Kilimandscharo Packliste | Checkliste & Tipps

Wie sieht die vollständige Packliste für deine Kilimandscharo Besteigung aus? Verschaffe dir zunächst eine Übersicht. Hier erfährst du, was du an Bekleidung, Gepäck und Ausrüstung auf jeden Fall bei deinem Abenteuer in Tansania dabei haben solltest und auf was du verzichten kannst. Erhalte wertvolle Tipps, wie du deine Kilimandscharo Packliste und Gepäck vor Ort optimieren kannst. Stell mit der Checkliste von JOURNICATION sicher, dass du nichts vergisst und starte mit optimaler Vorbereitung zum Uhuru Peak auf 5.895 Metern!

Kilimandscharo Ausrüstung & Kleidung: Das solltest du einpacken

Kilimandscharo Packliste: Deine Checkliste für die Besteigung

Eines vorab: Dieser Artikel enthält Affiliate Links zu Marken und Produkten, die wir selbst verwenden und daher guten Gewissens weiterempfehlen können. Dafür erhalten wir eine kleine Provision, für dich ändert sich der Preis nicht. Mit dem Kauf von Produkten über Affiliate Links unterstützt und wertschätzt du unsere Arbeit am Reiseblog JOURNICATION. Vielen lieben Dank dafür! 

Ausrüstung

  • großer Rucksack oder Tasche | 60-80 Liter Volumen
  • kleiner Rucksack als Tagesrucksack | 25-40 Liter Volumen
  • Regenschutz für den Tagesrucksack | 1x
  • Optional:Packing Cubes | 3 verschiedenen Größen
  • Plastik-Beutel
  • Drybag | 5 oder 10 Liter
  • Wasserflasche(n) | 1x, 1 -1,5 Liter
  • Trinkblase | 1x, 2-3 Liter
  • Wanderstöcke | 1 Paar
  • Polarisierte Sonnenbrille | 1x
  • Stirnlampe | 1x
  • Optional:Regenschirm (Knirps) | 1x
  • Schlafsack | 1x
  • Optional:Inlay für den Schlafsack | 1x
  • Matte und / oder Luftmatratze | 1x
  • Kopfkissen | 1x
  • Optional:Taschenmesser oder Leatherman | 1x
  • Optional:Handwärmer oder Wärmflasche

Kleidung & Schuhe: Das wichtigste auf der Kilimandscharo Packliste

  • Hochwertige Wanderschuhe | 1 Paar
  • Leichte bequeme Schuhe | 1 Paar
  • Optional: Flip Flops / Latschen / Sandalen | 1 Paar
  • Wandersocken normal | 2 Paar
  • Funktions-Unterhosen | nach Bedarf
  • Leichte Wanderhose | 1-2 Stück
  • Kurze Hose | Shorts
  • T-Shirt | 2-3
  • Langarm-Wandershirt | 1x
  • Midlayer Jacke | 1x
  • Kopfbedeckung | 1x
  • Buff / Bandana Tuch oder leichter Schal | 1x
  • Leichte Handschuhe | 1 Paar
  • Hardshell Regenjacke | 1x
  • Regenponcho | 1x
  • Gamaschen | 1 Paar
  • Schlafanzug | 1x

Kleidung für kältere Temperaturen

  • TK4 Wandersocken | 1 Paar
  • Thermo Langarm-Shirt | 1x
  • Thermo Langbein-Unterhose | 1x
  • Fleece Hose | 1x
  • Fleece Jacke | 1x |
  • Daunenjacke | 1x
  • Warme Handschuhe | 1 Paar
  • Warme Mütze | 1x |
  • Fleece Buff / Sturmmaske | 1x

