Du suchst Winter Reiseziele in Osteuropa mit Empfehlungen, Highlights und wichtigen Reisetipps? Hier sind sie! In diesem Artikel empfehlen Reiseblogger aus aller Welt die schönsten Winter- und Weihnachts-Reiseziele in Osteuropa mit weltberühmten Sehenswürdigkeiten, wunderschönen Landschaften und spannenden Aktivitäten. Hier findest du europäische Winterreiseziel-Klassiker wie Prag, Krakau oder Budapest, aber auch schöne Städtereiseziele abseits der ausgetretenen Pfade wie Bansko oder Lipno nad Vltavou, die dich zu deinen nächsten Bucket List-Einträgen inspirieren. JOURNICATION hilft dir bei der Suche nach Ihrem Winterurlaubsziel in Europa für 2021!

Winter Reiseziele in Osteuropa – Die schönsten Städtereisen

Alle Highlights der osteuropäischen Winterdestinationen auf einen Blick

Hier findest du die Highlight-Winterdestinationen in Osteuropa mit den besten Aktivitäten auf einen Blick📷

Klicke auf das Symbol in der oberen linken Ecke, um alle Kartenoptionen zu nutzen!

Dieser Artikel befasst sich mit den Winter Reisezielen in Osteuropa und den osteuropäischen Highlights der Weihnachtszeit, die auf der Karte dunkelrot markiert sind.

Winter Reiseziele in Osteuropa – Empfehlungen von Reisebloggern

Winter Reiseziele in Osteuropa: Budapest, Ungarn

Ein weiteres schönes Weihnachtsziel in Osteuropa ist die ungarische Hauptstadt Budapest. Die atemberaubende Stadt an der Donau – manchmal auch „Paris des Ostens“ genannt – lockt mit ihren zahlreichen Weihnachtsmärkten und wunderschön geschmückten Straßen.

Ja, Budapest im Winter ist wirklich magisch. Besonders die Haupteinkaufsstraße der Stadt, die Fashion Street, ist in der Weihnachtszeit eine wahre Augenweide. Wenn du dort abends spazieren gehst, findest du riesige leuchtende Geschenke, High Heels, Kleider, Weihnachtsbäume und viele andere Dinge, die über deinem Kopf hängen.

Ein weiteres Muss sind die wunderschönen Weihnachtsmärkte, die überall in der Stadt zu finden sind. Die berühmtesten sind der Weihnachtsmarkt an der Stephansbasilika und der Markt auf dem Vörösmarty-Platz, dem Hauptplatz. Letzterer ist der größte und am längsten bestehende Weihnachtsmarkt in Budapest mit mehr als 100 Ständen, an denen handgefertigtes lokales Kunsthandwerk, typisch ungarische Gerichte und heißer Glühwein verkauft werden.

Wenn du gerne Schlittschuhlaufen gehst, solltest du die riesige Freiluft-Eisbahn im Stadtpark in der Nähe des Heldenplatzes besuchen. Sie wurde 1870 eröffnet, ist die größte und eine der ältesten Eisbahnen in Europa und steht auf der Top-10-Liste von Lonely Planet als eines der besten Ziele, die man im Winter in Europa besuchen kann.

Erkundet von Alina from World of Lina

Besuche Budapest, Ungarn als wunderbares Winterreiseziel in Osteuropa

 

Lipno nad Vltavou, Tschechische Republik

Lipno nad Vltavou in Tschechien ist ein perfektes Winterziel, das am Ufer des Lipno-Sees liegt und von Bergen umgeben ist. So hast du die perfekte Aussicht auf den Winter. Ein zugefrorener See, umgeben von schneebedeckten Bergen.

Auf dem See kannst du Schlittschuh laufen und in den Bergen kannst du Ski fahren. Das sind 2 der unterhaltsamen Dinge, die man in Lipno nad Vltavou tun kann. Das sind Gründe, um im Winter nach Lipno zu fahren. Auf dem See wird eine Bahn schneefrei gehalten, so dass zahlreiche Kilometer Schlittschuhlaufen möglich ist. Das Wandern und Schlittschuhlaufen auf Natureis ist durch nichts zu übertreffen. Auf dem Berg befindet sich der Snowpark Lipno Lyžařsky areál, der über 4 Skilifte und 13,5 Pistenkilometer verfügt.

