SKOPJE Sehenswürdigkeiten – Tipps für einen Tag

Auch wenn du nur einen Tag in der Hauptstadt von Nordmazedonien hast, zeigt dir dieser Reiseführer die besten Aktivitäten von Skopje sowie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten für deine Städtereise. Die wechselvolle und reichhaltige Geschichte ist heute noch vielerorts erleb- und greifbar. Neben dem Ohridsee, dem touristischen Hotspot des Landes, ist Skopje eher etwas abseits der ausgetretenen Touristenpfade. Lass dich positiv überraschen vom renovierten Stadtzentrum, das stark an Paris oder Prag erinnert und entdecke spannende Viertel während deiner 24 Stunden in Skopje.

Was lernst du in diesem Artikel?

BIG5 Skopje Sehenswürdigkeiten

Du willst keine Sehenswürdigkeiten verpassen? Finde hier alle Tipps und deine Checkliste für die Städtereise nach Skopje:

BIG5 Skopje – Speed Date

Überragend:

Skopje ist noch nicht von Touristen überlaufen und man kann sich entspannt abseits der bekannten Routen bewegen – Ein tolles Gefühl

Nervt:

Der Verkehr in Skopje ist wirklich kein Spaß, es kommt schnell zu Staus und chaotischem Fahrverhalten. An stehende Autos kommen dann auch schnell Bettler und Scheibenputzer.

Unbedingt machen:

Schau dich auch in den Stadtteilen außerhalb des kitschig-historischen Zentrums um und entdecke brutalistisch-kommunistische Architektur und das „reale“ Skopje

NICHT machen:

Schwarzfahren in den Bussen, das wird richtig teuer! Tipp: Benutze die Spar-Busfahrkarte „Skopska Card„, die du in Kiosken kaufen und aufladen kannst

Erzähl es nicht deiner Mutter:

Die Sicherheit in einigen Taxis lässt etwas zu wünschen übrig. Anschnallen? Türöffner? TÜV Plakette?? Wird alles überbewertet! – Im Zweifel lieber wieder aussteigen

BIG5 Skopje- Rapid Fire Q&A

  • Warum sollte ich nach Skopje reisen? – Die Stadt ist unglaublich vielseitig, modern, historisch, kulturell reichhaltig und ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen – und es ist im Vergleich zu anderen Zielen auf dem Balkan noch super günstig!
  • Ist es sicher in Skopje / Nordmazedonien? – Ja, Skopje ist absolut sicher für Touristen
  • Wie viele Tage sollte ich für Skopje einplanen? – Für eine umfangreiche Besichtigung der Stadt reicht ein Tag, mit einer Wanderung im Matka Canyon oder auf den Vodno Berg solltest du dir besser zwei Tage Zeit nehmen
  • Lohnt sich ein Spar-Busticket? – Vieles in der Innenstadt ist fußläufig erreichbar, aber für Matka, Vodno und andere abgelegenere Spots lohnt sich die „Skopsko Card„, die nicht beim Busfahrer, sondern in Kiosken erhältlich ist
  • Kann man das Wasser aus dem Hahn in Skopje trinken? – Überraschung: Ja, gar kein Problem, das Wasser aus dem Hahn ist trinkbar!

BIG5 Skopje – Orga

Beste Reisezeit

Die beste Reisezeit für Skopje ist von Mai bis September, mit angenehmen Temperaturen und wenig Niederschlag. Allerdings kann es besonders im August ziemlich heiß werden

An- & Abreise

Visum: Überprüfe hier, ob du mit deinem Pass ein Visum für Nordmazedonien benötigst

  • Flug: Internationale Flughäfen von Skopje und Ohrid in Nordmazedonien oder über Thessaloniki (Griechenland) bzw. Sofia (Bulgarien)
  • Bus: Von / nach Priština / Kosovo (mehrmals täglich; ~ 2 Stunden, 5 Euro)
  • Bus: Von / Nach Ohrid: Mehrmals täglich (… Stunden, ca. … Euro)
  • Zug: Von / nach Priština / Kosovo (mehrmals täglich; ~ 3 Stunden, 6-21 Euro)