Kosmetik- & Hygieneartikel

  • Kulturbeutel / wiederverschließbare Tüte zur Aufbewahrung | 1 Tüte / Beutel
  • Zahnbürste & -creme | 1x
  • Deodorant | 1x
  • Seife / Shampoo | 1x
  • Optional:Trockenshampoo | 1x
  • Sonnencreme | hoher Lichtschutzfaktor
  • Sonnenschutz / Creme für die Lippen | 1x
  • Taschentücher | je nach Bedarf
  • Feuchttücher | je nach Bedarf
  • Toilettenpapier | 1-2 Rollen
  • Desinfektionsmittel oder -Gel | 1 Flasche
  • Handtuch groß | 1x
  • Handtuch klein | 1x
  • Schlafmaske | 1x
  • Oropax | 1 Paar

Dokumente für die Kilimandscharo Besteigung

  • Reisepass inkl. Visum
  • Impfpass 
  • Versicherungsschein / -nachweis (Kopie) | 1x
  • Bargeld
  • Reise-Kreditkarte 
  • Passbilder | 2-4

Entertainment

  • Handy / Kamera
  • Ladekabel
  • (Solar-) Powerbank
  • Kopfhörer / AirPods
  • Taschenlampe
  • Buch
  • Tagebuch
  • (Gemeinschafts-) Kartenspiel(e)

 

Rucksack packen mit der Kilimandscharo Packliste

 

Dank der Packliste die richtige Kleidung und Ausrüstung für die Kilimandscharo Besteigung dabei zu haben ist nur ein Punkt von vielen für die optimale Vorbereitung. Lies hier alles, was du für eine erfolgreiche Kilimandscharo Besteigung wissen musst:

Wie war es wirklich den Kilimandscharo zu besteigen? Lies alles in meinen Erfahrungsberichten:

 

Kilimandscharo Besteigung Vorbereitung: Schild auf dem Uhuru Peak

Warum ist eine gute Packliste wichtig für die Kilimandscharo Besteigung?

Für viele Abenteurer und Bergsteiger ist der Aufstieg auf den Kilimandscharo die Eintrittskarte für höhere Ziele. Denn auch wenn das Wahrzeichen Tansanias mit 5.895 Metern der höchste Berg Afrikas ist, gilt seine Besteigung im Vergleich als relativ einfach – zumindest von der (Kletter-) Technik her gesehen.

Aber nicht nur der vermeintlich leichte Schwierigkeitsgrad des Kilimandscharo lockt jedes Jahr aufs neue tausende Besucher an. Vor allem die atemberaubenden Wanderwege, die auf den Gipfel des Berges führen, finden viele Wanderer spannend. So führt eine typische Route auf den Kilimandscharo durch bis zu fünf verschiedene Vegetationszonen. Angefangen beim Ackerland durchqueren Wanderer Regenwald, Heidelandschaften und sogar Moorgebiete. Weiter geht es durch Bergwüsten und wer schon einmal in Afrika durch Schnee stapfen wollte, bekommt auf dem gefrorenen Gipfel dazu die Möglichkeit.

Dank all dieser Faktoren ist der Kilimandscharo fast wie gemacht für Einsteiger der Bergwanderung. Allerdings unterschätzen jedes Jahr aufs neue unerfahrene Abenteurer die Tücken und Herausforderungen, die auch dieser Berg mit sich bringt. Vor allem die Ausrüstung wird von vielen Neulingen unterschätzt oder vernachlässigt. Damit du bestens gerüstet in dein Abenteuer starten kannst, haben wir im folgenden eine Packliste für den Kilimandscharo zusammengestellt. Solange du dich sich an diese hältst, sollte zumindest die Ausrüstung während ihrer Reise kein Grund für Unannehmlichkeiten darstellen.

Warum braucht man zwei Rucksäcke für die Kilimandscharo Besteigung?

Eines vorab, ganz wichtig zu bedenken bei der Kilimandscharo Packliste: Du benötigst zwei Rucksäcke!

Großer Rucksack oder Tasche

Für die Kilimandscharo Besteigung benötigst du einen großen Rucksack bzw. eine große Tasche für dein Gepäck und den Teil der Ausrüstung, den du während der Wanderung am Tag nicht bei dir benötigst. 60-80 Liter Volumen sind die gängige Größe – je nach persönlichem Bedarf.