Ein weiteres Highlight in Lipno nad Vltavou ist das Slideland Bobova Draha Lipno, ein Bob, der auf einer Schiene den Berg hoch und runter fährt. Außerdem gibt es einen Baumwipfelpfad auf dem Gipfel des Berges. Er ist 40 Meter hoch und bietet einen atemberaubenden Blick auf die Stadt, den See und die umliegenden Berge.

Besuche die nahe gelegene Stadt Český Krumlov. Eine UNESCO-Stadt aus dem Mittelalter, die im Schnee absolut faszinierend ist. Oder geh auf dem Berg rodeln, es gibt genug Platz, um mit deinem eigenen Schlitten immer wieder hinunter zu fahren.

Ein perfekter Ort zum Übernachten ist ein Apartment im Landal Marino Lipno. Es liegt direkt am See und ist nur wenige Gehminuten von der Skipiste entfernt.

Erkundet von Cosette von KarsTravels

Lipno nad Vltavou in der Tschechischen Republik

 

Winter Reiseziel Klassiker: Prag, Tschechische Republik

Ich lebe in Prag und für mich geht nichts über Prag im Winter und zu Weihnachten. Die ganze Stadt ist festlich geschmückt, überall tauchen Weihnachtsmärkte auf und wenn dann auch noch Schnee fällt, ist das einfach ein magisches Erlebnis.

Die Weihnachtsmärkte sind natürlich die Hauptattraktion. Der größte Markt auf dem Altstädter Ring ist ein echtes Spektakel. Er zieht Menschenmassen an. Wenn du also ein intimeres Erlebnis haben möchtest, solltest du dir mehr Zeit für die kleineren Märkte in der Stadt nehmen. Die Prager Burg beherbergt einen besonders charmanten Weihnachtsmarkt mit der besten Kulisse (=die Burg!), die es gibt. Auch in den Prager Stadtteilen gibt es oft niedliche Märkte – mein Lieblingsmarkt befindet sich auf dem Náměstí Míru-Platz in Vinohrady. Wir treffen uns dort immer mit Freunden, trinken eine Tasse Glühwein und genießen die weihnachtliche Atmosphäre.

Am Abend des 5. Dezember feiern die Tschechen den Heiligen Nikolaus. Wenn du Gruppen von Engeln und Teufeln siehst, die von einem bärtigen Mann angeführt werden, dann geht es genau darum. Sie loben und geben braven Kindern kleine Geschenke und Süßigkeiten, während unartige Kinder ein Stück Kohle bekommen. Die Tschechen feiern Weihnachten am Abend des 24. Dezembers. Der Feiertag dauert vom 24. bis 26. Dezember und dann noch einmal am Neujahrstag. Behalte das im Hinterkopf, wenn du an diesen Tagen kommen willst. Viele Geschäfte und Restaurants sind geschlossen und du wirst bei deinen Spaziergängen durch die Altstadt meist nur andere Touristen treffen.

Wenn du Prag im Winter besuchst, nachdem Weihnachten vorbei ist, wird es plötzlich zu einem Erlebnis abseits der ausgetretenen Pfade. Im Januar und Februar sind die meisten Touristen abgereist. Wenn es dir also nichts ausmacht, die kalten Temperaturen (sogar unter null Grad Celsius) zu ertragen, kannst du die Stadt ganz leer genießen.

Erkundet von Veronika von Travel Geekery

Winter Reiseziele in Osteuropa: Prager Winterweihnacht

 

Winter Reiseziele in Osteuropa: Warschau, Polen

Wenn es um Winterziele in Europa geht, ist Warschau vielleicht nicht die erste Stadt, die einem in den Sinn kommt. Tatsächlich würden viele Menschen annehmen, dass Warschau in den Wintermonaten dunkel und sehr kalt ist. Beides stimmt zwar, aber diese Einschätzung berücksichtigt nicht den Weihnachtsmonat Dezember und wie sehr die Einheimischen es lieben, zu feiern!

Die Stadt gibt sich mit einer riesigen Weihnachtsdekoration und einer wahren Lichterkette, die in der ganzen Stadt aufgehängt ist, viel Mühe. Vielleicht kann man die Stadt sogar vom Weltraum aus sehen, so hell leuchtet sie im letzten Monat des Jahres.

