Du suchst Winter Reiseziele in Westeuropa mit Empfehlungen, Highlights und wichtigen Reisetipps? Hier sind sie. In diesem Artikel empfehlen Reiseblogger aus der ganzen Welt die schönsten Winter- und Weihnachtsziele in West- und Mitteleuropa mit weltberühmten Sehenswürdigkeiten, wunderschönen Landschaften und spannenden Aktivitäten. Hier findest du europäische Winterreiseziel-Klassiker wie Paris, das Elsass oder München, aber auch schöne Städtereiseziele abseits der ausgetretenen Pfade wie Aachen oder Hallstatt, die dich zu deinen nächsten Bucket List-Einträgen inspirieren. JOURNICATION hilft dir, dein Winterreiseziel in Europa für 2021 zu finden!

Winter Reiseziele in Westeuropa – Die schönsten Städtereisen

Alle Highlights der Westeuropa Winter Reiseziele auf einen Blick

Hier findest du die Highlight-Winter Reiseziele in Westeuropa mit den besten Aktivitäten auf einen Blick 📷

Klicken Sie auf das Symbol in der oberen linken Ecke, um die gesamte Palette der Kartenoptionen zu nutzen!

Dieser Artikel befasst sich mit den Winter Reisezielen in Westeuropa und den auf der Karte dunkelrot markierten Highlights der europäischen Weihnachtszeit.

Winter Reiseziele in Westeuropa – Empfehlungen von Reisebloggern

Brügge, Belgien

Die belgische Märchenstadt Brügge wirkt wie aus einem Märchenbuch, besonders im Winter. Von Ende November bis Anfang Januar ist die Hauptattraktion der Stadt der jährliche Weihnachtsmarkt. Der größte Teil des Geschehens findet auf dem Grote Markt statt, dem beliebten Hauptplatz und Herzen von Brügge. Während dieser besonderen Veranstaltung ist der Marktplatz von charmanten Holzhütten gesäumt, in denen Leckereien von Gourmetkäse über Lütticher Waffeln bis hin zu Glühwein angeboten werden. Auch für die Kleinen bietet der Brügger Weihnachtsmarkt jede Menge kinderfreundlicher Vergnügungen, von Spielzeug und Schmuck bis hin zu interaktiven Karnevalsspielen. Der Markt findet 2021 vom 26. November 2021 bis zum 9. Januar 2022 statt.

Abgesehen von der glitzernden Magie des mit Spannung erwarteten Marktes werden die Besucher in Brügge nie hungern müssen! Die gemütliche Stadt ist der perfekte Ort, um sich in der kalten Jahreszeit den Bauch mit wärmenden Leckereien vollzuschlagen. Das kultige Alte Schokoladenhaus ist ein Publikumsliebling, ebenso wie das Frietmuseum, ein Museum, das sich ganz den leckeren Pommes Frites widmet. Zum Glück hält das Winterwetter die Besucher nicht davon ab, einige der besten Biere zu genießen, die Belgien zu bieten hat! Vor allem die 2be Bar ist einer der Hotspots für Bierliebhaber. Hier können sich Bierliebhaber versammeln und ein Pint genießen, während sie es sich vor einem der riesigen Heizstrahler im Freien gemütlich machen.

Erkundet von Elena von The Carry-On Chronicles

Grote Markt - Der Große Markt von Brügge, Belgien

 

Winter Reiseziele in Westeuropa: Brüssel, Belgien

Wenn du auf der Suche nach einem Ort bist, an dem du Weihnachtsstimmung und Winterfeeling genießen kannst, ist Brüssel eine gute Wahl. Es ist zwar unwahrscheinlich, dass du Schnee sehen wirst, aber das sollte dir nicht die Freude am Besuch der belgischen Hauptstadt nehmen.