Wichtig: Es muss sich um einen Tasche oder einen Rucksack handeln, KEIN KOFFER!

Dieser Rucksack wird tagsüber in eine Schutztasche gepackt und von den Trägern deiner Tour vom aktuellen Camp zum nächsten getragen – keine Sorge, das musst du nicht selbst machen.

Wie viel Kilogramm Gepäck sind bei der Kilimandscharo Besteigung erlaubt?

Dein Rucksack darf nicht schwerer als 12kg sein, als Schutzmaßnahme vor Überlastung der Träger. Sie dürfen 20kg nicht überschreiten. Zu deinem Rucksack kommen noch dein Schlafsack, weiteres Gepäck zur Versorgung der Gruppe sowie persönliches Gepäck der Träger.

Wird die Gewichtsbeschränkung auf 12kg am Kilimandscharo sehr ernst genommen?

Ja, absolut! Jedes Gepäckstück wird vor dem Start in den Nationalpark gewogen und ausgeräumt, bis das Gewicht passt. Also packe lieber gleich sparsam.

Wiegen des Gepäcks vor dem Start - 12kg sind erlaubt

Kilimandscharo Grundausstattung: Kleiner Tagesrucksack

Einen kleinen Rucksack brauchst du für alles, was du am Tag bei dir tragen möchtest. Rucksäcke mit 25-40 Liter Volumen sind völlig ausreichend – je leichter, desto weniger musst du bei den Bergetappen tragen.

In den folgenden Abschnitten erkläre ich im Detail noch einmal alles, was du für eine Kilimandscharo Besteigung dabei haben solltest:

Kilimandscharo Packliste: Ausrüstung

  • großer Rucksack oder Tasche | 60-80 Liter Volumen
  • kleiner Rucksack als Tagesrucksack | 25-40 Liter Volumen | Mein eigener hatte nur 15 Liter – vollkommen ausreichend aus meiner Sicht
  • Regenschutz für den Tagesrucksack | 1x | in einigen Rucksack-Modellen bereits praktisch integriert
  • Optional:Packing Cubes | 3 verschiedenen Größen | Helfen dir, Ordnung in deinem Gepäck zu halten, alles ist schneller ein und ausgepackt. Finde ich nicht nur bei einer Wandertour super praktisch, sondern bei jeder Art von Backpacking Reise
  • Plastik-Beutel – Wasserdichtes Verpacken von Kleidung und Ausrüstung leicht gemacht, dafür ist kein teurer spezieller Beutel nötig
  • Drybag | 5 oder 10 Liter | Wenn du trotzdem auf Nummer sicher gehen möchtest. Die Größe kommt ganz auf deinen Bedarf an. Bei mir haben 5 Liter locker ausgereicht
  • Wasserflasche(n) | 1x, 1 -1,5 Liter | am besten als Thermoskanne, hält deine Getränke schön kühl oder warm, je nach Bedarf. Achtung: Plastik Flaschen sind im Nationalpark nicht erlaubt!
  • Trinkblase | 1x, 2-3 Liter | für den Tagesrucksack, sodass du beim Wandern trinken kannst ohne anzuhalten
  • Wanderstöcke | 1 Paar | Nicht zwingend notwendig, doch für viele Bergsteiger eine große Erleichterung für einen reibungsloseren Auf- und Abstieg

