz buchstäblich auf dem Vulkan 2 Stunden südlich von Manila
  • Die Kathedrale von Manila
  • Staune über die Architektur im Nationalmuseum
  • Wasserspiele im Rizal Park

 

 

BIG5 Manila Geheimtipps & Sehenswürdigkeiten abseits der bekannten Wege

  • Hidden Valley Springs: Entdecke bewachsene Felsen, in denen sich Wasserfälle verbergen. Südlich von Manila, erreichbar in zwei Stunden Fahrt bei wenig Verkehr. Ein Bad in den natürlichen Quellen ist großartig für die Flucht aus Hektik der Großstadt.
  • U.S. Naval Base Subic Bay: 1992 stillgelegte, zweitgrößte Basis der US-Armee außerhalb der USA
  •  Museo San Augustin: Geschichtsträchtiges Museum, welches sich mit Manilas Geschichte und der des Augustinerordens beschäftigt
  • Manila Food Tour: Lasse dich von einem Local in die Esskultur der Philippinen entführen
  • Solidaridad: In dieser Buchhandlung, nahe des Rizal Parks, verkauft einer der bekanntesten Autoren der Philippinen Werke seiner Einheimischen Kollegen und Fachliteratur über Asien.

BIG5 Manila – Kommunikation

Welche Sprache spricht man in Manila, Philippinen?

In Manila spricht man offiziell Englisch, auf der Straße hörst Du vorwiegend Filipino / Tagalog und Taglish (Mischung aus Taglog und Englisch), aber auch Arabisch, Chinesisch, Spanisch, je nach Bewohnern.

Mit Englisch kommst Du also schon zurecht in Manila. Um einen höflichen Eindruck auf die Gastgeber zu machen, kann ein wenig Filipino nicht schaden 🙂

Hier ist ein Überblick der wichtigsten Ausdrücke für ein nettes Wort in der Landessprache:

  • Danke – salamat po sa inyo
  • Ja – oo nga
  • Nein – Hindi
  • Hallo / Guten Tag –  Hello po / Magandang araw po
  • Tschüss / Auf Wiedersehen – Paalam na / Hanggang sa makita ka mamaya

BIG5 Manila – Kulinarisch: Was isst man in Manila?

  • Kinilaw: Fischgericht, mit Kokusnuss-Essig zubereitet
  • Sisig: Gericht, das aus gehackten Schweinekopfteilen (z.B. Gesicht, Schnauze, Wangen und Ohren) und Hühnerleber besteht
  • Isaw: Straßensnack, hauptsächlich aus Darm hergestellt – trotzdem lecker
  • Okoy: aus winzigen Garnelen, Bohnensprossen und Süßkartoffeln zubereitet und mit Ei und Maisstärke gebunden. Stammt ursprünglich aus Nord-Luzon
  • Calamans: Heimische Frucht

Manila Sehenswürdigkeiten – Hilfreiche Websites & Ressourcen

  • Veranstaltungen und aktuelle News findest du auf der offiziellen Website von Manila
  • Du willst dich nicht selbst um alles Organisatorische kümmern? Einfach den Urlaub genießen und trotzdem keine Sehenswürdigkeiten in Manila verpassen? Kein Problem, es werden vor Ort tolle Touren und Ausflüge angeboten:

 

 

  • Als zusätzliche Inspirationsquelle und praktischen Reiseführer vor Ort empfehle ich den Lonely Planet für Philippinen:

 

Was sind die besten Tagesausflüge von Manila aus?

Wenn du mehr als einen Tag in Manila hast, solltest du einen Tagesausflug nach Subic Bay und Zoobic Wildlife unternehmen: Mit Führung auf Safari gehen (Dauer ca.9,5 Stunden).

Die einstige amerikanische Anlage wurde zu einer zollfreien touristischen Zone umgewandelt. Es gibt Tagestouren, bei denen Du Dich an einem festgelegten Treffpunkt im Herzen von Manila einsammeln lassen kannst. Dein Weg führt Dich vorbei an der erkalteten Lava in Richtung Safari durchs Tiger-Gehege. Damit alles gut geht, gibt es unterwegs noch ein Dschungel-Survivaltraining.

