TIRANA Sehenswürdigkeiten für einen Tag

Du hast nur einen Tag in Tirana / Albanien und möchtest trotzdem keine Sehenswürdigkeiten und Highlights während deiner Städtereise verpassen? Gar kein Problem mit den Reisetipps und BIG5 Checklisten von JOURNICATION! Dieser Tirana Reiseführer zeigt dir mit Karten die Route zu den besten Orten innerhalb der Hauptstadt Albaniens. Neben meinem persönlichen Erfahrungsbericht erhältst du Empfehlungen zu den besten Hotels, Restaurants und Foto-Spots in Tirana und einen Überblick über die Kosten. Du wirst sehen, in 24 Stunden in Tirana gibt es noch weitere Sehenswürdigkeiten zu entdecken als nur den Skanderbeg Platz und die Pyramide. Los geht’s zu einem perfekten Tag in Tirana in 2021!

Was lernst du in diesem Artikel?

BIG5 Tirana Sehenswürdigkeiten

Du willst keine Highlights verpassen? Finde hier alle Tipps und deine Checkliste für die Städtereise nach Tirana mit allen Sehenswürdigkeiten:

BIG5 Tirana – Speed Date

Überragend:

Das Preisniveau! Tirana ist super für Reisende mit kleinem Budget, alles ist recht günstig! Vor allem das köstliche albanische Essen

Nervt:

Die Verständigung kann manchmal etwas schwierig sein. Ein Großteil der Albaner spricht besser Italienisch als Englisch. Das kann aber auch riesen Spaß machen und die Tirana Städtereise spannend erscheinen lassen – versuche es zwischendrin auch mal mit Spanisch

Unbedingt machen:

Genieße den positiven Vibe: Die freundlichen Menschen und die Aufbruchstimmung inmitten bunter Architektur aus osmanischer, faschistischer und sowjetischer Zeit machen Tirana zu einem spannenden Reiseziel!

NICHT machen:

Lass dich nicht davon abschrecken, dass Tirana oder Albanien insgesamt nicht ganz oben auf jedermanns Bucket Liste oder im Instagram Feed steht

Erzähl es nicht deiner Mutter:

(Taschen-) Diebstahl nimmt gerade in der Hochsaison stark zu! Vergiss nicht: Du bist in einem der ärmsten Länder Europas, also prahle nicht unnötig mit teuren Gegenständen.
Die weiter unten beschriebene Story mit der Demonstration inklusive Molotow-Cocktails habe ich auch nicht meiner Mutter erzählt…

BIG5 Tirana – Rapid Fire Q&A

  • Was erwartet mich in Tirana? – Auf jeden Fall eine spannende Stadt in Aufbruchstimmung. Überraschend bunt, aber auch die Schatten der Vergangenheit.
  • Ist es in Tirana gefährlich? – Die Einheimischen in Tirana sind generell sehr freundlich und hilfsbereit, Reisenden nicht feindselig gesinnt. Schwarze Schafe gibt es natürlich wie überall. Einige Stadtviertel solltest du jedoch meiden, vor allem nach Einbruch der Dunkelheit
  • Wie viele Tage sollte ich in Tirana einplanen? – Die Highlights kann man in einem Tag sehen, wird allerdings ein straffes Programm. Mit 2-3 Tagen macht man nichts falsch.
  • Brauche ich in Tirana einen Mietwagen? – Nein, nicht wirklich! Im Stadtzentrum sind die meisten Tirana Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten fußläufig erreichbar. Und sollte es dir doch mal zu weit sein, nimmst du ein sehr günstiges Taxi
  • Was überrascht besonders in Tirana? – In Tirana findest du eine Vielzahl von traditionellen Cafés, aber auch viele hippe Neueröffnungen mit alternativen Getränken, besonders im Blloku Viertel.