Ausrüstung für alle Wetterlagen

  • Polarisierte Sonnenbrille | 1x |- Schützt deine Augen nicht nur vor der Sonne der ersten Tage sondern auch auf dem schneebedeckten Gipfel vor zu viel UV-Strahlung in der gefährlichen Höhensonne
  • Stirnlampe | 1x | mit Ersatzbatterien – Besonders wichtig wenn die Nacht hereinbricht und für den Aufstieg im Dunkeln bei der Gipfel-Etappe
  • Optional:Regenschirm (Knirps) | 1x | Wenn du es angenehmer findest mit Schirm statt mit Kapuze zu laufen. Aber Vorsicht: Du hast die Hand nicht frei für einen Wanderstock!
  • Schlafsack | 1x | Achte darauf, dass der Schlafsack auch bei Temperaturen unter 0° gut warm hält. Meine Empfehlung: vor Ort ausleihen statt durch halb Afrika transportieren
  • Optional:Inlay für den Schlafsack | 1x | Upgrade für deinen Schlafsack, geeignet für andere Temperaturen und ist komfortabel für Leih-Schlafsäcke
  • Matte und / oder Luftmatratze | 1x | je nach dem, ob dein Touranbieter diese von für den Aufstieg für alle Wandere zur Verfügung stellt. Am besten fragst du vorab nach
  • Kopfkissen | 1x | Am besten verwendest du ein platzsparendes aufblasbares Kissen + gemütlicher Überzug
  • Optional:Taschenmesser oder Leatherman | 1x
  • Optional:Handwärmer oder Wärmflasche, um es dir nachts im Schlafsack gemütlich zu machen – ich wünschte ich hätte mehr davon dabei gehabt

 

 

Kilimandscharo Packliste: Kleidung & Schuhe

Auch wenn der Anstieg vermeintlich nicht zu den extremsten der Welt zählt, so sind es vor allem die Wetterbedingungen die viele Wanderer in die Knie zwingen. So ist es typisch dass Wanderungen bei 40 Grad Celsius beginnen und bei bis zu minus 20 Grad Celsius auf der Spitze des Berges enden. Auch dank der verschiedenen Vegetationen zu Beginn der Routen kann es zu extremen Wetterumschwüngen kommen, wenn Sie zum Beispiel durch den Regenwald laufen.

Mit Regenponcho und Gamaschen allein, wird der Aufstieg auf Afrikas höchsten Berg wahrscheinlich eher nicht von Erfolg gekrönt sein. Die richtige Kleidung und das passende Gepäck sind entscheidend für die Expedition auf Tansanias Wahrzeichen. In der folgenden Liste haben wir die Kleidung aufgelistet die dafür sorgen werden, dass der Aufstieg am Ende von erfolg gekrönt sein wird.

Hier sind die Basics für deine Kilimandscharo Packliste

  • Hochwertige Wanderschuhe | 1 Paar | gut geeignet sind Wanderschuhe der Kategorie B (recht stabiler Schaft und steifere Sohle als bei weichen Wanderschuhen) oder Kategorie B / C (noch etwas steifer bei Schaft und Sohle, bedingt sogar Steigeisen-tauglich) Ich selbst habe Schuhe der Kategorie B / C getragen und hatte ein sicheres Gefühl
  • Leichte bequeme Schuhe | 1 Paar | Du wirst dich freuen, abends im Camp endlich mal die schweren Wanderschuhe mal ausziehen zu können
  • Optional: Flip Flops / Latschen / Sandalen | 1 Paar | Noch mehr Entspannung für die Füße. Aus meiner Sicht aber nur in den ersten Camps sinnvoll, danach kann es zu kalt werden… außer du schlüpfst mit sehr warmen Socken hinein
  • Wandersocken normal | 2 Paar | TK1 (starke Schutzpolster) oder TK2 (mittelstarke Schutzpolster) Socken sind der ideale Begleiter für Bergtouren wie die Kilimandscharo Besteigung
  • Funktions-Unterhosen | nach Bedarf | trocknet schnell und verhindert Geruchsbildung
  • Leichte Wanderhose | 1-2 Stück | Hier kann ich dir eine Zip-Off Hose empfehlen, die du flexibel auch als Shorts nutzen kannst. Achte darauf, dass sie schnell trocknet und wasserabweisend ist
  • Kurze Hose | Shorts | Gerade bei großer Hitze und zu Beginn der Reise fast unerlässlich. Kann auch weggelassen werden, wenn du eine Zip-Off Hose dabei hast
  • T-Shirt | 2-3 | Ebenfalls Must-Have für den Start bei den hohen Temperaturen als Baseler. Hier empfehlen sich atmungsaktive Shirts mit einem hohen Anteil an Merinowolle – Trocknet schnell und verhindert Geruchsbildung
  • Langarm-Wandershirt | 1x | zu kalt für ein T-Shirt, aber noch zu warm für die Midlayer Jacke? Dann ist das Langarm-Shirt die Lösung!
  • Midlayer Jacke | 1x | am besten mit Reisverschluss zum einfachen An- und Ausziehen während der Tour
  • Kopfbedeckung | 1x | Wichtig als Schutz gegen die Sonne und als Teil der Kletterausrüstung
  • Buff / Bandana Tuch oder leichter Schal | 1x | gegen Wind und Sonne
  • Leichte Handschuhe | 1 Paar | verhindern Blasenbildung beim stundenlangen Verwenden der Wanderstöcke
  • Hardshell Regenjacke | 1x | als Toplayer gegen Regen und Wind. Ich empfehle ein Modell mit Kaputze
  • Regenponcho | 1x | kann ohne Pause schnell übergeworfen werden, besonders praktisch bei plötzlichem starken Regen
  • Gamaschen | 1 Paar | besonders hilfreich in den Geröllfeldern beim Abstieg. Sollten Wasser-abweisend sein
  • Schlafanzug | 1x | ob lang oder kurz bleibt dir überlassen