Als nächstes geht es nach … Ohrid / Nordmazedonien oder Priština / Kosovo

Du interessierst dich für einen Balkan Roadtrip? Schau hier vorbei: Balkan Rundreise – unglaublich vielseitiges Abenteuer

Unterkunft

Empfohlene Lage: Wähle am besten eine Unterkunft in fußläufiger Entfernung zur Innenstadt oder mit guter Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr

  • Budget: Skopje Hostel (Dimitrie Chupovski 1a 3/4, 1000 Skopje; ~10€ Schlafsaal), günstiges, gut ausgestattetes Hostel in der Nähe der Kamen Most Brücke
  • Budget: Skopje Deluxe Apartments (St.Macedonia-downtown (pedestrian street), 1000 Skopje; ~20€ DZ), Appartement nahe des Macedonia Platz
  • Mittel: SkopjeLUX Apartments (verschiedene Wohnungen im Zentrum;  ab 50€ DZ), grandiose Lage im Zentrum von Skopje
  • Mittel: Lazarus Studio Apartment (Boulevard VMRO 1/3-18, 1000 Skopje; ~50€ DZ), gut ausgestattetes Appartement in zentraler Lage
  • Edel: Skopje Marriott Hotel (Macedonia Square No.7, 1000 Skopje; ab 90€ DZ), 5* Luxus zum günstigen Preis in Nordmazedonien, mit der Lage direkt am Macedonia Platz idealer Ausgangspunkt für Entdeckungstouren in der Stadt
  • Edel: Aleksandar Palace Hotel & Spa ( bul. 8-mi Septemvri br.15, 1000 Skopje; ab 90€ DZ), 5* Hotel mit exklusivem Wellnessbereich

Preisniveau

Die Währung in Nordmazedonien ist der Mazedonische Denar (MKD), geschrieben „ден“

Geld abheben: Überall in der Stadt sind Banken und ATMs, bei Bedarf menuvačnici, „Wechselstuben“

Bier-Indikator: Ein halber Liter Bier kostet im Restaurant ca. 1,50 Euro, im Supermarkt sind quasi deutsche Preise angesagt.

Kosten für ein Taxi: ca. 25,00 ден (~ 0,40 Euro) pro Kilometer

Restaurants, Bars & Cafés

Nimm eine typische nordmazedonische Mahlzeit in einer „Kafana„, dem landestypischen Restaurant ein

  • Pivnica An (Gradishte, 14, Skopje 1000; mittleres Preissegment), tolles Restaurant für lokale Küche und osmanischen Flair direkt im alten Basar gelegen; „An“ ist die Bezeichnung für ein osmanisches Gasthaus
  • Kafana Staro Skupi ( Naum Naumovski Borche, Skopje 1000), günstiges Restaurant im bohemischen Viertel
  • Kantina (Radnjanska no.4, Skopje 1000; günstig), die besten Burger der Stadt im bohemischen Viertel
  • District Bar & Kitchen (Plostad Makedonija 7, Skopje 1000; etwas gehobenere Preise), im Erdgeschoss des Marriott-Hotels direkt am Macedonia Platz gelegen, bekannt für experimentelle Grillgerichte
  • Public Room (Str. 50 Divizija, 22, 1000 Skopje; Website), moderner Co-Working Space, in dem du den modernen Vibe der Stadt spüren kannst

BIG5 Skopje – Aktivitäten

  • Unternehme einen Rundgang im alten Basar, dem historischen Zentrum
  • Hinauf auf den Vodno Berg mit tollem Panoramablick – mit Seilbahn oder auf Schusters Rappen
  • Entdecke die vielen Statuen und neuen Gebäude um den Macedonia Platz
  • Besichtige die Kale Festung über der Stadt
  • Entspanne nach einem langen Sightseeing-Tag im bohemischen Viertel „Debar Maalo“ und lass das Flair auf dich wirken

BIG5 Skopje – Fotospots

  • Fotografiere die gigantische Alexander der Große Statue auf dem Macedonia Square aus allen erdenklichen Perspektiven
  • Von den Türmen der Kale Festung mit tollem Blick über die Stadt – am Besten im Sonnenuntergang
  • Die „Brücke der Zivilisationen Mazedoniens“ – erinnert sehr an die Karlsbrücke in Prag
  • Im alten Basar hast du ebenfalls viele tolle Fotospots
  • Vom Hausberg Vodno mit dem Millenium-Kreuz