BIG5 Tirana – Orga

Beste Reisezeit für Tirana

Die beste Reisezeit für Tirana ist April – Juni und September / Oktober. Vermeiden Sie einen Besuch in Tirana in der Sommerhitze im Juli / August und November, dem feuchtesten Monat des Jahres.

An- & Abreise nach Tirana

Visum: Überprüfe hier, ob du mit deinem Pass ein Visum für Albanien benötigst

  • Flug: Der Internationale Flughafen „Nënë Tereza“ (albanisch für „Mutter Teresa“, IATA Code: TIA) wird von vielen Airlines angeflogen
  • Bus: Ab Ohrid / Nordmazedonien bzw. Struga (einmal täglich, ~ 3 Stunden, 9-13 Euro)
  • Bus: Aus allen größeren Städten Albaniens fahren mehrmals täglich Busse nach Tirana

Als nächstes geht es nach … Berat, die Strände an Albaniens Küste oder Gjirokaster (alle Albanien), Ohrid (Nordmazedonien) oder Montenegro

Unterkunft / Hotels in Tirana

Empfohlene Lage: Zentral ist Trumpf! In Tirana gibt es sehr zentrale Unterkünfte in allen Preisklassen. Im Stadtzentrum kann man viel zu Fuß besichtigen, sodass sich eine Unterkunft dort anbietet

  • Budget: Hostel Albania (Njesia Nr.7 Rruga Kavajes Nr.80, Kat.5 , 1000 Tirana; € 8 im Schlafsaal, ab € 20 im Doppelzimmer) – tolles Hostel im Stadtzentrum mit einer Dachterrasse für einen perfekten Blick über Tirana
  • Budget: Tirana Backpacker Hostel (Rruga e Bogdaneve 3, 1001 Tirana; € 8 im Schlafsaal, ab € 15 im Einzelzimmer) – tolle Lage im Stadtzentrum mit einem schönen Garten mit Hängematten
  • Mittel: Hotel Boutique Restaurant Gloria (Rruga Qemal Stafa, 1000 Tirana; ab € 53 im Doppelzimmer) – tolles Hotel mit angeschlossener Bar und Restaurant im Herzen von Tirana, besonders beliebt bei Paaren
  • Mittel: SUN TOWER Luxury Suite 2019 (Rruga e Kavajës, Tiranë, 1000 Tirana; ab € 60 im DZ) – ganze Apartments mit Blick auf den Skanderbeg-Platz
  • Edel: Xheko Imperial Luxury Boutique Hotel (Rruga Ibrahim Rugova 56H2, 1019 Tirana; ab € 170 im DZ) – Luxushotel mit Pool, Spa & Wellness-Center sowie angeschlossenem Restaurant
  • Edel: Maritim Hotel Plaza Tirana (Rruga 28 Nentori, 1001 Tirana; ab € 150 im DZ, € 250 mit tollem Stadtblick) – luxuriöses 5*-Hotel in einem der ikonischsten Gebäude Tiranas

Preisniveau in Tirana

In Albanien bezahlst du mit Albanischen Lek (LEK)

Geld abheben: Rund um den Skanderbeg Platz gibt es viele Banken mit ATMs, prinzipiell aber auch in der ganzen Stadt

Bier-Indikator: Einheimisches Bier im Restaurant ~ 150 LEK (1,25 Euro)

Kosten für ein Taxi: 1 Kilometer ~ 70 LEK (0,60 Euro)

Restaurants, Bars & Cafés in Tirana

  • In der Straße Rruga Luigj Gurakuqi und überhaupt in der Nähe des Pazari i Ri (Basar / Markt ) gibt es eine große Auswahl an tollen und preiswerten Restaurants, wo du vor allem die Einheimischen antriffst
  • Kronos Fish Restaurant (Rruga Vaso Pasha, 1001 Tirana) – Spezialität sind Meeresfrüchte – wie der Name schon sagt
  • Mullixhiu (Großer Park von Tirana) – gemütliches, authentisches Restaurant im Großen Park von Tirana, also etwas abseits der lauten Straßen
  • La Gioia (Murat Toptani Street 1001 Tirana) – schönes Ambiente in der Nähe der Justinians Burg
  • Mulliri I Vjetër – du findest Läden der lokalen Kaffeehaus-Kette überall in der Stadt