Der wichtigste Ort, den du während deines Aufenthalts in der Stadt besuchen solltest, ist der Weihnachtsmarkt, der jedes Jahr auf zahlreichen Plätzen im historischen Zentrum stattfindet. Die traditionellen Holzhütten sind nicht das Einzige, was es auf diesem Weihnachtsmarkt gibt. Es gibt auch einen Jahrmarkt und einen Eislaufplatz. Aber das Beste findet man auf La Grande Place, dem Hauptplatz von Brüssel. Neben dem traditionellen riesigen Weihnachtsbaum gibt es hier auch eine Licht- und Tonshow, die wunderbar zu dem erstaunlichen gotischen Rathaus und der anderen schönen Architektur auf dem Platz passt.

Wenn du von der ganzen Weihnachtsstimmung genug hast, kannst du durch die Fußgängerzone in der Innenstadt schlendern. Da Comics ein wichtiger Aspekt der belgischen Kultur sind, wirst du auf deinem Weg viele Comic-Wandbilder entdecken. Wenn du dann noch die märchenhaften Lichter siehst, hast du einen weiteren Grund, warum du Belgien im Winter besuchen solltest. Vergiss unterwegs nicht, eine Brüsseler Waffel und ein gutes belgisches Bier zu genießen.

Erkundet von Babs von Next Stop Belgium

 

Gent, Belgien

Vorbei sind die Zeiten, in denen es Touristen vor allem nach Brügge und Brüssel zog. In den letzten Jahren zieht es die Menschen zu Weihnachten immer mehr nach Gent. Der Winter ist die beste Zeit, um diese kleine Stadt in Belgien zu besuchen. Ot hat sich in den letzten Jahren zu einer sehr beliebten Stadt in Europa entwickelt. Auch bei den Winterfeiern hat die Stadt eine große Entwicklung durchgemacht.

Wegen des beliebten Genter Weihnachtsmarktes ist sie eines der empfehlenswertesten Ziele für Winterfeiern. Der Markt hat in den letzten Jahren ebenfalls an Größe gewonnen. Die Marktstände in Gent haben sich von bescheidenen zu extravaganten Ständen entwickelt, die einem Winterwunderland in nichts nachstehen.

Zu den Höhepunkten der Winterfeste in Gent gehört der beliebte Genter Weihnachtsmarkt mit den malerischsten Buden. Außerdem können die Reisenden bezaubernde, funkelnde Dekorationen bewundern. Die Reisenden können durch mittelalterliche Gebäude schlendern, ohne den großen Andrang, den es auf anderen Märkten gibt.

Außerdem können sich die Reisenden auf dem Sint Baafsplein mit Köstlichkeiten und handgemachten Geschenken verwöhnen lassen. Die Eislaufbahn am City Pavilion ist ein einzigartiges Erlebnis.

Nach diesen Köstlichkeiten ist eine Fahrt mit dem Riesenrad und die Husky-Bar auf dem Korenmarkt ein Muss. Das burgundische Festmahl im Winterwunderschloss der Grafen ist ebenfalls ein magisches Erlebnis. Viele Reisende kommen auch auf Tagesausflügen von Brüssel nach Gent.

Erkundet von Paulina von Paulina on the Road

Winter Reiseziele Westeuropa Weihnachten Vorweihnachtszeit Empfehlungen Highlights Tipps: Gent in Belgien ist ein tolles Winter Reiseziel in Europa

 

Elsass, Frankreich

Die Region Elsass in Frankreich ist ein großartiges Ziel, um deine Weihnachtsferien in Europa zu verbringen. Die Region Elsass liegt an der Grenze zu Deutschland, im Osten Frankreichs und 500 km westlich von Paris. Trotz der großen Entfernung dauert die Fahrt von Paris nach Straßburg mit dem TGV nur 2,5 Stunden, so dass es ein einfaches Ziel für einen Wochenendausflug von Paris aus oder für einen längeren Aufenthalt ist.

