SPANIEN Roadtrip – Routen & Rundreise Highlights

Du bist auf der Suche nach inspirierenden Spanien Roadtrip Empfehlungen & Tipps mit Routenverlauf, Highlights und Karten? Hier ist sie. In diesem Artikel empfehlen Reiseblogger aus aller Welt die besten Spanien Roadtrips mit ikonischen, weltberühmten Sehenswürdigkeiten, wunderschönen Landschaften und erstaunlichen Dingen, die man tun kann. Hier findest du Spanien Roadtrip Klassiker wie die Costa Brava, Andalusien oder eine Rundreise ab Sevilla, aber auch schöne Routen abseits der ausgetretenen Pfade wie die Pyrenäen von Bilbao bis San Sebastian oder den Nationalpark Picos de Europa, die dich zu deinen nächsten Einträgen auf der Bucket List inspirieren. Plane deine tolle Spanien Roadtrip Route für 2021!

Spanien Road Trip – Die erstaunlichsten Routen & Reiserouten

Alle Spanien Roadtrip Routenempfehlungen auf einen Blick

Hier findest du die Spanien Roadtrip Highlights mit den besten Sehenswürdigkeiten auf einen Blick 📷

Klicken Sie auf das Symbol in der oberen linken Ecke, um die gesamte Palette der Kartenoptionen zu nutzen!

In diesem Artikel findest du Empfehlungen für die Reiseroute durch Spanien sowie die in der Karte dunkelrot markierten Highlights des Spanien Roadtrips.

Spanien Roadtrip Highlights – Empfehlungen von Reisebloggern

Die Berge Kataloniens: Von Roses nach Barcelona

Wenn du eine Gegend in den Pyrenäen besuchen möchtest, die eine unglaubliche Landschaft bietet, aber viel weniger überlaufen ist, solltest du nach Osten nach Katalonien fahren. Dort gibt es wunderbare Straßen und jede Menge zu erleben. Um das Beste aus deinem Besuch herauszuholen, solltest du mindestens drei bis vier Tage hier verbringen, so dass nicht viel Zeit zum Entspannen an einem der tollen Strände entlang der Küste bleibt.

Beginne deinen Roadtrip in Roses, einer hübschen Stadt an der Küste, in der du ein paar Tage verbringen solltest, und fahre dann ins Landesinnere zum Naturpark Garrotxa. In diesem Gebiet gibt es etwa 40 Vulkane (von denen zum Glück keiner aktiv ist), aber die Landschaft ist spektakulär und die Straßen sind fantastisch – vor allem, wenn du mit dem Motorrad durch Spanien reist und gute Kurven zu schätzen weißt.

Der nächste Halt ist Ripoli. Wenn du mit dem Auto oder dem Motorrad unterwegs bist, solltest du die kleinere, aber landschaftlich reizvollere Route über die 260 nehmen und dann die C-38 hinauffahren; die Aussicht ist spektakulär. In Ripoli befindet sich das Kloster Santa Maria, das zu bestimmten Zeiten für Touristen geöffnet ist. Du kannst aber auch in Richtung Süden zur Abadia de Montserrat fahren; dieses beeindruckende Kloster ist von einzigartigen Felsen und Hügeln umgeben und bietet eine unglaubliche Kulisse, von der du nicht genug bekommen kannst.

Wenn du dich in Roses niedergelassen hast und eine Rundreise machen möchtest, kannst du der hübschen Küstenstraße entlang zurückfahren. Alternativ kannst du deine Reise in Barcelona beenden und eine der lebendigsten Städte Spaniens genießen.

Erkundet von Kat von Biker Girl Life

Das Kloster Monserrat in den Bergen Kataloniens

 

Costa Brava Roadtrip & Barcelona

Die spanische Costa Brava ist eine Schatztruhe voller Kultur und wunderschöner Buchten und Strände – und ein kurzer Roadtrip ist eine tolle Möglichkeit, die Highlights dieser Region zu erleben. Beginne deinen Roadtrip in Girona, im Norden Kataloniens. Girona ist eine kompakte alte Stadt mit römischer und mittelalterlicher Architektur und hübschen Häusern am Flussufer.