BIG5 Tirana – Aktivitäten

  • Besuche den Sheshi Skenderbej (Skanderbeg Platz), das Herz von Tirana
  • Spaziere den Bulevardi Dëshmorët e Kombit mit den Regierungsgebäuden entlang – die „Pyramide von Tirana“ wirst du kaum verfehlen können
  • Schlendere durch die Markthallen des „Neuen Bazars“ und lass dir die lokalen Köstlichkeiten schmecken
  • Entfliehe mit der Seilbahn dem Trubel der Großstadt in den Dajti Nationalpark – auf bis zu 1.613 Meter!
  • Genieße die lokale, sehr preiswerte Küche
  • Besuche die Ausstellung Bunk’ART – vermittelt einen tiefen Einblick in die Seele Tiranas, die traurige Vergangenheit und die hoffnungsvolle Gegenwart.
    Tipp: Der zweite Teil der Ausstellung liegt außerhalb des Stadtzentrums und lässt sich super mit einem Besuch des Dajti Nationalparks kombinieren

BIG5 Tirana – Fotospots

  • Von der Mitte des Skanderbeg Platzes: Die Statue des Helden mit Moschee und Glockenturm in die eine oder das Mosaik-Kunstwerk des Nationalmuseums in die andere Richtung
  • Posiere vor der „Pyramide von Tirana“, nicht unbedingt schön, aber selten!
  • Bergpanorama aus der Seilbahn „Dajti Ekspress“ oder vom Gipfel
  • „From Tirana with love“ Streetart in der Rruga Luigj Gurakuqi
  • Ausblick aus dem Skytower über die Stadt

 

 

BIG5 Tirana – Sehenswürdigkeiten abseits der bekannten Wege

  • Entdecke die vielen tollen „Murals“ von Tirana, also Wandmalereien, die teilweise riesige Häuserwände bedecken. Inspiration findest du in diesem Forum
  • Genieße das Panorama von Tirana aus der Bar des Skytowers
  • Entdecke das Kalaja e Tiranës (Burg von Tirana) mit einer Ausgrabungsstätte aus der Römerzeit und hippen Restaurants / Cafés
  • Schlendere durch das hippe Viertel Blloku im Stadtzentrum – es gibt viel zu entdecken
  • Unternimm einen Ausflug in den Theth Nationalpark – Wandern in den albanischen Alpen

BIG5 Tirana – Kulinarisch

Die „Kuzhina Shqiptare“ (albanische Küche) ist sehr abwechslungsreich und hat viel zu bieten:

  • Qofte – gegrillte Fleischbällchen serviert mit rohen Zwiebeln und Salat
  • Zgara, also Spezialitäten aller Arten vom Grill – probiere dich einmal quer durch die typische Balkanküche
  • Tavë Kosi – super leckeres Quiche-ähnliches Gericht aus Lammfleisch, Joghurt und Eiern
  • Byrek – typische Balkanküche, oft mit Spinat, aber auch in vielen anderen Varianten. Byrek bekommst du in Tirana gefühlt an jeder Ecke
  • Birra Tirana – das lokale Bier

BIG5 Tirana – Kommunikation

In Tirana spricht man Albanisch

  • Danke – falënderoj
  • Ja – po
  • Nein – jo
  • Hallo / Guten Tag – përshëndetje
  • Tschüss / Auf Wiedersehen – mirupafshim

BIG5 Tirana – Hilfreiche Websites / Links

  • Offizielle Website der Stadt Tirana (in Englisch)
  • Wenn du dich nicht selbst um alles kümmern möchtest, einfach deinen Urlaub genießen und trotzdem keine Sehenswürdigkeiten in Tirana und Umgebung verpassen willst, werden vor Ort tolle Touren angeboten:

 

BIG5 Tirana – Übersichtskarte für deine Städtereise

Tirana ist vielerorts überraschend farbenfroh

Ein perfekter Tag in Tirana 🇦🇱 – hier ist dein Überblick:

Natürlich bestens geeignet für Screenshots 📷📝

Dein Vormittag in Tirana

  • Skanderbeg Platz
  • Bunk’Art
  • Pyramide von Tirana
  • Großer Park

Dein Nachmittag in Tirana

  • Blloku Viertel
  • Ausblick vom Skytower
  • Optional: Dajti Nationalpark
  • Neuer Basar

Dein Abend in Tirana

  • Xhiro, der albanische Abendspaziergang
  •  Burg von Tirana
  •  Authentisches albanisches Abendessen

 

Die Tirana Sehenswürdigkeiten und den Rundweg habe ich für dich zusätzlich zu den BIG5 in einer Übersichtskarte zusammengefasst:

Klick auf das Symbol oben links, um den vollen Umfang der Kartenoptionen zu nutzen!

TIRANA Sehenswürdigkeiten für einen Tag

Albanien… nach dem Kosovo einige Tage zuvor wieder so ein weißer Fleck auf der touristischen Landkarte Europas. Aber schon die Busfahrt von Ohrid nach Tirana lässt alles gleich viel positiver als erwartet erscheinen. Es erwartet uns ein tolles Bergpanorama bei Elbasan, große Flüsse und grüne Täler.
Nicht zu übersehen sind aber auch die vielen Bunker auf dem Weg. Wie schwarze Zähne im weißen, schüchternen Lächeln des aufstrebenden Landes lassen sie nur erahnen, wie angespannt die Situation vor nicht allzu langer Zeit im Balkanstaat war.

Verkehrstechnisch steht Tirana Skopje, der Hauptstadt des Nachbarlands Nord-Mazedoniens, um nichts nach. 4-, 5-, 6-spurige Straßen in die City, viel Verkehr, teilweise Staus. Ja, mit über 400.000 Einwohnern eine echte Metropole.

„Welcome to Tirana – Bienvenidos a Tirana“ Ach nein, das war ja was mit Miami… Verdammt, wieder das falsche Lied im Kopf…

Verliebe dich in Tirana…

Ich habe mich verliebt. Mitten auf der Straße Rruga Luigj Gurakuqi im Zentrum Tiranas, unweit des Skanderbeg Platzes. Ihr leuchtend rotes Haar mit Rosen darin, ihre braunen Augen – Hammer! Dabei lächelt sie mich freudig an. Sie ist … ein wahres Kunstwerk! In meinen Augen fasst dieses riesige Streetart – Kunstwerk das neue Lebensgefühl der Stadt zusammen. Modern, freundlich, Zukunfts-orientiert. Die hübsche Frau mit ihren leuchtend roten Haaren. Das macht Lust auf mehr!
From Tirana with love“ – Komm mit und lass dir den Kopf verdrehen in Albaniens farbenfroher Hauptstadt!

Tirana Albanien Sehenswürdigkeiten Highlights ein Tag Route Reisetipps Hotel Empfehlung: From Tirana with Love - die albanische Hauptstadt ist voller bunter Murals / Streetart

Tirana Sehenswürdigkeiten am Vormittag

Die Tirana Sehenswürdigkeiten im Stadtzentrum kannst du bequem an einem Tag anschauen. Falls du das nicht alleine machen möchtest und Lust hast auf spannende Geschichten zu Land und Leuten, bietet sich zur Einstimmung eine Free Walking Tour an. Tirana Free Tour kann ich empfehlen.Natürlich kann man die Sehenswürdigkeiten rund um den Skanderbeg Platz auch selbst entdecken!