Das Elsass ist weltbekannt für einige der schönsten Weihnachtsmärkte Frankreichs. Die Weihnachtsmärkte im Elsass sind den Weihnachtsmärkten in Süddeutschland sehr ähnlich, aber mit einem französischen Touch. Der Weihnachtsmarkt in Straßburg ist der älteste und bekannteste in Frankreich. Aber auch andere Weihnachtsmärkte wie der von Colmar sind einen Besuch wert.

Wenn du mehr Zeit hast, solltest du die Dörfer im Elsass erkunden. Sie sind alle bezaubernd, mit ihren gepflasterten Straßen und bunten Fachwerkhäusern, und sie beherbergen intimere Weihnachtsmärkte. An den Bahnhöfen in Straßburg und Colmar gibt es Shuttlebusse, mit denen du diese Dörfer erreichen kannst. Besonders empfehlenswert sind Riquewihr, Eguisheim und Kaysersberg.

Und nicht zuletzt gibt es in der Region außergewöhnliche Museen, die eine hervorragende Ausrede für eine kulturelle Pause sind, wenn es draußen zu kalt ist. Verpasse nicht das Unterlinden-Museum und das Bartholdi-Museum in Colmar oder das Elsässische Museum in Straßburg.

Erkundet von Elisa von Travel France Bucketlist

Winter Reiseziele Westeuropa Weihnachten Vorweihnachtszeit Empfehlungen Highlights Tipps: Colmar hat einen tollen Weihnachtsmarkt im Elsass

 

Winter Reiseziele in Westeuropa: Straßburg, Frankreich

Mit einer halben Million Einwohnern ist Straßburg eines der beliebtesten Reiseziele im Elsass im Nordosten Frankreichs.

Straßburg ist von Paris aus in etwa 2,5 Stunden mit dem Hochgeschwindigkeitszug zu erreichen. Die Hauptstadt des Elsass ist sowohl von Frankreich als auch von Deutschland geprägt, da die deutsche Grenze nur 5 Minuten entfernt ist. Im Winter erwacht die Stadt zum Leben, wenn über 2 Millionen Besucher aus aller Welt den berühmten Weihnachtsmarkt besuchen. Ab Ende November zeigt sich Straßburg von seiner besten Seite, wenn über 300 Marktstände jeden freien Platz in der Stadt zu bevölkern scheinen. Der Markt in Straßburg findet nicht nur an einem Ort statt, sondern ist über die gesamte Altstadt verteilt, auf Plätzen, am Fluss, neben dem Münster und mehr. Im Winter kann es in Straßburg leicht schneien, aber an vielen Tagen ist der Himmel strahlend blau.

Das berühmte Stadtviertel Petite France zieht Besucher an, die die traditionellen bunten elsässischen Häuser und die Vuaban-Brücke sehen wollen. Der Rohan-Palast und das weltberühmte Straßburger Münster sind Highlights eines jeden Winterbesuchs. Das macht Straßburg und das Elsass zu großartigen Winterreisezielen, denn das milde Winterwetter ermöglicht es den Touristen, die umliegenden Sehenswürdigkeiten wie Weingüter, Burgen und Schlösser zu besuchen.

Erkundet von Mark von Wyld Family Travel

Straßburg ist besonders beeindruckend in der Vorweihnachtszeit

 

Winter Reiseziele in Westeuropa: Paris, Frankreich

Paris zu Weihnachten ist ein besonderer Reisetipp für den Winter mit tollen zusätzlichen Unternehmungen und Aktivitäten – nicht nur im Disneyland. Die französische Hauptstadt ist ohnehin schon als Stadt der Lichter bekannt, aber in der Weihnachtszeit verzaubern unzählige zusätzliche Kerzen, Feuer und Lampen die französische Hauptstadt in ein noch größeres Licht.

Besonders empfehlenswert sind die vielen Pariser Weihnachtsmärkte, die Ende November in vielen Stadtteilen ihre Türen für Besucher öffnen.
Da gibt es die klassischen Weihnachtsmärkte wie „La Magie de Noël des Tuileries“ zwischen dem berühmten Champs- und dem Louvre-Boulevard oder den L’Arche de Nöel de la Defense – den Weihnachtsmarkt im Banken- und Geschäftsviertel von Paris. Darüber hinaus gibt es aber auch viele kleine, regionale und länderspezifische Weihnachtsmärkte, wie zum Beispiel einen schwedischen.