Von Girona aus fährst du 40 km nach Süden an die Küste und erkundest die Costa Brava-Städte Tossa del Mar, Lloret de Marund Blanes. Die Strände in dieser Gegend werden als „grober Sand“ bezeichnet, was sich nicht sehr verlockend anhört, aber tatsächlich ist dieser Sand wunderschön. Die Partikel sind klein genug, um deine Füße nicht zu verletzen, wie es bei Kieseln der Fall sein kann, und groß genug, um nicht in jeder Hautfalte und an deinem Strandtuch hängen zu bleiben – er ist also wirklich perfekt! Ein beliebter Strand ist der kleine, von Bäumen gesäumte Platja De Sa Boadella westlich von Lloret De Mar (aber sei gewarnt, hier kann es Nudisten geben!).

Wenn du genug von weißen Stränden hast, kannst du deine Reise mit einem Besuch in Kataloniens Hauptstadt Barcelona beenden, die 77 km südlich von Lloret de Mar liegt. In Barcelona gibt es so viele Dinge zu tun, wie zum Beispiel durch die Gassen des gotischen Viertels zu schlendern und die vielen architektonischen Meisterwerke von Gaudi zu bewundern.

Erkundet von Martha von May Cause Wanderlust

Die Sagrada Familia in Barcelona ist eines der Highlights eines Katalonien Roadtrips / Rundreise

 

Spanien Roadtrip Highlights: Costa del Sol

Die Costa del Sol ist eine der schönsten Gegenden Spaniens und perfekt für einen Roadtrip. Dieser Küstenstreifen ist bekannt für seine atemberaubenden Strände und kleinen Städte vor der Kulisse der unglaublichen Berge.

Beginne deinen Roadtrip in der Stadt Marbella. Dieses süße kleine Dorf am Meer ist bekannt für seine Beach Clubs und seinen entspannten Lebensstil. Es ist allerdings nicht das günstigste in der Gegend, also solltest du genug Geld für deinen Aufenthalt haben. Um Geld zu sparen, ist Camping sehr zu empfehlen, vor allem im Sommer. Setze deine Fahrt fort und fahre nach Málaga, einer unglaublichen Stadt, die Kultur, Nachtleben und tolle Strände perfekt miteinander verbindet. Genieße authentische Tapas am Meer und erkunde die historische Architektur der Stadt wie die berühmte Alcazaba.

Folge weiter der Küstenlinie und versuche, die Autobahn zu verlassen und stattdessen die Strandpromenade entlang zu fahren. Mach einen Halt in der Strandstadt Nerja, die für ihre steilen Klippen mit kristallklarem Wasser am Fuße bekannt ist. Nur 15 Autominuten von der Küste entfernt liegt die Bergstadt Frigiliana mit ihren typischen weißen Häusern und engen Gassen. Du wirst von den atemberaubenden Aussichten auf das Meer und die umliegenden Berge begeistert sein.

Erkundet von Victoria von Guide your travel

Unternimm einen Spanien Roadtrip entlang der Costa del Sol

 

Bilbao nach San Sebastian über Nationalparks

Wenn du auf der Suche nach einem Roadtrip bist, bei dem du die atemberaubende natürliche Schönheit Nordspaniens kennenlernen kannst, solltest du eine Fahrt von Bilbao nach San Sebastian unternehmen, mit Zwischenstopps im Süden und mehreren Nationalparks. Natürlich könntest du auch die Hauptautobahn nehmen und in etwas mehr als einer Stunde zwischen den beiden Orten hin- und herfahren, aber die landschaftlich reizvollere Route ist viel schöner.

Wenn du Bilbao erkundet hast, fährst du in Richtung Süden nach Tudela, einer wunderschönen historischen Stadt, die vor allem durch ihre Rolle in der Serie Game of Thrones (Staffel 6) berühmt wurde. Tausende strömten vor den Dreharbeiten hierher, um eine Statistenrolle zu ergattern. Verpasse auf keinen Fall die Hauptattraktion – die 1180 erbaute Kathedrale Santa Maria. Vielleicht möchtest du hier übernachten, damit du den nächsten Tag in vollen Zügen genießen kannst.