Und genau da geht es los! Starte auf dem Skanderbeg Platz am Denkmal des berühmten Feldherrn und Nationalhelden Albaniens, der auch in Priština prominent in der Stadtmitte von seinem Pferd grüßt.Der Platz ist gesäumt von vielen bedeutenden Gebäuden: Hier findest du die Oper die Et’hem-Bey-Moschee und einen historischen Glockenturm. Das Rathaus von Tirana ist ebenfalls hier zu finden, ebenso die Tourist-Information. Gerade die Moschee ist in einem ehemaligen kommunistischen Land etwas besonderes: Normalerweise wurden Gotteshäuser abgerissen oder zweckentfremdet. Hier zum Glück nicht, sodass du noch heute die tollen Freskos an der Außenfassade bewundern – Bäume, Brücken und Wasserfälle. Auch das Innere ist mit der bunten Kuppel einen Besuch wert!

 

 

Gegenüber auf dem Platz zeigt das stark kommunistisch angehauchte Mosaik „Shqipëria“ (übersetzt „Albanien“ in der Landessprache) über dem Historischen Nationalmuseum einen kurzen Abriss der weitreichenden albanischen Geschichte. Von illyrischen Kriegern über Griechen und Römern bis hin zu fleißiger Bäuerin und Handwerker – die Arbeiterklasse erhebt sich und so..

Tirana Albanien Sehenswürdigkeiten Highlights ein Tag Route Reisetipps Hotel Empfehlung: Besuche das Nationalmuseum mit dem imposanten Mosaik Shqipëria

Lerne die albanische Geschichte mit Bunk’Art kennen 

Eine echte Empfehlung ist die Ausstellung Bunk’Art. In dem ehemaligen Atombunker erlebst du eine tolle Ausstellung, die einen tiefen Einblick in die Seele Tiranas, die traurige Vergangenheit und die hoffnungsvolle Gegenwart vermittelt. Besonders beklemmend sind die Folterkeller der ehemaligen albanischen Geheimpolizei Sigurimi. Künstlerische Installationen nehmen dich mit auf eine Reise in die Vergangenheit und lässt erkennen, welche Erlebnisse und Geschehnisse hinter den teils neuen, bunten Fassaden im Stadtzentrum stecken. Die Bunk’Art Ausstellung ist auf jeden Fall auch eine meiner Empfehlungen für Tirana bei Regen und schlechtem Wetter.

Besuche die Sehenswürdigkeiten entlang der Bulevardi Dëshmorët e Kombit

Verlasse den Skanderbeg Platz vorbei an verschiedenen Ministerien in Richtung Süden über den Bulevardi Dëshmorët e Kombit. Hier kommst du am Rinia Park und der Reja – der Wolke – vorbei. Eine riesige Skulptur aus weißem Gestänge, die irgendwie wie ein riesiges Klettergerüst wirkt. Naja, Kunst eben.

Kaum hast du den Fluss Lana überquert, springt sie dir ins Auge. Nein, schön ist definitiv etwas anderes… Die „Pyramide von Tirana“ war einst geplant als Museum und Denkmal für Diktator Enver Hoxha, der das Land in eine 45 Jahre dauernde Isolation führte. Das markante Gebäude ist kontrovers diskutiert: „Sofort abreißen“ sagen die einen, „Als Monument der Regierungszeit und Mahnmal“ wieder herrichten sagen die anderen.

Mach dir selbst ein Bild. Der Anblick ist auf jeden Fall einzigartig.

