Du suchst Winter Reiseziele in Nordeuropa mit Empfehlungen, Highlights und wichtigen Reisetipps? Hier sind sie. In diesem Artikel empfehlen Reiseblogger aus aller Welt die schönsten Winter- und Weihnachtsreiseziele in Nordeuropa mit weltberühmten Sehenswürdigkeiten, wunderschönen Landschaften und spannenden Aktivitäten. Hier findest du europäische Winterreiseziel-Klassiker wie Stockholm, Tallinn oder Kopenhagen, aber auch schöne Städtereiseziele abseits der ausgetretenen Pfade wie Göteborg oder St. Petersburg, die dich zu deinen nächsten Bucket List-Einträgen inspirieren. JOURNICATION hilft Ihnen, Ihr Winterreiseziel in Europa für 2021 zu finden!

Winter Reiseziele in Nordeuropa – Die schönsten Städtereisen

Alle Highlights der nordeuropäischen Winterdestinationen auf einen Blick

Hier findest du die Highlight Winter Reiseziele in Nordeuropa mit den besten Angeboten auf einen Blick 📷.

Klicke auf das Symbol in der oberen linken Ecke, um alle Kartenoptionen zu nutzen!

Dieser Artikel befasst sich mit Winter Reisezielen in Nordeuropa sowie mit den auf der Karte dunkelrot markierten Highlights der europäischen Weihnachtszeit.

Winter Reiseziele in Nordeuropa – Empfehlungen von Reisebloggern

Finnisch-Lappland, Finnland

Eines der besten Winter- und Weihnachtsziele in Europa ist Finnisch-Lappland. Jedes Jahr strömen Tausende von Kindern nach Lappland, um den Weihnachtsmann in seinem Haus am Polarkreis zu besuchen. Aber Lappland ist nicht nur für Familien, sondern auch für Alleinreisende, Paare und Freundesgruppen ein tolles Reiseziel.

Finnisch-Lappland gilt traditionell als die Region des Weihnachtsmanns, und die Hauptstadt Rovaniemi hat das Prestige, die offizielle Heimatstadt des Weihnachtsmanns zu sein und seine unterirdische Höhle zu beherbergen. Obwohl der Weihnachtsmann einer der Hauptgründe für einen Besuch in Lappland ist, gibt es noch viel mehr zu erleben.

Normalerweise liegt in Lappland ab Ende November eine dicke Schneedecke, die das Land in ein Winterwunderland verwandelt. Dann verwandelt sich Lappland in ein Winterwunderland. Zu den beliebtesten Aktivitäten gehören Husky-Safaris, Rentierschlittenfahrten, Eislaufen und Eisfischen, Eishotels, das Erleben der Nordlichter und vieles mehr. Egal, welche Interessen du hast, in diesem Teil Finnlands gibt es für jeden etwas.

Finnisch-Lappland ist dank des Schnees, des Weihnachtsmanns und all der winterlichen Aktivitäten, an denen du teilnehmen kannst, ein tolles Reiseziel für die Weihnachtszeit. Die Hotels veranstalten oft ein Galadinner, bei dem dich der Weihnachtsmann nach seiner epischen Reise um die Welt besuchen wird. Weihnachten ist eine aufregende Zeit im Jahr, um Lappland zu besuchen, und eine Reise, die jeder mindestens einmal im Leben machen sollte.

Empfohlen von Cath von Passports and Adventures

Winter Reiseziele in Nordeuropa Highlights Sehenswürdigkeiten Reisetipps: Dorf des Weihnachtsmanns in Lapland, Finnland

 

Winter Reiseziele in Nordeuropa: Stockholm, Schweden

Stockholm ist ein hervorragendes Ziel für einen Besuch in den Wintermonaten. Hier gibt es tolle Museen und Indoor-Unterhaltung, gutes Essen und natürlich einen der besten Weihnachtsmärkte Europas in der historischen Altstadt!

Zwischen Ende November und Dezember verwandelt sich Stockholms historisches Viertel Gamla Stan in ein Winterwunderland mit einer Explosion von Farben und köstlichen Düften auf den festlichen Weihnachtsmärkten. Ein Muss ist das schwedische Gebäck Fika! Besuche auch die kostenlose Eisbahn im Kungstradgarden, die ebenfalls Teil des Weihnachtsarrangements ist.