Entdecke die berühmten Felsen von Bardenas Reales

Als nächstes geht es in die Badlands des Parque Naturale Bardenas Reales – eine der größten Wüsten Europas. Der Park ist voll von unglaublichen Felsformationen und einer überraschend großen Anzahl an Wildtieren. Teile des Parks sind oft wegen nistender Vögel oder anderer Tierschutzbemühungen geschlossen. Wenn du mit dem Wohnmobil oder Camper in Spanien unterwegs bist, ist der Park auch für dich gut erreichbar – die Straßen sind breit genug für alle Fahrzeuge und leicht zu befahren. Du kannst den Park in einer 3/4 Stunde umrunden und ihn so richtig kennenlernen. Von hier aus ist es nicht mehr weit bis zum Nationalpark Sierra y Canones, der für seine Schluchten, Canyons, Flüsse undWasserfälle berühmt ist; vielleicht ist es hilfreich, einen Führer zu mieten, um die besten Stellen zu sehen.

Zum Schluss kannst du dich in San Sebastian entspannen. Diese hübsche und belebte Stadt hat viel zu bieten, aber du kannst dich auch einfach am Strand entspannen und den herrlichen Blick aufs Meer genießen.

Erkundet von Kat von Wandering Bird

Der Spain Parque Naturale Bardenas Reale

 

Alicante – Torrevieja Rosa See – Villajoyosa

Wenn du auf der Suche nach den besten Roadtrips in Spanien bist, solltest du einen Teil der Costa Blanca erkunden und dich in Alicante niederlassen. Diese friedliche Stadt wird dich mit ihrer reichen Geschichte, den schönen Sandstränden und den bunten Straßen nicht enttäuschen.

Eine der Hauptattraktionen von Alicante ist die Burg Santa Barbara, die auf einem Hügel mit Blick auf das Mittelmeer und die Stadt selbst liegt. Außerdem führt der Weg zur Burg durch das charmante Viertel Santa Cruz mit seinen weißen Häusern und bunten Fensterrahmen.

Wenn du mit Alicante fertig bist, solltest du zum Torrevieja Pink Lake fahren, um ein Naturwunder zu erleben. Dieser kaugummirosa See ist ein Salzsee, der seine Farbe von Algen und Bakterien erhält, die in einer solchen Umgebung wachsen. Der See ist relativ groß, daher ist es empfehlenswert, ihn mit dem Auto zu besuchen. Außerdem hat er mehrere Eingänge, so dass es praktisch ist, ein Auto zu haben.

Beende deinen Roadtrip in der bunten Stadt Villajoyosa, einem weiteren Juwel der Costa Blanca. Die Stadt hat wunderschöne bunte Häuser, die sich in der Stadt und entlang der Küste befinden.

Auch wenn Villajoyosa nur wenige Attraktionen zu bieten hat, solltest du die Stadt vor allem wegen ihrer Ruhe und Schönheit in deinen Spanien-Roadtrip aufnehmen. Wenn du jedoch etwas touristische Erkundungstouren unternehmen möchtest, solltest du die gotische Mariä-Entschlafenskirche besuchen und dich auf die Suche nach tollen Straßenkunstwerken machen.

Erkundet von Baia von Red Fedora Diary

Alicante ist ein tolles Ziel für eine Spanien Rundreise mit dem Auto

 

Costa Blanca Roadtrip

Die wunderschöne Costa Blanca ist eine gute Wahl für einen unvergesslichen Roadtrip in Spanien. Diese Region liegt in der Provinz Alicante und wird oft als die weiße Küste Spaniens bezeichnet. Auf einer Küstenlinie von über 200 Kilometern entdeckst du eine ganze Reihe interessanter Roadtrip-Stopps. Vor allem findest du hier wunderschöne Sehenswürdigkeiten und zahlreiche atemberaubende Strände. Für eine Rundreise mit dem Auto solltest du eine Woche einplanen, wenn du dich aber auch entspannen und das Meer genießen willst, dann lohnt es sich, länger zu bleiben!

Der beste Ort, um deinen Costa Blanca Roadtrip zu beginnen, ist Xabia im Norden. Hier findest du einige wirklich spektakuläre Strände mit hohlen Felsen wie in der Granadella-Bucht oder der Cala del Moraig. Danach fährst du nach Calpe, wo der berühmte Berg Penon Ifach im Meer liegt und wo du in der Stadt viele rosa Flamingos sehen kannst.

Danach solltest du deine Reise nach Altea fortsetzen. In der weißen Stadt verzaubert eine hübsche Altstadt mit Blick auf das Meer. Ein weiteres Highlight ist ein Stopp in Benidorm, dem sogenannten „Manhattan Spaniens“.  Hier wirst du von den unzähligen Wolkenkratzern begeistert sein. Es gibt viele Clubs und Vergnügungsparks, die keine Langeweile aufkommen lassen.