Verpasse auf keinen Fall die prächtig geschmückten Schaufenster der großen Kaufhäuser Printemps und Les Galeries Lafayettes. Alle Schaufenster und die großen Hallen im Inneren stehen jedes Jahr unter einem anderen Motto. Die Schaufenster sind aufwendig mit Figuren und Produkten im Stil dieses Mottos dekoriert.
Im Inneren der Galeries Lafayettes wartet außerdem ein riesiger Weihnachtsbaum auf dich – absolut sehenswert.

Viele beeindruckende Weihnachtsbeleuchtungen findest du auf dem Boulevard Haussmann, im Quartier Montorgueil, der Avenue Montaigne oder im Forum Les Halles. Wie du siehst, ist Paris vor allem im Winter und zur Weihnachtszeit einen Besuch wert!

Erforscht von Phil vom JOURNICATION Reiseblog

Paris Christmas Markets Winter Travel tips things to do highlights: A sea of ​​lights illuminates the street in front of the Galeries Lafayettes

 

Chamonix, Frankreich

Chamonix ist ein magisches Winterwunderland in den französischen Alpen, ideal für einen kurzen Winterausflug. Diese kleine Stadt ist vor allem für ihre Skipisten und ihre Nähe zum Mont Blanc, dem höchsten Berg der Alpen, bekannt. Planen Sie ein langes Wochenende in der Vorweihnachtszeit in Chamonix ein, um sowohl die festliche Stimmung als auch den Beginn der Skisaison zu genießen.

Im Gegensatz zu anderen Skigebieten in den Alpen gibt es in Chamonix neben dem Skifahren noch viele andere Dinge zu tun. Beginnen Sie Ihren Besuch mit einem Spaziergang durch das Stadtzentrum. Stöbern Sie in den zahlreichen Geschäften, um sich mit Ihrer Wintersportausrüstung auszustatten, und probieren Sie die Köstlichkeiten in den verschiedenen Cafés und Konditoreien. Wenn Sie Zeit haben, können Sie auch die kleinen Museen im Ort besuchen.

Setzen Sie Ihren Ausflug mit einer Fahrt mit der Seilbahn auf die Aiguille du Midi fort, um die Schönheit des Mont Blanc zu bewundern und im gläsernen Aussichtsraum „ins Leere zu gehen“. Anschließend kehren Sie ins Stadtzentrum zurück und nehmen den Zug nach Montevers, um das Mer de Glace, den größten Gletscher Frankreichs, zu besuchen. Wenn Sie möchten, können Sie mit der Gondel zu einer Eishöhle unterhalb des Gletschers fahren.

Zum Abschluss können Sie einen Tag auf den Pisten verbringen. Chamonix bietet Pisten für alle Könnerstufen, egal ob Sie Anfänger (oder Snowboarder) sind oder ein Experte mit jahrelanger Erfahrung. Anfänger können in Les Planards, dem dem Stadtzentrum am nächsten gelegenen Skigebiet, das Skifahren erlernen, während Fortgeschrittene sich nach Le Brévent begeben können.

Erkundet von Elina von Empnefsys and Travel

Chamonix in den französischen Alpen ist ein beliebtes Winter Reiseziel

 

Winter Reiseziele in Westeuropa: Berlin, Deutschland

Berlin wird nicht oft als Winterreiseziel empfohlen, aber wenn du im Dezember hinfährst, wirst du belohnt. Deutschland ist bekannt für seine Weihnachtsmärkte, und Berlin ist eine fantastische Stadt, um sie zu erleben. Die Märkte beginnen in der Regel Mitte bis Ende November und dauern bis Heiligabend, manche aber auch etwas länger.