 

BIG5 Skopje – Sehenswürdigkeiten abseits der bekannten Wege

  • Schlendere durch die Straße „Radnjanska“ im trendigen Hipster Viertel „Debar Maalo“ und tanke Energie in lokalen Cafés und Restaurants
  • Wandere zum Kozjak-Stausee in der Nähe von Skopje
  • Mache es wie die Einheimischen: Nimm eine Auszeit im Stadtpark (Gradski Park)
  • Entspanne bei einer Tasse Kaffee im CoWorking Space „Public Room“ und tauch ein in den Lifestyle von einheimischen Arbeitern, Studenten und Gründern
  • Bewundere die Malereien der Kliment-von-Ohrid-Kirche 

BIG5 Skopje- Kulinarisch

  • Skopsko Pivo – das lokale Bier. Denk dran: „Think global, drink local“, Finger weg von Heinecken und Co. 🙂
  • Kebab in den Gassen des Alten Basars
  • Türkischer Kaffee nach dem Essen – ebenfalls im Alten Basar
  • Tavče Gravče – typisches Ofengericht aus weißen Bohnen, Fleisch, Gemüse und Paprika
  • Skopska Salat – typischer Salat oft mit Schafskäse

BIG5 Skopje – Kommunikation

In Nordmazedonien spricht man Mazedonisch.

  • Danke – blagodaram / благодарам
  • Ja – da / Да
  • Nein – nema / нема
  • Hallo / Guten Tag – zdravo / Здраво
  • Tschüss / Auf Wiedersehen – zbogum / збогум

BIG5 Skopje – Hilfreiche Websites / Links

BIG5 Skopje – Übersichtskarte für deine Städtereise

Entdecke die Skopje Sehenswürdigkeiten an einem Tag

Ankunft in Skopje – der Busbahnhof liegt nicht direkt im Zentrum. Einen über zwei Kilometer langen Fußmarsch durch den dichten Verkehr der Stadt – erschwert durch Rucksack und hochsommerliche Temperaturen – sparen wir uns und nehmen ein Taxi. Den Preis verhandeln wir vorab, aber – Surprise Surprise – hier wird vielerorts ein Taxameter benutzt

In Ohrid sind die meisten Einheimischen große Bustouren mit Touristen gewöhnt, doch erst in den letzten Jahren kommen mehr und mehr Individualreisende nach Skopje oder die anderen Teile des Landes. Daher nicht wundern, wenn von den Einheimischen mindestens neugierige Blicke kommen oder teils sehr direkte Fragen gestellt werden.

Im Laufe der Jahre war die Stadt wichtiger Handelsknotenpunkt für Römer, Byzantiner und Osmanen. Entsprechend historisch geprägt ist das Stadtbild. Doch an dem wird aktuell fleißig gefeilt…

Ein perfekter Tag in Skopje 🇲🇰 – hier ist dein Überblick:

Bestens geeignet für Screenshots 📷📝

Dein Vormittag in Skopje

Unternehme einen Rundgang im Stadtzentrum

  • Macedonia-Platz
  • Mutter Teresa Gedächtnishaus 
  • Porta Macedonia
  • Brücke der Zivilisationen Mazedoniens
  • Kamen Most (alte Steinbrücke)

Erkunde das historische Zentrum, den alten Basar Stara Čaršija

  • Daut Pasha Hamam
  • Čifte Hamam
  • Mustafa-Pascha-Moschee

Dein Nachmittag in Skopje

  • Erklimme Skopsko Kale, die Festung über der Stadt
  • Entspanne im Gradski Park
  • Kliment-von-Ohrid-Kirche
  • Bei ausreichend Zeit: Ausflug zum Vodno Berg oder Matka Canyon

Dein Abend in Skopje

  • Open End im Trend- & Hipster Viertel „Debar Maalo
  • Licht- und Brunnen-Show auf dem Macedonia Platz

 

Die Skopje Sehenswürdigkeiten und den Rundweg habe ich für dich zusätzlich zu den BIG5 in einer Übersichtskarte zusammengefasst:

Klicke auf das Symbol oben links, um den vollen Umfang der Karten-Optionen zu nutzen!