Nicht weit entfernt liegt Villajoyosa, ein buntes Küstenstädtchen, das du einfach sehen musst! Und zu guter Letzt solltest du einen Tag in der Stadt Alicante einplanen. Dort findest du ebenfalls wunderschöne Strände und eine bezaubernde Altstadt mit einer Burg.

Erkundet von Martina & Jürgen von Places of Juma

Spanien Roadtrip Rundreise mit dem Auto Empfehlungen für Routen mit allen Sehenswürdigkeiten & Highlights entlang der Strecke: Bei Calpe erlebst du eine atemberaubende Küstenlandschaft während deines Spanien Roadtrips

 

Historische Highlights: Madrid – Toledo – Avila

Madrid ist der richtige Ort, um einen Roadtrip in Spanien zu beginnen. Von hier aus kannst du den größten Teil der Geschichte Spaniens erkunden. Finde heraus, wo du in Madrid übernachten kannst, damit du etwas Zeit hast, die Schönheit der Stadt zu erkunden. Danach sind Städte wie Toledo, Avila und Segovia geschichtsträchtige Orte, die von viel Architektur umgeben sind. Neben den historischen Stätten gibt es auch eine wunderschöne Bergkette.

Deshalb ist der Roadtrip von Madrid nach Toledo und Avila einen Besuch wert. Die Reisenden können die Fahrt in Madrid beginnen und über Toledo bis nach Avila fahren. Auf diesem magischen Roadtrip können sie die historischen Highlights Spaniens erkunden.

Von Madrid aus können die Reisenden in Toledo anhalten. Die Stadt gehört seit 1987 zum UNESCOWeltkulturerbe. Zu den Highlights, die du nicht verpassen solltest, gehören mittelalterliche Kirchen, Synagogen und Moscheen. Vergiss nicht, die Aussicht von zwei beliebten Brücken zu genießen – der römischen Alcantara-Brücke und der San-Martin-Brücke. Nach einem kurzen Zwischenstopp sollten die Reisenden in die Sierra de Gredos fahren, um das Gebirge zu erkunden, und dann weiter nach Avila, der letzten Station. Zu den Highlights in Avila gehören die unglaublichen Mauern, die die alte Stadt umgeben.

An der Endhaltestelle können die Reisenden eine Pause einlegen und die Stadt von innen erkunden. Avila ist eine niedliche Stadt mit einer Menge Geschichte. Es gibt Klöster, Museen und alte Kirchen. Sie alle sind es wert, erkundet zu werden.

Erkundet von Paulina von Paulina on the Road

Baue die Hauptstadt Madrid in deine Spanien Rundreise ein

 

Spanien Roadtrip Highlights: Costa Tropical

Die Costa Tropical ist einer der besten Orte für einen Roadtrip im Süden Spaniens. Sie ist ideal, wenn Sie denauthentischenspanischen Lebensstil erleben und die Menschenmassen vermeiden möchten. Die Costa Tropical, die auch als Granadas Küste bekannt ist, ist relativ klein, aber es gibt auf dem Weg dorthin viel zu sehen und zu unternehmen. Die Costa Tropical, die gleich hinter Nerja beginnt und in La Rabita endet, ist ein ideales Reiseziel für das ganze Jahr. Durch die Nähe der Sierra Nevada zum Meer herrscht in dieser Gegend zu jeder Jahreszeit ein warmes Klima. Wenn du einen Urlaub in der Wintersonne verbringen möchtest, herrschen in dieser Gegend garantiert Temperaturen von über 15 Grad.

An diesem Abschnitt der andalusischen Küste gibt es zahlreiche Orte, an denen man anhalten kann. Almunecar und Salobreña sind wunderschöne historische Städte, jede mit ihrer eigenen Burg, die von einer hohen Klippe aus das Meer überblickt. Hier findest du Überreste der ersten Zivilisationen, die in diesem Landstrich lebten, die Phönizier. Factoria de Salazones sind die Ruinen einer alten römischen Fischsalzfabrik, die einst die gesamte Mittelmeerküste versorgte.