Verbringe gemütliche 48 Stunden in Warschau und genieße alles, was Weihnachten ausmacht. Probiere unbedingt die lokalen Pierogis (mit Fleisch oder Gemüse für Vegetarier), erfahre alles über Wodka (Roggen, Weizen oder Kartoffel) und tanze Walzer zu den Klängen von Chopin, der in der Stadt allgegenwärtig ist. Die Temperaturen neigen dazu, kalt zu werden (-4°C), also zieh dich warm an, damit du nicht abgeschreckt wirst, während du durch die romantische Altstadt und über den Kirchplatz schlenderst und alles genießt, was diese festliche Zeit zu bieten hat.

Erkundet von Caroline von Veggie Wayfarer

Winter Reiseziele in Osteuropa: Die Warschauer Altstadt ist ein tolles Winter- und Weihnachtsreiseziel

 

Krakau, Polen

Nachdem ich wusste, dass der Rynek Główny, der Hauptplatz von Krakau, der größte mittelalterliche Marktplatz Europas ist, konnte ich mir nur vorstellen, wie atemberaubend er in der Weihnachtszeit geschmückt aussehen würde. Ich besuchte ihn an einem Winternachmittag in Krakau und kam zu dem Schluss, dass Krakau eines der besten Weihnachtsziele in Europa ist!

Auch ohne Weihnachtsmarkt finden auf dem Rynek Główny zahlreiche historische Veranstaltungen, Konzerte und Shows statt. Er beherbergt viele Straßencafés und Souvenirläden in der Stadt und bietet einen Blick auf die wunderschöne Marienbasilika. In der Weihnachtszeit ist der gesamte Platz mit Weihnachtsschmuck, Weihnachtsbäumen und Markthütten geschmückt, die Souvenirs, Baumschmuck, Käse, Süßigkeiten und so ziemlich alles Festliche und Weihnachtliche verkaufen. Es gibt Unterhaltungsshows mit lokalen Kunsthandwerkern, die in traditioneller Kleidung auftreten, und Kindergruppen, die Weihnachtslieder singen! Es ist sehr wahrscheinlich, dass es während des Besuchs schneien wird oder geschneit hat. Glühwein, heiße Suppe und Obwarzanek Krakowski (ein lokales Brot) sind sehr zu empfehlen, um sich während des Besuchs des Weihnachtsmarkts warm zu halten.

Pferdekutschen sind ein Synonym für den Krakauer Hauptplatz, und in der Weihnachtszeit sind die Pferde und die Kutschen besonders festlich. Eine Fahrt in dieser Kutsche ist das Highlight von Krakau. All das macht einen Besuch in Krakau zu einem perfekten Weihnachtsziel!

Erkundet von Ketki von Explore with the Cokats

Krakau ist ein wunderbares Winter- und Weihnachtsreiseziel in Osteuropa

 

Breslau, Polen

Breslau ist eines der am meisten unterschätzten Winter Reiseziele in Osteuropa. Dabei ist die Stadt bezaubernd schön und hat alles zu bieten – fantastisches Essen, eine Café-Szene und unvergessliche Architektur. An kalten Wintertagen gibt es in Breslau eine Vielzahl von Indoor-Attraktionen, die es Besuchern ermöglichen, die Stadt unabhängig vom Wetter zu genießen.

Die Stadt ist leicht zu Fuß zu erkunden und alle wichtigen Attraktionen sind vom Zentrum aus zu Fuß zu erreichen. Der mittelalterliche Marktplatz, der heute eine reine Fußgängerzone ist, bildet das pulsierende Herz der Stadt. Wenn du durch das Viertel schlenderst, entdeckst du einige versteckte Juwelen wie Stare Jatki und die Brücke der Büßer.

Es lohnt sich, ein paar Tage in der Stadt zu verbringen und das Raclawice-Panorama, Ostrów Tumski, die Jahrhunderthalle und den nahe gelegenen Szczytnicki-Park, das Breslauer Nationalmuseum, die Aussichtsplattform des Sky Towers, den ZOO Wroclaw Afrykarium und vielleicht sogar die Breslauer Oper zu besuchen, wenn du etwas mehr Zeit hast.

In Breslau werden die Winter selten heftig. Wenn du frierst, dauert es nicht lange, bis du ein gemütliches Plätzchen findest, um dich aufzuwärmen. An einem kalten Wintertag ist das Mleczarnia ein guter Ort. Mit seinen köstlichen Leckereien und der heißen Schokolade mit Kirschen ist es bei den Einheimischen sehr beliebt. Die Wände sind mit Orientteppichen, alten Porträts und Antiquitäten geschmückt und machen das Mleczarnia zu einem der schönsten Orte für Instagram.