Abgesehen von den weihnachtlichen Aktivitäten gibt es in Stockholm auch einige tolle Museen. Eines der besten ist das Vasa-Museum, in dem ein aus dem 17. Jahrhundert geborgenes Wikingerschiff ausgestellt ist! Außerdem gibt es das ikonische Abba-Museum und das Fotografiska Museum, das oft kontroverse und nachdenklich stimmende Sammlungen von Weltklasse-Fotografen ausstellt. sEin Besuch des Königlichen Schlosses, eines der ältesten Schlösser Europas, ist ebenfalls ein Muss! Du findest ihn in Gamla Stan und die beste Zeit für einen Besuch ist während der Wachablösung der königlichen Wachen, die ein wahres Spektakel veranstalten!

Nach einem ganzen Tag voller Sightseeing und Erlebnissen in Stockholm solltest du unbedingt in einem Hotel mit schwedischer Sauna übernachten. Ein ausgezeichnetes Mittelklassehotel ist das Hotel Kungstradgarden.

Empfohlen von Mal von Raw Mal Roams 

Stockholm ist ein tolles Winter Reiseziel in Nordeuropa / Skandinavien

 

Winter Reiseziele in Nordeuropa: Göteborg, Schweden

Göteborg ist die zweitgrößte Stadt Schwedens und eignet sich perfekt für eine Winterpause. Es gibt vier einzigartige Göteborger Weihnachtsmärkte, die über die ganze Stadt verteilt sind. Dazu gehören der Haga-Weihnachtsmarkt, der perfekt für Feinschmecker ist, der Kronhuset, der älteste und traditionellste, und der Roda-Sten-Kunst-Weihnachtsmarkt, der modernste und ideal ist, um lokale Designerwaren zu kaufen. Es gibt auch einen wunderbar einzigartigen singenden Weihnachtsbaumchor, bei dem die Darsteller auf einer Plattform in Form eines Weihnachtsbaums angeordnet sind.

Der größte und beliebteste Weihnachtsmarkt in Göteborg findet jedoch im Vergnügungspark Liseberg statt, der sich in ein Winterwunderland verwandelt hat und mit mehr als 5 Millionen Weihnachtslichtern geschmückt ist (die von Lisebergs eigener Windturbine nachhaltig betrieben werden!). In Liseberg gibt es jede Menge weihnachtliche Attraktionen wie eine einzigartige Eislaufshow, die Werkstatt des Weihnachtsmanns, Achterbahnfahrten, 80 Weihnachtsmarktstände und jede Menge schwedische Weihnachtslieblinge wie Glühwein und Pepparkaka (Ingwerkekse).

Wenn du hungrig bist, solltest du unbedingt das 4-gängige schwedische Weihnachtsbuffet buchen, bei dem du eingelegten Hering, Safranbrötchen, gepökelten Lachs und zum Nachtisch ein traditionelles Gottebord (ein langer Tisch voller Süßigkeiten und Pralinen) probieren kannst.

Empfohlen von Roshni von The Wanderlust Within

Göteborg in Schweden ist ein echter Geheimtipp als Winter Reiseziel

 

Kopenhagen, Dänemark

In Europa gibt es viele schöne Städte, die man zu Weihnachten besuchen kann, und Kopenhagen ist eine der besten, um die Festtage zu feiern. Mit dem Wintereinbruch kommen auch die Kopenhagener Weihnachtsmärkte, die den Besuchern einen wahren Geschmack von skandinavischer Hygge vermitteln – das Gefühl einer warmen und glücklichen Atmosphäre.

Die Holzhütten sind wunderschön mit immergrünen Zweigen geschmückt und mit Lichterketten beleuchtet, die den Zauber von Weihnachten zum Leben erwecken. Der Duft des traditionellen Glühweins liegt in der Luft und verführt die Besucher dazu, den wärmenden Gewürzwein und die lokalen Gerichte zu probieren. Der Hafen Nyhavn ist ein beliebter (aber teurer) Ort zum Essen und Trinken, während die Haupteinkaufsstraße Stroget mehrere Weihnachtsmärkte, dänische Markengeschäfte und das berühmteste Café Kopenhagens, das Café Norden, beherbergt – ein Muss für dänisches Gebäck und Kaffee.