Tirana Albanien Sehenswürdigkeiten Highlights ein Tag Route Reisetipps Hotel Empfehlung: Die Pyramide von Tirana - ehemals als Denkmal für Diktator Enver Hoxha gebaut

Ein besonderes Erlebnis hatten wir bei unserem Besuch in Tirana: Auf jeder kritischen Seite des Auswärtigen Amtes mit Reisewarnungen ist zu lesen: „Meiden Sie Menschenmengen!“ Gesagt, getan… Großdemo in Tirana, und wir aus Versehen mittendrin! An den Tagen unseres Besuchs war der ganze Boulevard für den Verkehr gesperrt und hergerichtet wie für ein gigantisches Konzert – was sich später als groß angelegte Demonstration der Oppositionspartei gegen die Regierung herausstellte. Dass später Molotowcocktails fliegen und Tränengas eingesetzt wird, hatten wir im Gefühl und sind vorzeitig in ruhigere Nebenstraßen ausgewichen…

 

 

Vor der Polytechnischen Universität von Tirana findest du den farbenfrohen Mutter Teresa Platz (Sheshi Nënë Tereza), direkt neben dem Archeologischen Museum. Von hier aus gibt es Fußwege in eine kleine Parallelwelt abseits der hektischen und vollgebauten Hauptstadt: Der Große Park von Tirana!

Schlendere entlang des Tirana-Sees. Der Park ist ein sehr beliebtes Naherholungsgebiet für die Einwohner Tiranas. So findest du hier unzählige Jogger, Spaziergänger, Picknick-Gruppen, … einfach alles.

Tirana Albanien Sehenswürdigkeiten Highlights ein Tag Route Reisetipps Hotel Empfehlung: Der große Stadtpark von Tirana ist eine grüne Oase - Schlendere entlang des Tirana-Sees

Tirana Sehenswürdigkeiten am Nachmittag

Die Besichtigung der Tirana Sehenswürdigkeiten im Stadtzentrum kann sich locker in den Nachmittag hineinziehen! Kein Stress, nimm dir Zeit.

Tauch ein in das Viertel Blloku

Kaum ein Viertel steht so für den Wandel des Landes. Früher war es als abgeriegeltes Viertel nur der kommunistischen Elite vorbehalten. Das Land löst sich tapfer von der Vergangenheit, geprägt von Diktatur, strenger Isolation und wirtschaftlicher Not. Im alten Villenviertel findest du auch das frühere Wohnhaus des Diktators Enver Hoxha.

Überall in der Stadt findest du bunte Streetart, sogenannte „Murals“ (Wandgemälde) an Mauern oder Häuserwänden. Dadurch wirkt Tirana vielerorts überraschend bunt.Inspiration für die besten Standorte findest du in diesem Forum.

Lass den post-kommunistischen Vibe und die hoffnungsvolle Stimmung auf dich wirken – am Besten in einem der vielen Straßencafés. Mache es wie die Einheimischen, bestelle eine leckere Kaffee-Spezialität, plaudere mit deiner Begleitung und entspanne ein wenig.
S

chau dir Tirana von oben an! Das geht am besten von der Bar des Skytowers aus! Empfehlenswert am Tag statt am Abend, um die bunte albanische Hauptstadt in voller Pracht zu sehen.

Entfliehe dem Trubel in den Dajti Nationalpark

Rund 25 Kilometer östlich von Tirana liegt der Dajti Nationalpark, ein perfektes Naherholungsgebiet für die gestressten Großstätter.
Falls du genug Zeit hast, eine tolle Alternative zur Metropole.

Hin bringt dich ein Bus vom Skanderbeg Platz (Abfahrt in der Nähe des Glockenturms), die Fahrt kostet nicht mehr als 40 Lekë. Man muss bis zum Start Punkt der Seilbahn noch ein Stückchen (rund 1,5 Kilometer) laufen, aber passt! Wenn das zu weit ist, es fährt alle 30 Minuten ein kostenloser Shuttle. Die Seilbahn „Dajti Ekspress“ bringt dich schnell in luftige Höhen, zum Gipfel auf 1.613 Metern musst du nur noch ein kleines Stück selbst laufen.

Tolle Ausblicke und eine willkommene Abwechselung vom Trubel und Verkehr der Großstadt warten auf dich!