Skopje Sehenswürdigkeiten am Vormittag

Mache dir ein Bild von der „Renovierung Skopjes“

Zum Einstieg ein kleines Quiz: Du stehst auf einem großen Platz vor imposanten Gebäuden. Die unzähligen Statuen und verschnörkelte Straßenlaternen sind aufwendig mit goldener Farbe verziert. Überhaupt, alles Hochglanz, wie in einer Themenwelt im Freizeitpark. Aus Lautsprechern erklingt beschwingte, klassische Musik.

Preisfrage: Wo bist du?

Selbst nach zweimaligem Einsetzen des 50:50 Jokers bei „Wer wird Millionär“ wärst du noch unsicher bei der Antwort. „Skopje?? Echt??“ Mazedoniens – Entschuldigung, NORDmazedoniens Hauptstadt Skopje überrascht mit einem sehr modernen Flair, hübschen Cafés und vielen Statuen, die von einer imposanten 22 Meter hohen Statue Alexander des Großen auf dem zentralen Mazedonien-Platz überragt wird.

Seit 2014 investiert die Regierung viel Geld in das Projekt „Skopje 2014„, in eine Art Stadt-Facelifting mit dem Ziel den Nationalstolz zu fördern. Die renovierten Teile im Stadtzentrum entlang des Flusses erinnern ein wenig an Paris – oder an die Karlsbrücke in Prag mit all ihren Statuen. Das Projekt wird sogar über die Landesgrenzen hinaus kontrovers diskutiert, von „Cäsarenwahn“ und „Disneyland“ ist die Rede.

Überzeug dich am besten selbst!

 

 

Starte deinen Rundgang am zentralen Macedonia-Platz an der imposanten, 22 Meter hohen (!) Statue Alexander des Großen auf seinem Schlachtross. Ganz in der nähe ist der Neubau der „Porta Macedonia„, des nordmazedonischen „Arc de Triomphe“ zu bewundern.

Wenn du Zeit und Interesse hast, kannst du im Zentrum das „Mutter Teresa Gedächtnishaus“ besuchen. Es steht an der Stelle, wo die berühmte Heilige 1910 geboren wurde. Ja, sie ist gebürtige Nordmazedonierin.

 

 

Beim Überqueren des Vardar Flusses über „Brücke der Zivilisationen Mazedoniens“ hat man einen tollen Blick auf die alte Steinbrücke („Kamen Most“) und auf die Kale Festung, die über der historischen Altstadt thront. Von den Brücken kannst du auch insgesamt vier Nachbildungen von Galleonen, also historischen Schlachtschiffen sehen, die in den Fluss gebaut wurden und heute als Cafés und Restaurant dienen. Ob du das sinnvoll oder schön findest, überlasse ich dir…

 

 

Erkunde das historische Zentrum: Stara Čaršija, den alten Basar

Vorbei an der nordmazedonischen Oper und Philharmonie gelangst du zum Platz „Philipp II.“. Den erkennst du unschwer an einer riesigen Statue Philipps II., der auf die Statue seines Sohns Alexanders auf der anderen Flussseite blickt. Auch hier geht die Statuen-Inflation weiter, überall findest du reich verzierte Brunnen und Abbilder bedeutender Personen aus der Geschichte Nordmazedoniens.

 

 

Nun betrittst du den alten Basar (Стара скопска чаршија – Stara skopska čaršija) der größte des Balkans außerhalb Istanbuls. Bewundere die osmanische Architektur und für die Kultur typische Gebäude wie Moscheen, die Karawanserei und Hamams, die noch heute das Stadtbild prägen. Dazu zählen die Mustafa-Pascha-Moschee, das Daut Pasha und das Čifte Hamam.

Die verschlungenen kleinen Gassen sind heute voll mit Souvernirläden, kleinen Restaurants (schon Zeit für Kebab zum MIttagessen!?) und auffallend vielen Juwelieren mit prächtigem Gold- und Silberschmuck in den Schaufenstern.