In Berlin findest du alles, von traditionellen Weihnachtsmärkten über ausgefallene Märkte bis hin zu Themenmärkten für Shopping oder veganes Essen. Bei weit über 50 Weihnachtsmärkten findest du sicher einige, die dir gefallen.

Ein toller Weihnachtsmarkt, den du besuchen solltest, ist der Gendarmenmarkt. Das ist ein wunderschöner Platz im Zentrum Berlins, wo der Markt von drei historischen Gebäuden eingerahmt wird. Der Markt hat ein gehobenes Flair, ist aber sehr gemütlich und einer der beliebtesten in der Stadt. Der Eintritt kostet 1 Euro.

Ein weiterer Weihnachtsmarkt, den du nicht verpassen solltest, befindet sich vor dem Schloss Charlottenburg. Dieses Schloss bildet eine wunderschöne Kulisse für den Markt. Es ist ein traditioneller Weihnachtsmarkt, auf dem du typisch deutsches Essen wie Würstchen und Grünkohl essen und warmen Glühwein schlürfen kannst.

Und das sind nur zwei der beliebtesten Märkte! Während andere deutsche Städte vielleicht mehr Aufmerksamkeit für ihre Weihnachtsmärkte bekommen, ist Berlin wirklich wunderbar wegen der Vielfalt der Märkte, die du hier findest.

Erkundet von Ali von Berlin Travel Tips

Berliner Weihnachtsmärkte Schloss Charlottenburg

 

München, Deutschland

Einer unserer Lieblingsorte im Winter ist München, Deutschland. Die Stadt bezaubert mit ihren Weihnachtsmärkten, der belebten Innenstadt und den einladenden Bierhallen. In der bayerischen Hauptstadt können Besucher die festliche Atmosphäre genießen und viel unternehmen.

Die deutsche Weihnachtsmarktsaison beginnt in der letzten Novemberwoche und dauert bis Weihnachten (und manchmal bis ins neue Jahr). In München gibt es über 20 Märkte, die über die ganze Stadt verteilt sind, und jeder bietet etwas Einzigartiges.

Wenn die Märkte nicht dein Ding sind, gibt es in München im Winter immer noch eine Menge zu tun. Zu den Highlights gehören: die historische Residenz (einst Sitz der deutschen Könige), die Peterskirche (klettere auf die Spitze und genieße einen atemberaubenden Blick auf die Stadt), der Marienplatz und der Englische Garten. Für viele ist das Hofbräuhaus ein absolutes Muss, aber wir empfehlen Der Pschorr und das Augustiner wegen des Essens und der Atmosphäre.

München ist im Winter einen Besuch wert

Wenn das Wetter unerträglich ist, solltest du dich in einem der Museen der Stadt aufwärmen. Die Alte Pinakothek und die Neue Pinakothek haben erstaunliche Kunstsammlungen. Liebhaber von Wissenschaft und Technik werden das Deutsche Museum mit seinen über 28.000 Artefakten nicht verpassen wollen. Autoliebhaber sollten das BMW Museum besuchen, das auch dann faszinierend ist, wenn du kein Fan bist. Wenn du dich für Geschichte interessierst, solltest du einen Abstecher zum Schloss Nymphenburg machen, das als Sommerresidenz für die Könige im 17. Es ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen, wenn du kein Auto hast.

Ziehe auch einen Tagesausflug von München aus in Betracht. In der Nähe gibt es einige tolle Attraktionen wie das Schloss Neuschwanstein, Oberammergau (bekannt für seine bemalten Gebäude und die Passionsspiele) und das Schloss Linderhof. Wenn du kein Auto mieten willst, solltest du eine Tour buchen.

München ist das perfekte Winterziel, das du dir nicht entgehen lassen solltest.