Entdecke die bunte alternative Gemeinde Christiania 

Ein Ausflug nach Christiania, das nur eine kurze Zugfahrt vom Zentrum Kopenhagens entfernt liegt, ist für mich ein Muss auf jeder Reise. Es ist eine alternative Gemeinde ohne Kopenhagener Gesetze und bekannt für seine Straßenkunst und bestimmte „Gewohnheiten“ der Bewohner. Zu Weihnachten gibt es hier einen eigenen Weihnachtsmarkt mit handgefertigten Produkten der Einheimischen, Musik und Essensständen. Er unterscheidet sich deutlich von den Märkten im Stadtzentrum und ist einen Blick wert.

Der Tivoli-Garten ist ein weiteres Muss für einen Weihnachtsbesuch in Kopenhagen. Wenn die Nacht hereinbricht, wird der Tivoli Vergnügungspark von Tausenden von Lichtern erhellt und beherbergt niedliche Holzhütten, in denen alles von Weihnachtskugeln bis hin zu traditionellem dänischem Holzspielzeug verkauft wird. Der Eintritt ist zwar teuer, aber er ist ein Wahrzeichen Kopenhagens, das man gesehen haben muss.

Am Ende des Tages kehrst du in dein Hotel zurück – ich kann dir das Scandic Kødbyen in der Nähe des Hauptbahnhofs empfehlen -, trinkst ein Carlsberg-Bier und genießt den Zauber von Weihnachten in Europa.

Empfohlen von Angie von Where Angie Wanders

Kopenhagen ist ein tolles Winter Reiseziel in Nordeuropa / Skandinavien

 

Tallinn, Estland

Wenn es um Winterreiseziele geht, fällt mir nichts Schöneres und Charmanteres ein als die Stadt Tallinn. Als Hauptstadt von Estland ist sie natürlich das Zentrum der Kultur, Geschichte und Tradition des Landes. Und wenn der Winter kommt, ist die Stadt voller Schnee, Magie und Festivitäten.

In Tallinn gibt es so viel zu entdecken, zum Beispiel den belebten Weihnachtsmarkt in der kultigen Altstadt. Hier kannst du alles finden, von handgefertigten Mützen und Schals über leckere Krapfen und wärmenden Glühwein bis hin zu den bezauberndsten Dekorationen. Der Markt ist normalerweise von Ende November bis Anfang Januar geöffnet. Außerdem sind die mittelalterlichen Gebäude in der Altstadt selbst mit blinkenden Weihnachtslichtern geschmückt, was einen ziemlich surrealen Anblick bietet!

Vergiss nicht, zur Kohtuotsa-Plattform zu gehen, um eine unglaubliche Aussicht auf die Stadt zu genießen. Die spektakulären Türme und orangefarbenen Dächer, die mit Schnee bedeckt sind, sind wirklich faszinierend. Wenn du Lust auf ein Outdoor-Abenteuer hast, solltest du den höchsten natürlichen Wasserfall des Landes besuchen: den Jägala-Wasserfall. Im Winter sind rund um den Wasserfall Eiszapfen zu sehen, die in der Sonne wunderschön schimmern.

Es ist eine wunderschöne Stadt, die du im Winter nicht verpassen solltest und die den Reiz Osteuropas verkörpert. Ich würde sagen, drei Tage sind ideal, um hier zu bleiben und alles zu erkunden, was dieser Ort zu bieten hat.

Empfohlen von Cazzy von Dream Big, Travel Far

Winter Reiseziele in Nordeuropa Highlights Sehenswürdigkeiten Reisetipps: Tallinn ist eine verstecktes Juwel und hat einen tollen Weihnachtsmarkt

 

Winter Reiseziele in Nordeuropa: Riga, Lettland

Riga ist eines der besten Winterreiseziele in Nordeuropa. Die Stadt ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert, aber ein Besuch außerhalb der Saison im Winter kann besonders lohnend sein.
Auch wenn Riga auf dem Radar der meisten Europareisenden noch nicht auftaucht, wird die Stadt im Sommer gut besucht. Ein Besuch im Winter ist ideal, wenn du dich nicht durch die Menschenmassen kämpfen willst, um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu sehen.