Mit steigender Höhe sinken die Temperaturen

So geht es los, doch mit der Zeit werden die Temperaturen kühler, vor allem nachts. Nun benötigst du weitere Schichten („Layer“), um dich als Zwiebel immer mehr einpacken zu können
Warme Wanderhose – Wasserabweisend gegen Schnee und Regen. Stell sicher, dass sie dabei trotzdem atmungsaktiv ist

  • TK4 Wandersocken | 1 Paar | neben Tragekomfort vor allem mit mehr Wärmeisolation als TK1 und TK2
  • Thermo Langarm-Shirt | 1x | mit einem hohen Anteil Merinowolle für schnelles Trocknen und gegen Geruchsbildung
  • Thermo Langbein-Unterhose | 1x | Merino, was sonst? 🙂
  • Fleece Hose | 1x | wenn du eine weitere Schicht brauchst. Ich war besonders nachts dankbar dafür
  • Fleece Jacke | 1x |
  • Daunenjacke | 1x | windabweisend, leicht und dafür schön warm. Mein Retter in der Nacht
  • Warme Handschuhe | 1 Paar | essentiell für die Gipfeletappe im Schnee
  • Warme Mütze | 1x |
  • Fleece Buff / Sturmmaske | 1x | schützt dein Gesicht vor unangenehmer Kälte

Grundsätzlich gilt, dass man bei der Auswahl seiner Gepäckstücke vor allem auf die Qualität von Kleidung und Ausrüstung achtet. Denn wer an diesem Punkt seiner Reise sparen möchte, spart oftmals an der falschen Stelle und kann sich auf die ein oder andere unangenehme Situation während der Besteigung gefasst machen.

Kilimandscharo Besteigung Vorbereitung: Der letzte Abschnitt zum Gipfel führt durch Schnee