Erkundet von Kirsten von Kids Are A Trip

Winter Reiseziele Westeuropa Weihnachten Vorweihnachtszeit Empfehlungen Highlights Tipps: München ist immer eine Reise wert - auch im Winter

 

Aachen, Deutschland

Wer an Winterreisen denkt, denkt auch an Weihnachtsmärkte. Wo sonst können Sie ein unterhaltsames Reiseerlebnis und festliche Stimmung in Hülle und Fülle erleben? Aber es gibt buchstäblich Hunderte von Märkten in ganz Europa, so dass Sie mit Bedacht wählen müssen, um das beste Erlebnis zu haben. Und einer der besten ist meiner Meinung nach Aachen.

Aachen ist eine geschichtsträchtige Stadt mit einer weltberühmten Kathedrale oder einem Dom. Die Stadt ist auch für ihre heißen Quellen berühmt und beherbergt mehrere hervorragende Kur- und Wellnesseinrichtungen. Jedes Jahr findet in der Stadt der berühmte Weihnachtsmarkt statt, der sich zu Füßen des historischen Doms entlang der mit Lichterketten und Weihnachtsgirlanden geschmückten Straßen erstreckt. Festliche Musik im Hintergrund und der Duft von Gewürzen und Backwaren in der Luft. Das schafft eine märchenhafte Atmosphäre.

Aachen hat aber noch mehr zu bieten, denn die Stadt hat auch eine ganz eigene weihnachtliche Spezialität zu bieten: die Aachener Printern. Dieses lokal hergestellte Gebäck hat seinen Namen von den traditionellen Holzformen, mit denen Muster in den Teig „gedruckt“ werden. Printern ist wie Lebkuchen und köstlich. Außerdem ist er regional geschützt, was bedeutet, dass echte Printern nur in der Stadt und in einigen nahe gelegenen Dörfern hergestellt werden dürfen. Das macht ihn zu einem einzigartigen Souvenir.

Wenn Sie einen Kaffee und Printern mit Blick auf die Kathedrale probieren möchten, empfehle ich das Café Nobis. Wenn Sie nach all den Entdeckungen und Genüssen eine Auszeit brauchen, empfehle ich Ihnen einen Ausflug in die Carolus-Thermen.

Empfohlen von Helen von Things Helen Loves

Aachener Druckereien

 

St. Wendel, Deutschland

Sankt Wendel, Deutschland, ist ein Ort für Outdoor-Liebhaber, Wanderer und Menschen, die die sanften Hügel zwischen Eifel und Pfälzerwald erleben wollen, die das ganze Jahr über zu Fuß erreichbar sind. Dieser Wochenendausflug von Frankfurt oder Paris aus liegt nahe der französischen Grenze, etwa 30 Minuten von Kaiserslautern entfernt, und beherbergt den besten Weihnachtsmarkt im Südwesten Deutschlands.

Der „Weihnachtszauber“ in St. Wendel hat nicht nur einen wunderschönen traditionellen Markt, sondern auch ein Zwergen-Dorf mit bezaubernden, mit Zwergen gefüllten Weihnachtskrippen. Aber noch besser ist der Mittelaltermarkt mit Feuerspucken, Feuertanz und Krampusshows, die alle Altersgruppen begeistern und wirklich einzigartiges Kunsthandwerk bieten.

Abgesehen von dem unglaublichen Weihnachtsmarkt ist die Stadt perfekt für einen Winterausflug, denn die Wanderwege sind das ganze Jahr über begehbar und bieten herrliche Aussichten. Der Jakobsweg und der europaweite Skulpturenweg treffen hier aufeinander und machen die Wanderungen mit vielen Skulpturen, Geschichtsschildern und Kapellen interessant. Am besten planst du eine coole Wanderung ein, um die Natur, die Geschichte, das Laub und die erstaunlichen Skulpturen zu sehen, die einen Weg säumen, der bis nach Russland führt.