Weiter oben an der Küste, in Motril, finden Sie ein einzigartiges Mühlenmuseum, das auf den Ruinen einer mittelalterlichen Zuckermühle steht. Ebenfalls in Motril kannst du in der Destillerie Ron Montero eine Rumverkostung machen. Sie wurde hier wegen des Zuckerrohr-Anbaus gegründet, den es heute nicht mehr gibt.

Eine der schönsten Attraktionen der Costa Tropical sind natürlich die Strände und Naturparks, wo man Wassersport treiben oder schnorcheln kann.

Erkundet von Joanna von Andalucia in my Pocket

Spanien Roadtrip Rundreise mit dem Auto Empfehlungen für Routen mit allen Sehenswürdigkeiten & Highlights entlang der Strecke: Ein Spanien Rundreise Highlight ist die Costa Tropical

 

Ibiza Road Trip Highlights

Die Balearen sind bekannt für ihr pulsierendes Nachtleben, vor allem Ibiza. Von Frühling bis Sommer zieht es Partybegeisterte hierher, um die Clubs und Strände zu genießen. Ibiza ist auch für den unglaublichen Sonnenuntergang auf der Insel bekannt.

Die berühmteste Insel im Mittelmeer ist auch das perfekte Reiseziel, um von einer Cala zur nächsten zu fahren. Was ist eine Cala? Das sind unglaubliche Naturräume, die sich oft in der wilden Natur verstecken und über befestigte Wege zu einem paradiesischen Strand führen. Für deine epische Reise nach Ibiza wirst du am Hauptflughafen ankommen. Ibiza-Stadt wird täglich von internationalen Flügen angeflogen und ist das perfekte Drehkreuz, um dein Auto zu mieten und die staubigen Straßen auf dem Land zu erkunden. Die unberührte Atmosphäre außerhalb des Stadtzentrums ist einzigartig und unglaublich für eine so geschäftige Insel.

Nimm die EI-700 in Richtung Sant Josep de sa Talaia, einer kleinen Stadt im Herzen der weißen Insel, einem der letzten Vorposten der Hippiekultur in der Nähe von Ibiza-Stadt. Für den besten Sonnenuntergang solltest du Richtung Meer fahren, nach Es Cubellis, den Strand genießen und dann zum Aussichtspunkt Es Vedra‘ gehen, um den besten Sonnenuntergang Ibizas zu bewundern. Ganz in der Nähe dieses schönen Fotospots auf Ibiza befindet sich Cala d’Hort, einer der bezauberndsten Strände Ibizas.

Entdecke die schönsten Strände Ibizas

Fahre in den Norden und entdecke Sant Antonii de Portmany, einen chamäleonartigen Hotspot für Reisende, der morgens vor allem Familien an den Stränden willkommen heißt und nachts sein Gesicht ändert, wenn die Nachtclubs öffnen. Du brauchst viel Zeit, um die Insel zu erkunden, und in einer Woche auf Ibiza kannst du nur ein paar unglaubliche Orte besuchen. Einige der besten Orte, die du auf Ibiza besuchen solltest, sind Portinatx und Santa Eulalia des Riu.

Außerdem solltest du unbedingt die besten Strände Ibizas besuchen: Cala Llonga, Cala Blanca, Cala Talamanca, Playa d’En Bossa, der Partyort von Ibiza, Cala Pada, der einem offenen Resort mit türkisblauem Wasser ähnelt, Cala Tarida und Cala Benirras, wo du bei Sonnenuntergang immer noch die Trommeln der Hippies auf der Insel hören kannst.

Erkundet von Toti& Ale von Italian Trip Abroad

Die Küste ist während eines Ibiza Roadtrips bzw. Rundreise eines der Highlights

 

Spanien Roadtrip Geheimtipp: Picos de Europa

Einer der besten Roadtrips durch Spanien liegt versteckt im Norden Spaniens und schlängelt sich durch den unglaublichen Nationalpark Picos de Europa. Dieser sehenswerte Nationalpark ist in einer Rundreise von der Hafenstadt Santander aus leicht zu erreichen. Mit dem Auto lässt sich der Park in 3 -4 Tagen bequem erkunden.

Ein Roadtrip durch die Picos bietet atemberaubendeNatur, charmante Dörfer, schöne Wanderungen und eine Küche, die in den drei autonomen Regionen, aus denen dieser spektakuläre Nationalpark besteht, einzigartig ist. Jede Region hat etwas anderes zu bieten als die andere, also versuche, alle drei zu erkunden: Kantabrien, Asturien und León, oder Kastilien & León.