Außerdem war Riga einer der ersten Orte auf der Welt, an dem ein Weihnachtsbaum aufgestellt wurde. Vor dem Haus der Schwarzköpfe findest du einen Stein, der besagt, dass der erste Weihnachtsbaum der Welt 1510 in Riga aufgestellt wurde. Auch wenn Tallinn den gleichen Rekord für sich beansprucht und wir wahrscheinlich nie erfahren werden, welche Stadt die erste war, ist die Tradition eng mit beiden Städten verbunden. Wenn du Riga im Dezember besuchst, kannst du nicht nur den Weihnachtsbaum sehen, sondern auch den Rigaer Weihnachtsmarkt erkunden.

Wenn du hier bist, solltest du unbedingt das Haus der Schwarzhäupter besuchen. Die Bruderschaft der Schwarzhäupter spielte eine wichtige Rolle in der Geschichte Rigas und du kannst mehr über diese Vereinigung junger Kaufleute erfahren, wenn du ihr Gildenhaus besuchst.

Ein weiteres Highlight in Riga ist es, traditionelles Essen zu probieren. Die lettische Küche ist deftig und reich an Kartoffeln und Suppen – das perfekte Essen, um dich an einem kalten Wintertag aufzuwärmen.

Empfohlen von Daniel und Ilona von Top Travel Sights

Winter Reiseziele in Nordeuropa Highlights Sehenswürdigkeiten Reisetipps: Ein super Reiseziel für den Winter ist Riga

 

St. Petersburg, Russland

Viele Menschen haben Angst vor russischen Wintern. Das frostige Wetter erlaubt es dir nämlich nicht, so lange draußen zu sein wie im Sommer. Und die Tage sind kurz. Aber auch im Winter gibt es in St. Petersburg viele schöne Dinge zu tun.

Die wichtigsten Winterfeiertage in Russland sind Neujahr und Weihnachten. Beachte, dass die Russen Weihnachten am 7. Januar feiern, weil die orthodoxe Kirche den julianischen Kalender verwendet. Die Vorbereitungen für die Neujahrs- und Weihnachtsfeiertage beginnen im Dezember. Straßen, Plätze und Böschungen werden festlich geschmückt. Alles leuchtet in der Dunkelheit: Schaufenster, Brücken, Häuser!

Wenn du über die Winterfeiertage in St. Petersburg bist, solltest du unbedingt den Palastplatz, den Hauptplatz der Stadt, besuchen. Er ist der Ort für die wichtigste Sehenswürdigkeit der Winterferien – den Neujahrsbaum. Jeden Abend kommen Einheimische und Gäste der Stadt hierher, um die fröhliche Atmosphäre zu genießen. Vielleicht möchtest du auch die zugefrorene Newa sehen. Das ist ein wirklich unvergesslicher Anblick.

Verpasse nicht die Gelegenheit, auf dem Manezhnaya-Platz Geschenke und leckere Dinge zu finden. Hier findet der größte Weihnachtsmarkt statt. Nimm eine Tasse heißen Tee aus einem Samowar, schnapp dir einen Prjanik (russischer Lebkuchen), kauf dir einen bunten Schal – und schon bist du bereit, allen kalten Winden zu trotzen. Wenn du einen aktiven Urlaub magst, kannst du dich für die Schlittschuhbahnen im Hafen von Sevcable oder auf der Insel New Holland entscheiden.

Kurzum: Wenn du dich traust, Sankt Petersburg im Winter zu besuchen, wirst du für deinen Wagemut belohnt werden.

Empfohlen von Anna von Travel Cultura

Winter Reiseziele in Nordeuropa Highlights Sehenswürdigkeiten Reisetipps: Neujahrsbaum auf dem Palastplatz in St. Petersburg, Russland

 

Weitere tolle Winter- und Weihnachtsziele in Europa

In diesem Artikel haben Reiseblogger aus der ganzen Welt ihre Geheimtipps für Winter- und Weihnachtsziele in Nordeuropa verraten. Du erfährst, welche Highlights es in dieser schönen Jahreszeit gibt und was man alles unternehmen kann. Dieser Artikel ist Teil einer Serie über die schönsten Winterreiseziele in Europa. Lass dich inspirieren und erweitere deine Europa-Reiseliste mit den Tipps

 

Wenn du auf der Suche nach weiteren Top-Winterdestinationen in Westeuropa bist, werfe einen Blick in weitere JOURNICATION Reiseführer:

 

Welches Reiseziel hast du jetzt auf deiner Bucket List? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Share This