Erlebe luxuriöse Wellness-Annehmlichkeiten bei einem Aufenthalt im Angel’s das Hotel Golf Park. Genieße das Spa, die Sauna und die Massage mit Zugang zu einem 27-Loch-Meisterschaftsgolfplatz direkt in der Stadt. Die Stadt verfügt über viele gebührenpflichtige Parkplätze und einen Bahnhof, der nur 300 Meter von der St. Wendelinus-Basilika entfernt ist, die seit 617 n. Chr. die Gebeine des Heiligen Wendelinus beherbergt.

Bruder Jakobs oder Cafe Luise stehen ganz oben auf meiner Liste für ein leckeres und saisonales Menü.

Empfohlen von Morgan von Crave the Planet

Der Weihnachtsmarkt in St. Wendel

 

Winter Reiseziele in Westeuropa: Hallstatt, Österreich

Das malerische Dorf Hallstatt ist definitiv eines der schönsten Winterziele in Europa! Im Sommer gut besucht, ist dieses Juwel auch ein echtes Highlight für einen Winterurlaub. Vor allem die atemberaubende Lage am Ufer des schwarzen Hallstätter Sees, wo die imposanten schneebedeckten Berge im Hintergrund eine wahre Postkartenkulisse zaubern, ist wunderbar. Im Winter erwartet dich hier eine echte Bilderbuchatmosphäre – kein Wunder, dass dieser Ort wahrscheinlich der meistfotografierte in Österreich ist.

Obwohl das Dorf relativ klein ist, gibt es in Hallstatt dennoch zahlreiche Attraktionen zu besichtigen. Besonders sehenswert ist der historische Marktplatz mit der schönen Dreifaltigkeitssäule und den vielen bunten Häusern. Im Winter findet hier ein schöner Weihnachtsmarkt statt. Eine weitere Besonderheit in Hallstatt ist das Knochenhaus, in dem eine historisch wichtige Sammlung von 600 bunt bemalten Schädelknochen auf dem Friedhof aufbewahrt wird. Wenn du gerne schöne Winterfotos machst, solltest du unbedingt den Hallstatt Viewpoint besuchen, wo du den schönsten Blick auf das verschneite Hallstatt genießen kannst.

Aber auch in der Umgebung von Hallstatt lohnt sich ein Besuch im Winter. Zu den Highlights gehören Schneeschuhwanderungen auf den Dachstein-Krippenstein zum 5-Finger-Skywalk und auch ein Besuch im schönen Gosau mit seinem herrlichen Skigebiet ist absolut empfehlenswert.

Als Unterkunftstipp können wir das Seehotel Grüner Baum empfehlen, eines der besten Hotels in Hallstatt!

Erkundet von Martina & Juergen von Places of Juma

Winter Reiseziele Westeuropa Weihnachten Vorweihnachtszeit Empfehlungen Highlights Tipps: Hallstatt in Österreich ist ein tolles Reiseziel im Winter

 

Bozen, Italien

Europa hat viele Wintertraditionen, und eine der einladendsten zur Weihnachtszeit ist der Weihnachtsmarkt in Bozen, Italien. Bozenliegt in den Dolomiten in Südtirol (Trentino Alto Adige) in Norditalien, nicht weit von der österreichischen Grenze entfernt. Im Winter ist der Blick auf die umliegenden Berge wunderschön und faszinierend. 
Wenn du ein Liebhaber europäischer Weihnachtsmärkte bist, sollte Bozen auf deiner Bucket List stehen. Die Stadt hat den größten Weihnachtsmarkt Italiens und ist jedes Jahr wunderschön geschmückt.

Tagsüber kannst du dich in einem der vielen Skigebiete der Region austoben. Am Abend erstrahlen die Straßen der Stadt im Lichterglanz und du kannst den ganzen Abend damit verbringen, von Stand zu Stand zu schlendern. Mit großer Wahrscheinlichkeit liegt dann Schnee auf dem Boden und sorgt für eine zauberhafte Atmosphäre – noch besser, um eine Tasse heiße Schokolade mit zusätzlichen Zutaten deiner Wahl gegen die Kälte zu genießen.