Auf diesem Roadtrip fährst du den Teleférico de Fuente hinauf, der dir in fast 5.000 Metern Höhe eine unglaubliche Aussicht bietet. Verpasse auf keinen Fall eine Wanderung durch die Cares-Schlucht. Dieser landschaftlich reizvolle Weg führt durch die zerklüfteten Kalksteinberge, Höhlen und über den Fluss und ist die beste Tageswanderung in den Picos de Europa. Auf der Fahrt durch das Gebirge gibt es zahlreiche Aussichtspunkte, die du auf deinem Weg genießen kannst. Die Lagos de Covadonga sind wunderschön und leicht von Cangas de Onís aus zu erreichen, wo sich eine alte römische Brücke befindet.

Wenn du die Picos de Europa erkundest, solltest du unbedingt in einer Sidra, einem Apfelweinhaus, einkehren. Diese gibt es überall im Norden Spaniens, aber am häufigsten in der Region Asturien.

Entdecke einen der besten Roadtrips in Spanien durch den Nationalpark Picos de Europa!

Erkundet von Megan von Packing up the Pieces

Spanien Roadtrip Rundreise mit dem Auto Empfehlungen für Routen mit allen Sehenswürdigkeiten & Highlights entlang der Strecke: Die hohen Berge im Picos de Europa National Park erkundest du besonders gut mit dem Auto

 

Sevilla nach Huelva über Cádiz

Einer der besten Roadtrips in Spanien führt von Sevilla über Cádiz nach Huelva. Die Reisenden können die Reise von Sevilla aus mit dem Auto beginnen und in Huelva beenden.

Ein Besuch von Sevilla nach Cádiz lohnt sich, denn auf dem Weg dorthin gibt es eine Menge zu entdecken. Es gibt viele Sehenswürdigkeiten in Sevilla und Cádiz. Cádiz ist bekannt für seine historischen Straßen, lokale Kunst, Chiringuitos, Kirchen und Meeresfrüchte. Auf dem Roadtrip können die Reisenden all das erkunden. Von Cádiz nach Huelva ist der Roadtrip noch magischer. Huelva überrascht mit einer Vielzahl von Attraktionen, darunter weiß getünchte Dörfer, historische Stätten, mehrere Meisterschaftsgolfanlagen und vieles mehr.

Auf dem Weg von Sevilla nach Huelva sollten Reisende auf keinen Fall einen Halt am Alcázar de la Puerta de Sevilla verpassen. Erstaunliche andere Ziele sind die Catedral de Sevilla, die Plaza de Espana, das Casa Paco Ceballos, um Seehecht zu probieren, und der Donana-Nationalpark. Wenn du noch Zeit hast, besuche La Palma del Condado, und San Juan del Puerto.

Sevilla ist bekannt für seine Sehenswürdigkeiten wie das historische Stadtzentrum, den Real Alcazar, den Giralda-Turm und die Plaza de Espana, doch sollten Reisende auf keinen Fall versäumen, Tapas zu probieren (das Highlight von Sevilla). Versuchen Sie, während des Sommers einen Roadtrip zu machen, um den Karneval von Cádiz zu erleben.

An der letzten Station können die Reisenden die Ruhe der Strände von Huelva genießen. Nach der Erkundung der Sehenswürdigkeiten von Huelva können sie zurück nach Sevilla fahren.

Erkundet von Paulina von Paulina on the Road

Die Altstadt von Sevilla ist eines der Highlights einer Spanien Reise

 

Spanien Roadtrip Highlights: Andalusien

Ein Roadtrip durch Andalusien ist ein absolutes Muss, wenn du in Spanien bist. Hier gibt es eine großartige Natur und die berühmten weißen Dörfer, die in den Bergen und an der Küste liegen. Málaga ist ein toller Ort, um eine Rundreise zu beginnen und zu beenden, denn es gibt gute Flugangebote in die Stadt. Besuche unbedingt die Städte Granada mit der Festung, dem Palast und den Gärten der Alhambra, Sevilla, Cádiz und Ronda.