Hidden Valley Springs: Baden gehen zwischen zwei Mystischen Bergen. Hier trifft Kulturerbe auf Moderne, mitten in malerischer Landschaft.

Tagaytay: Diese kleine Stadt in Luzon südlich von Manila kannst Du in 2 Stunden per Auto erreichen. Du befindest Dich Dort etwa 1.000 Meter über dem Meeresspiegel und blickst auf Taal Lake und den Taal Volcano, den Du auch zu Fuß oder mit dem Pferd erklimmen kannst. Für eine Tagesreise zum Wandern eignet sich dieser Ort mit seiner malerischen Landschaft perfekt!

Ein Tag in Manila Philippinen Sehenswürdigkeiten Highlights Reisetipps: Tagesausflug von Manila nach Tagatay zum gigantischen Taal Vulkan

Tagesausflug von Manila nach Tagatay zum gigantischen Taal Vulkan

 

Manila ist darüber hinaus ein guter Ausgangspunkt für Tagesausflüge in der Region oder Touren nach ganz Philippinen.

 

Mehr als einen Tag in Manila, was wäre noch interessant?

  • La Mesa Ecopark: Minigolf, Mountainbike, Wanderrouten, Naturpark
  • Tiendesitas: Einkaufszentrum in traditioneller Bauweise mit Kunsthändlern, Textilien und regionalen Spezialitäten
  • Rockmusik im Calle5 nahe dem Rizal Park
  • Bambus Fahrradtour durch Intramuros
  • Die Shopping Mall Venice Canal Grande ist einfach nur beeindruckend
Gondel in der großen Shopping Mall Venice Canal Grande in Taguig

Gondel in der großen Shopping Mall Venice Canal Grande in Taguig

Fazit zu Manila, Philippinen

Jetzt kennst du die 20 besten Manila Sehenswürdigkeiten und siehst, was für ein tolles Reiseziel Manila ist. Stehen Manila mit dem Intramuros Viertel, den Rizal Park und den Manila Baywalk nun auch auf deiner Bucket-Liste? Was findest du besonders spannend?

 

Wenn du noch mehr über die Manila Sehenswürdigkeiten wissen möchtest oder weitere Infos brauchst, lass es mich gerne per Nachricht oder in den Kommentaren wissen 📝

Falls du eine Philippinen Rundreise mit den Highlights des Landes planst, lies einfach hier weiter: Philippinen Rundreise – Route & Tipps für 21 Tage

 

Bist du auf der Suche nach weiteren spannenden Reisezielen in Asien? Dann haben wir einige Inspiration für dich auf JOURNICATION! Schau mal hier:

 

Es geht bald los auf die Philippinen?

Diese Ressourcen nutzen wir selbst für unsere Reiseplanung:

  • Vergleiche für die günstigsten Flüge auf die Philippinen laufen über Skyscanner
  • Nicht ohne Reiseversicherung aufbrechen! Die beste Bewertung hat die Allianz Reiseversicherung
  • Großartige Hotels und Unterkünfte auf den Philippinen für alle Bedürfnisse findest du auf Booking.com
  • Den besten Mietwagen-Vergleich hast du bei Check24
  • Ausflüge & Touren buchen wir bequem vorab bei Get your Guide
  • Von Holafly eine SIM Karte für die Philippinen vorab erhalten und sofort nach der Landung Internet verfügbar haben
  • Du brauchst noch Essentielles für deine Reise-Apotheke? Wir bestellen online bei DocMorris

 

Wenn du die Tipps und Zusammenfassungen von JOURNICATION hilfreich findest, würden wir uns riesig über Buchungen über unsere Affiliate Links freuen. Du hast damit keine zusätzlichen Kosten zu befürchten, wir erhalten jedoch eine kleine Provision und können so die Website weiter betreiben. VIELEN LIEBEN DANK 💙🤗

 

Pin den Artikel für deine zukünftigen Reiseplanungen auf Pinterest:

 

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind mit * markiert

Pin It on Pinterest

Share This