 

 

Skopje Sehenswürdigkeiten am Nachmittag

Weiter hinauf, erklimme die Türme der „Skopsko Kale„, der Festung von Skopje.

Die Wehranlage stammt wahrscheinlich aus dem 6. Jahrhundert und wurde im Laufe der Zeit mehrere Male zerstört, von Menschenhand und gewaltigen Erdbeben. Sie hat viele Herrscher kommen und gehen gesehen, Römer, Byzantiner, Bulgaren, Serben, Osmanen. Ein Teil ist heute gut restauriert, von den Türmen genießt du einen tollen Überblick über beide Seiten des Vardar Flusses.

 

 

Das war doch bisher recht viel Fußweg, oder? Unterschätze nicht das teils sehr heiße Wetter im nordmazedonischen Sommer. Für eine Pause und Abschalten vom Trubel mach es wie die Einheimischen und lass dich auf einer Bank im Stadtpark (Gradski Park) nieder.

Bist du nun wieder aufnahmefähig für etwas Kultur? Schau dir die imposante Kliment-von-Ohrid-Kirche (Soborna Crkva) an. Vor allem das Innere beeindruckt mit unzähligen Fresken und Malereien.

 

 

Du hast noch ausreichend Zeit oder keine Lust auf Parks und Kirchen? Wie wäre es mit einem Ausflug zum Vodno Berg oder dem Matka Canyon? Skopjes Hausberg Vodno ist bekannt für seine tollen Panoramablicke über die Stadt und die ganze Metropolregion. Auf dem Gipfel des Berges wurde im Jahr 2000 ein schon von weitem sichtbares, 66-Meter hohes Kreuz – das „Millennium Kreuz“ – errichtet, zur Feier von 2000 Jahren Christentum in Nordmazedonien. Matka steht für seine natürliche Schönheit etwas abseits des hektischen Stadtzentrums.

Skopje Sehenswürdigkeiten am Abend

Nach einem langen Tag in Skopje und einem ordentlichen Fußweg hast du dir es dir verdient: Entspannen mit Open End im lebendigen Trend-Viertel „Debar Maalo„.

Hier gibt es eine Vielzahl gemütlicher Restaurants, Cafés und kleine Läden, besonders in der Straße Radnjanska. Misch dich unter die Einheimischen und genieße die entspannte Atmosphäre. Besonders empfehlenswert ist ein Abendessen in einem Kafana, einem traditionellen nordmazedonischen Restaurants, wo du sicher auch die „BIG5 Kulinarischen Highlights“ bekommen wirst.

Solltest du nicht zu spät zurück auf dem Macedonia Platz sein, erlebst du eine Licht- und Brunnen-Show, die Skopje wie ein kleines Las Vegas aussehen lassen. Hier haben nicht nur die wenigen Touristen, sondern vor allem die Einheimischen Spaß, ob jung oder alt.

 

 

Wenn du noch mehr Zeit mitgebracht hast

Skopje ist ein idealer Ausgangspunkt für Touren zum Matka-Canyon oder andere Wanderwege in der Region.

Schau dich in den vielen Museen der Stadt um, besonders bei Regen. Zu empfehlen sind beispielsweise das Museum für zeitgenössische Kunst, die National Gallery, das Archäologische Museum oder das Stadtmuseum von Skopje im alten Bahnhof, alle sehr zentral gelegen und einfach zu erreichen.

Es gibt viele tolle bequeme Touren und Tagesausflüge ab Skopje:

 

Nun kennst du die Skopje Sehenswürdigkeiten für einen Tag und bist du bestens vorbereitet für eine Reise nach Nordmazedonien. Hast du dir die Stadt so vorgestellt? Ich mir auch nicht… Sind noch Fragen offen? Schreib mir gerne! 🇲🇰

 

Du interessierst dich für einen Balkan Roadtrip inklusive Skopje & Ohridsee? Schau hier vorbei: Balkan Rundreise – unglaublich vielseitiges Abenteuer

 

Pin den Artikel für später auf Pinterest

Warum du SKOPJE / Nordmazedonien besuchen solltest und wie du einen perfekten Tag verbringen kannst - Reiseroute, Checklisten, Karten

 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This