Deutsche und österreichische Traditionen sind in Bozen tief verwurzelt und das gilt besonders für die Weihnachtszeit. Die Händler bieten köstliche Weihnachtsspezialitäten an und der Duft der Weihnachtszeit erfüllt die Luft. Warme geröstete Kastanien, warme weiche Brezeln, lokale Würstchen mit Sauerkraut und heißer Glühwein sind sehr beliebt. Für Naschkatzen gibt es saisonales Gebäck wie Apfelstrudel, Trichterkuchen und eine weihnachtliche Spezialität – Stollen (ein lokales süßes Brot) mit Nüssen.

Wenn du auf der Suche nach einem warmen und einladenden Weihnachtsziel in Europa bist, solltest du Bozen auf deine Liste setzen!

Empfohlen von Lori von Travelin Mad

Winter Reiseziele Westeuropa Weihnachten Vorweihnachtszeit Empfehlungen Highlights Tipps: Bozen Weihnachtsmarkt

 

Winter Reiseziele in Westeuropa: Bologna, Italien

Italien ist ein wunderbares Land, um es im Winter zu besuchen, denn es gibt viele Orte, an denen das Wetter das ganze Jahr über recht mild ist. Bologna ist einer dieser Orte, aber es gibt noch einen weiteren Grund, Bologna im Winter zu besuchen: Die Stadt ist das ganze Jahr über geschäftig und lebendig. Bologna ist kein so großes Touristenziel, dass die Besucherzahlen extrem hoch und niedrig sind, und als Universitätsstadt hat die Stadt das ganze Jahr über eine junge, lebhafte Bevölkerung.

In Bologna gibt es im Winter viel zu erleben. Es gibt einige alte Gebäude, darunter schiefe Türme und eine riesige mittelalterliche Basilika. Ein Spaziergang durch Bologna ist auch wegen der vielen Säulengänge sehr reizvoll: Gebäude, die über die Straße hinausragen und darunter gewölbte, überdachte Gänge bilden. Es gibt sogar einen langen Bogengang, der sich über mehrere Kilometer aus der Stadt hinaus in die Hügel zur Wallfahrtskirche Madonna di San Luca erstreckt, von wo aus man einen herrlichen Blick auf die Landschaft hat. Es ist eine ziemliche Wanderung, aber die Säulengänge sind wunderschön (und Sie haben sich danach einen Aperitif redlich verdient!)

Auch wenn die Architektur faszinierend ist, kommen viele Menschen wegen des Essens nach Bologna. Bologna liegt im Herzen der Emilia-Romagna, der Region Italiens, die den Parmaschinken, den Parmigiano Reggiano und den Aceto Balsamico di Modena in die Welt gebracht hat. Der Winter ist auch die perfekte Zeit, um eine Bologneser Spezialität zu probieren: Tortellini in Brühe. Die Bologneser nehmen ihr Essen sehr ernst, deshalb ist es eine gute Idee, eine kulinarische Tour zu machen, wenn Sie dort sind. Delicious Bologna ist eine gute Option, die auch Kochkurse und Verkostungen beinhaltet.

Erkundet von Martha von May Cause Wanderlust

Bologna in Italien ist ein gutes Winter Reiseziel

 

Weitere tolle Winter- und Weihnachts- Reiseziele in Europa

In diesem Artikel verraten Reiseblogger aus aller Welt ihre Insidertipps für Winter- und Weihnachtsziele in Westeuropa. Du erfährst mehr über die Highlights und die schönsten Sehenswürdigkeiten in dieser schönen Jahreszeit. Dieser Artikel ist Teil einer Serie über die schönsten Winterreiseziele in Europa. Lass dich inspirieren und erweitere deine Europa-Reiseliste mit den Tipps und Infos aus der gesamten Serie:

 

Wenn du auf der Suche nach weiteren Top-Reisezielen in Westeuropa bist, wirf einen Blick auf die JOURNICATION Reiseführer:

 

Welches Reiseziel hast du jetzt auf deiner Bucket List? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Share This