Kilimandscharo Packliste: Kosmetik- & Hygieneartikel

  • Kulturbeutel / wiederverschließbare Tüte zur Aufbewahrung | 1 Tüte / Beutel
  • Zahnbürste & -creme | 1x
  • Deodorant | 1x
  • Seife / Shampoo | 1x
  • Optional:Trockenshampoo | 1x – gerade wenn die Temperaturen stark sinken wird eiskaltes Wasser auf dem Kopf weniger erstrebenswert 🙂
  • Sonnencreme | hoher Lichtschutzfaktor | Leider von vielen Leuten trotz extremen Wetterbedingungen vernachlässigt
  • Sonnenschutz / Creme für die Lippen | 1x | ausreichenden Sonnenschutz bei den Lippen nicht vergessen!
  • Taschentücher | je nach Bedarf
  • Feuchttücher | je nach Bedarf
  • Toilettenpapier | 1-2 Rollen falls du mitten im Nirgendwo sehr dringend musst
  • Desinfektionsmittel oder -Gel | 1 Flasche
  • Handtuch groß | 1x – am besten ein schnell trocknendes Mikrofaser Handtuch
  • Handtuch klein | 1x – praktisch für tagsüber, um Schweiß abzuwischen oder mal schnell die Hände zu trocknen
  • Schlafmaske | 1x
  • Oropax | 1 Paar

Kilimandscharo Packliste: Dokumente

  • Reisepass inkl. Visum – Erforderlich für den Eintritt in den Kilimandscharo Nationalpark
  • Impfpass 
  • Versicherungsschein / -nachweis | 1x | Besonders interessant für Auslands-Krankenversicherungen
  • Bargeld – am besten in US-Dollar. Für Trinkgelder an Guide und Gruppe (informiere dich vorab, wie viel bei deinem Anbieter erwartet wird)

Nicht zwangsläufig bei der Kilimandscharo Besteigung benötigt, solltest du auf deiner Reise aber trotzdem dabei haben:

  • Reise-Kreditkarte zum Abheben von Bargeld. Um auf Reisen Geld zu sparen, solltest du eine Kreditkarte nutzen, die im Ausland KEINE zusätzlichen Gebühren erhebt. Ich nutze seit vielen Jahren die kostenlose DKB VISA Kreditkarte.
  • Passbilder – für den Notfall

Denke unbedingt daran, alle Dokumente wasserdicht zu verpacken!!

Kilimandscharo Packliste: Entertainment

  • Handy / Kamera
  • Ladekabel für Handy / Kamera
  • (Solar-) Powerbank – Ich hatte eine besonders starke Solar-Powerbank dabei, die ich beim Wandern am Tag sogar laden konnte. Steckdosen gibt es keine mehr in den Camps! Die Powerbank muss also für die gesamte Tour ausreichen. Vor allem wenn du viele Fotos und Videos machen möchtest, solltest du ein leistungsstarkes Produkt dabei haben. Ein weiterer Tipp für die Kilimandscharo Ausrüstung: Bei den kühleren Temperaturen entladen sich Akkus wesentlich schneller. Stell also sicher, dass du die Geräte in diesen Höhen nah am Körper trägst, wo es noch schön warm ist 🙂
  • Kopfhörer / AirPods
  • Taschenlampe – falls das Handy doch mal den Geist aufgibt
  • Buch – gute Lektüre zum Entspannen. Denke daran, bei der Auswahl der Lektüre ein leichtes Taschenbuch einzupacken, spare so viel Gewicht wie möglich
  • Tagebuch – es ist spannend, seine Gedanken und Gefühle während der Tour zu Papier zu bringen
  • (Gemeinschafts-) Kartenspiel(e) – lustig für die Gruppe am Abend im Zelt

Besteigung Kilimandscharo Tour: Unsere Zeltstadt im Barafu Base Camp

Tipps und Tricks zum Optimieren der Kilimandscharo Packliste

Wir haben nun geklärt was zu den absoluten Must-Haves der Besteigung des Kilimandscharo zählt. Darüber hinaus gibt es aber noch einige Tipps und Tricks, die es dir erleichtern, dein Gepäck für die Reise zu packen.

Sprich mit deinem Tour-Anbieter, was du vor Ort leihen kannst

Einige Kleidungs- und Ausrüstungsstücke hast du sicher schon griffbereit im Schrank, einige lohnen sich als langfristige Investition für zukünftige Wandertouren oder Backpacking Reisen anzuschaffen. Leichte, atmungsaktive Kleidung kann man immer gebrauchen. Es gibt einige Punkte auf der Packliste, die man nach der Kilimandscharo Tour gar nicht mehr / selten verwendet oder die du nicht auf dem langen Transfer von zuhause bis nach Moshi transportieren möchtest.