Falls dir der Ausflug für einen Tag in Tirana zu stressig wird, solltest du unbedingt noch einen weiteren in der albanischen Hauptstadt einplanen.

Besuche die Markthallen des „Neuen Bazars“ und lass dir die lokalen Köstlichkeiten schmecken. Die Bezeichnung als „Neuer Bazar“ täuscht etwas, die Markthallen wurden bereits 1931 eröffnet.

Entdecke lokale Köstlichkeiten in den Markthallen des neuen Bazars

Tirana Sehenswürdigkeiten am Abend

Es geht langsam in Richtung Abend, Zeit für einen Xhiro! Diese besondere albanische Tradition besteht aus einem Abendspaziergang entlang der vielen Fußgängerzonen. Vielleicht hält man dabei ein Schwätzchen, oder läuft einfach nur entspannt. Schau dich dabei in Ruhe in der alten Burg von Tirana um, einem toll hergerichteten Areal mit vielen Restaurants und Cafés. Genieße die lokale, sehr preiswerte Küche!

Nach einem anstrengenden Tag mit sicher einigen verbrannten Kalorien unter Albaniens Sonne empfehle ich die Restaurants am Sheshi Avni Rustemi Kreisverkehr oder am Basar / Markt um die Ecke (Straße: Rruga Shemsi Haka). Hier nehmen vor allem Einheimische Platz. Essen direkt vom Grill, große Biere, leckere Beilagen – und das alles extrem preiswert.

 

 

Tauch ein in das bunte Nachtleben der quirligen Hauptstadt Albaniens. Auch hierfür bietet das Viertel Blloku viele Möglichkeiten!
Empfehlenswert ist beispielsweise das Bunker1944, eine hippe Themenbar.

Ruh dich aus von einen langen Tag in Tirana und genieße die lokalen Getränke – albanischen Wein, Raki oder Bier 🙂

Du hast mehr als einen Tag in Tirana?

Wunderbar, denn es gibt noch weitere Tirana Sehenswürdigkeiten zu entdecken!

Erlebe jahrhundertelange spannende Geschichte – Das Nationale Geschichtsmuseum

Albanien hat eine sehr wechselvolle Geschichte – und das größte Museum Albaniens bietet spannende Einblicke!

Das markante Gebäude gegenüber Skanderbegs Statue auf dem gleichnamigen Platz gibt schon mit der eindrucksvollen Mosaikfassade eine Einblick, was die Besucher erwartet: Illyrer, Griechen, Römer, Osmanen und schließlich albanische Partisanen im Zweiten Weltkrieg bewohnten dieses Land. Das Mosaikkunstwerk hat einen unverkennbaren kommunistischen Einfluss.

Im Museum warten viele Ausstellungstücke aus den verschiedenen Epochen, oft auch sehr gut in Englisch erklärt.
Eine recht neue Ausstellung widmet sich dem Thema Leben und Verfolgung unter dem kommunistischen Regime.

Was sind die besten Tagesausflüge von Tirana aus?

Tirana ist ein guter Ausgangspunkt für Tagesausflüge oder Touren nach ganz Albanien:

 

Du suchst nach weiteren Reisezielen für deinen Balkan Roadtrip?

Verschaffe dir zunächst einen Überblick mit dem Artikel Balkan Rundreise – Route, Highlights & Planungstipps

Während deiner Albanien Rundreise bieten sich als nächste Reiseziele die Albanische Riviera, Gjirokaster und Berat an. Lies darüber mehr in meinem Artikel BERAT Sehenswürdigkeiten – Stadt der 1.000 Fenster

Von Tirana gibt es gute Busverbindungen nach Ohrid in Nordmazedonien. Falls der „Gardasee des Balkans“ für dich interessant klingt, lies hier weiter:

Du kannst auch bequem weiter in den Norden Albaniens reisen und von dort nach Montenegro. Hier warten tolle Strände, unberührte Natur und weltberühmte Highlights wie die Bucht von Kotor.

 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This