Aber auch dazwischen gibt es unzählige tolle Dinge zu tun und zu sehen. Buche unbedingt Tickets für den Caminito del Rey, Málagas berühmteste Wanderung an der Schluchtwand des Desfiladero de Los Gaitanes, wandere durch die einzigartigen Felsformationen von El Torcal de Antequera, die vor Millionen von Jahren aus dem Meer gehoben wurden, und spaziere entlang der Klippen an der Küste des Cabo de Gata.

Besuche das Hexendorf Soportújar, das Schlumpfdorf Júzcar und das in den Fels gehauene Dorf Setenil de las Bodegas. Nimm eine Bootsfahrt von Cádiz zu dem weniger bekannten Küstenort El Puerto de Santa Maria. Hier kannst du durch die kopfsteingepflasterten Straßen schlendern und den lokalen Sherry probieren. Und wenn dir gefällt, was du probierst, kannst du weiter nach Jerez de la Frontera fahren. Das ist die Sherry-Hauptstadt Andalusiens!

In Andalusien gibt es so viele Dinge zu tun, dass du Wochen damit verbringen könntest. Aber wenn du nur eine Woche Zeit hast, solltest du auf jeden Fall den Caminito del Rey, Granada, die Alhambraund Sevilla besuchen. Und vergiss nicht, am ersten oder letzten Tag deines Roadtrips die Stadt Málaga zu entdecken.

Erkundet von Linn Haglund von Brainy Backpackers

Spanien Roadtrip Rundreise mit dem Auto Empfehlungen für Routen mit allen Sehenswürdigkeiten & Highlights entlang der Strecke: Du solltest El Caminito del Rey während eines Spanien Roadtrips besuchen!

 

Fuerteventura Roadtrip Empfehlungen

Es gibt keinen besseren Weg, das fabelhafte Fuerteventura zu erkunden als einen Roadtrip. Beginne deine Reise in Corralejo – einer Stadt an der Nordostküste der Insel. Die Fahrt durch das Naturschutzgebiet wird dir das beste Erlebnis aller Zeiten bescheren! Wunderschöne Strände auf der einen und Sanddünen auf der anderen Seite der Straße.

Dein nächster Halt sollte in Salinas del Carmen sein, das nur 40 Minuten Fahrt von den Sanddünen von Corralejo entfernt liegt. In der Nähe des Salzmuseums kannst du zahlreiche Barbary-Eichhörnchen beobachten, die aus Afrika stammen. Nach einer kurzen Pause in Salinas del Carmen folgst du der Straße FV-2 nach Costa Calma, einem der besten Ferienorte auf Fuerteventura.

Im südlichen Teil der Insel findest du ein Paradies für Windsurfer und Kitesurfer. Der beliebteste Ort unter Windsurfern ist sicherlich Playa de Sotavento. Vergesse nicht, auch die anderen schönen Strände in dieser Gegend zu besuchen, wie Playa Esmeralda oder Playa Esquinzo-Butihondom.

Das letzte Ziel des von mir empfohlenen Roadtrips ist Morro Jable. Die Stadt an der Südküste der Insel beherbergt den höchsten Leuchtturm der Kanarischen Inseln. Die Playa del Matorral ist nur wenige Schritte von dem 59 Meter hohen Bauwerk entfernt. Der lange Sandstrand mit türkisfarbenem Wasser wird dich definitiv nicht enttäuschen.

Erkundet von Paulina von UK Everyday

Ein Roadtrip entlang der Küste von Fuerteventura bietet tolle Ausblicke aufs Meer

 

Wohin geht es als nächstes in Spanien und Europa?

In diesem Artikel verraten Reiseblogger aus aller Welt ihre Insidertipps für Spanien Roadtrip Routen. Du erfährst, welche Highlights es gibt und was du auf dem Weg dorthin unternehmen kannst. Lass dich inspirieren und erweitere deine Reiseliste für Europa mit den Tipps und Infos.

Welches Ziel hast du jetzt auf deine Bucket List gesetzt? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

 

Wenn du auf der Suche nach weiteren Top-Reisezielen in Spanien bist, lies weiter in den SpanienReiseführern von JOURNICATION:

 

Du kannst Spanien auch als Ausgangspunkt für tolle Touren nach Frankreich nutzen. Lies hier weiter für die besten Frankreich Roadtrip Empfehlungen

 

Pin den Artikel als Inspirationsquelle für deine zukünftige Reiseplanung auf Pinterest:

Spanien Rundreise Roadtrip - Reisetipps mit Highlights, Karten und Routen Vorschlägen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This