Daher solltest du mit einem Tour-Anbieter sprechen, was alles vor Ort ausgeliehen werden kann. Ich selbst habe z.B. Schlafsack und Gamaschen vor Ort ausgeliehen und nicht selbst gekauft. Einige Ausrüstungsgegenstände werden auch von den meisten Touranbietern gestellt. Dazu zählen Matratzen / Matten. Was genau mit im Tour-Paket dabei ist, solltest du vorher abklären.

Socken vorher waschen und mit Wanderschuhen einlaufen

Wenn du dir neue Socken extra für die große Kilimandscharo Besteigung kaufst, wasche sie auf jeden Fall vorher und laufe sie ausgiebig mit den Wanderschuhen zusammen ein.
Damit verhinderst du schmerzende Blasen und Problem beim Wandern. Denke dabei unbedingt an ALLE Socken, die du vor hast anzuziehen!

Ich selbst habe den Fehler gemacht, nur die TK1 und TK2 Socken auf meinen Vor-Touren einzulaufen (und zu waschen 🙂 ), nicht aber meine TK4 Socken. Die Folge waren prompt Blasen nach der Gipfeletappe, die ich mit niegel-nagel-neuen, ungewaschenen TK4 Socken gelaufen bin. Blasen auf der Wandertour können richtig schmerzhaft werden, durch Waschen und Einlaufen der Socken mit deinen Wanderschuhen aber vermieden werden!

Ziehe deine Wanderschuhe auf allen Transfers an, auch im Flugzeug!

Klingt zunächst etwas seltsam: Die schweren Wanderschuhe im Flugzeug oder bei heißen Temperaturen im Bus anziehen, ernsthaft?? Ja, absolut! Gut passende und eingelaufene Wanderschuhe gehören zur wichtigsten Ausrüstung auf deiner Packliste zur Kilimandscharo Besteigung. Vor allem kann so ziemlich alles andere vor Ort irgendwie ersetzt werden.

Du vergisst deine Jacke im Flugzeug? Kein Problem, findet sich schon eine neue in Arusha oder Moshi. Selbst Gepäck-Verlust wäre nicht so tragisch wie deine Wanderschuhe zu vergessen und beim Start nicht zur Verfügung zu haben – selbst, wenn die Airline schuld ist. Hilft dir nichts.

Also: Wanderschuhe bei allen Transfers an deine Füße, da vergisst du sie auf keinen Fall!

Schwere Ausrüstung nah am Körper verstauen

Erfahrenen Bergsteigern wird dieser Tipp wahrscheinlich nicht mehr viel bringen, da sie sich sowieso schon daran halten. Für Einsteiger könnte diese Kleinigkeit den Trip aber um einiges erleichtern. Denn wer einen Rucksack packt sollte immer darauf achten schwere Ausrüstungsgegenstände körpernah und in Hüfthöhe zu verstauen. Somit werden Schmerzen an der Schulter vermieden, die durch eine falsche Packtechnik entstehen können.

Außerdem kann bei einem weit vom Körper entfernten Schwerpunkt, Probleme mit der Balance des Bergsteigers entstehen. Am Kilimandscharo gibt es einige Kletter-Etappen, für die es sehr wichtig ist, die Balance zu halten.

Kilimandscharo Tipps: Ausrüstung wasserdicht verpacken

Wer einen vorzeitigen Abbruch der Reise nicht riskieren möchte sollte sich an diesen Punkt halten. Dann auch wenn die Reise auf den Kilimandscharo viele Sonnenstunden garantiert, sollte die gesamte Ausrüstung der Bergsteiger wasserdicht verpackt sein. Abenteurer, die sich nicht daran halten, riskieren sich zu unterkühlen und durchnässt zu werden.

Am besten teilt man sein Gepäck schon vor der Abreise auf und sortiert diese in wasserdichte Dry Bags auf. So haben Sie neben einer trockener Ausrüstung auch einen besseren Überblick über Ihr Gepäck.

Lieber Poncho und Gamaschen statt Regenhose und Jacke

Oft wird für die Kilimandscharo Besteigung eine Kombination aus Regenhose und Jacke von den verschiedensten Verkäufern empfohlen. Wegen der sich schnell ändernden Wetterbedingungen ist diese Kombination aber nicht gerade die flexibelste auf dem Weg zum Gipfel des Kilimandscharo. Wenn man zum Beispiel gerade durch den Regenwald wandert und der tropische Regen einsetzt, hat man viel zu wenig Zeit, um sich die Regenhose und Jacke anzuziehen.

Außerdem fängt man unter einer so dicken Schicht an Kleidung auch viel schneller an zu schwitzen und entzieht somit dem Körper wichtige Flüssigkeit. Die bessere Alternative ist eine Kombination aus hohen Gamaschen und einem langen Regenponcho. Vor allem der Poncho sollte auf Ihrer Packliste nicht fehlen. Denn diesen könnte man theoretisch sogar über den Rucksack ziehen und die Gamaschen sorgen dafür, dass kein Wasser in deine Schuhe läuft.

Die Gamaschen schützen nicht nur vor Wasser, sondern auch vor kleinen Steinen in den Schuhen. Mit denen hast du vor allem in den Geröllfeldern in Gipfelnähe bei Auf- und Abstieg zu kämpfen.

 

Besteigung Kilimandscharo Tour: Ausblick auf Mount Meru

 

Nun hast du die vollständige Packliste für deine Kilimandscharo Besteigung an der Hand mit einer übersichtlichen Checkliste, sodass du auch nichts Wichtiges vergisst. Wie sieht nun die optimale Vorbereitung aus? Lies hier alles, was du für eine erfolgreiche Kilimandscharo Besteigung wissen musst:

Wie war es wirklich den Kilimandscharo zu besteigen? Lies alles in meinen Erfahrungsberichten:

 

Falls du noch Fragen zur Kilimandscharo Besteigung oder Ergänzungen zur Packliste hast, schreib uns gerne oder hinterlasse einen Kommentar.

 

Pin den Artikel für deine zukünftigen Reiseplanungen auf Pinterest:

Kilimandscharo-Besteigung-packliste-checkliste-kleidung-ausrüstung-medikamente-rucksack-alles-was-du-wissen-musst-reise-tipps-erfahrung-d

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 10

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

8 Kommentare

  1. Simon

    Hey Phil,
    vielen Dank für die umfassende Übersicht – wirklich hilfreich.
    Es gibt ja schon genug, was man bei der Kilimandscharo Tour bedenken muss…

    Viele Grüße
    Simon

    Antworten
    • Phil

      Danke Simon!
      Wenn du noch Fragen hast, immer gerne 😉

      Antworten
      • Simon

        Aber hallo!
        Wie bist du zum Kilimandscharo an- und wieder abgereist?

        Antworten
        • Phil

          Ich bin über Nairobi, Kenia angereist. Von da aus mit dem Bus über Arusha nach Moshi.
          Es ist zwar nur ein Transfer, aber man sieht viel auf dem Weg und es ist spannend, mit dem Bus durch Afrika zu fahren.
          Der Rückflug ging dann direkt vom Kilimanjaro Airport – die bequemere Variante nach der Wanderung 😉

          Viele Grüße
          Phil

          Antworten
  2. Yannik

    #hilfreich

    Danke, dass Du eine Erfahrungen teilst!

    Antworten
    • Phil

      Vielen Dank Yannik, freut mich!

      Antworten
  3. Caro

    Hi Phil,
    sehr coole Checkliste, das macht die Planung ein Stück übersichtlicher 🙂
    LG Caro

    Antworten
    • Phil

      Vielen Dank Caro,
      gute Reise nach Tansania 🙂
      Liebe Grüße
      Phil

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Share This