In Breslau gibt es eine ganz besondere Attraktion, die du nirgendwo anders finden wirst. Die Zwerge (auf Polnisch „krasnale“) sind eine der bekanntesten, wiedererkennbaren und ikonischen Attraktionen Breslaus. Diese fröhlichen Zwerge sind überall in der Stadt anzutreffen und werden nur von den Aufmerksamen bemerkt. Finde heraus, wie viele von ihnen du finden kannst!

Erkundet von Leslie von Mats and Rugs

Versteckte Perle in der Vorweihnachtszeit: Wroclaw (Breslau) in Polen

 

Winter Reiseziele in Osteuropa: Bansko, Bulgarien

Als Bulgariens größtes Skigebiet (und eines der günstigsten in Europa) ist Bansko ein großartiger Ort, um den Winter zu verbringen.

Die Bergstadt liegt am Rande des Pirin-Nationalparks und bietet eine atemberaubende Landschaft. Außerdem gibt es hier ein großartiges Ski- und Snowboardgebiet, in dem auch Langlauf, Schlittschuhlaufen und Show-Schuhlaufen möglich sind. Die Stadt liegt nur 2 Autostunden von Sofia, der Hauptstadt Bulgariens, entfernt und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Gruppen- und Privattransfers leicht zu erreichen. Brasov hat eine tolle familiäre Atmosphäre und empfängt eine Mischung aus inländischen und internationalen Touristen.

Die Skilifte sind von überall in der Stadt zu Fuß zu erreichen. In der Stadt gibt es viele traditionelle Restaurants mit ausgezeichneter bulgarischer Küche und einer gemütlichen Atmosphäre. Bansko ist berühmt für seine heißen Quellen – es gibt hier eine Reihe von Hotels und Spas, die Behandlungen anbieten, aber auch einige kostenlose natürliche heiße Quellen am Rande des Nationalparks.

Wenn du dich lieber selbst verpflegst, gibt es jede Menge Apartments zu mieten, aber es lohnt sich auch, die Angebote der Hotels zu prüfen: Das Fünf-Sterne-Hotel Kempinski Grand Arena bietet in der Früh- und Nachsaison normalerweise Angebote für nur 45 Euro pro Nacht! Probiere unbedingt die einheimischen Eintopfgerichte – Kavarma ist eine besonders sättigende und nahrhafte Mahlzeit!

Erkundet von Sarah von A Social Nomad

Bansko im atemberaubenden Pirin-Nationalpark

 

Brasov, Rumänien

Brasov ist eine wunderschöne Stadt in der Region Transsilvanien in Rumänien und ein fantastischer Ort für einen Besuch. Der Winter ist eine ganz besondere Zeit für einen Besuch in Brasov, da die Stadt durch die schneebedeckten Berge in der Nähe besonders schön wird.

Die schneebedeckten Berge laden zum Spazierengehen oder zu winterlichen Aktivitäten ein. Gleich außerhalb der Stadt, im Postavarul-Massiv, befindet sich ein Skigebiet, in dem du Skifahren, Snowboarden oder andere Wintersportarten ausprobieren kannst. Du kannst aber auch einfach nur die Aussicht genießen, und wenn du mit Kindern unterwegs bist, gibt es in der Umgebung garantiert Schnee zum Spielen. Im Stadtzentrum gibt es eine Eisbahn, die jedes Jahr stattfindet.

Das Stadtzentrum von Brasov verwandelt sich während der Festtage in einen Hort der Aktivität. Der Hauptplatz der Stadt hat einen riesigen Baum und ist von einem schönen Weihnachtsmarkt umgeben. Auch der Rest der Stadt ist geschmückt und es ist viel los.

In Brasov gibt es viele nette Restaurants, in denen du mit Freunden essen oder etwas trinken gehen kannst. Die meisten servieren traditionelle rumänische Suppen, die an den winterlichen Tagen ein fantastischer Wärmespender sind. Die üblichen Touristenattraktionen von Brasov sind auch im Winter geöffnet, darunter die ikonische schwarze Kirche, die Stadtmauern und die Seilbahn auf den Berg Tampa, den Berg in der Stadt.

Erkundet von Rich von RJ on Tour

Winter Reiseziele in Osteuropa: Brasov ist ein wunderbares Winter- und Weihnachtsreiseziel

 

Winter Reiseziele in Osteuropa: Bukarest, Rumänien

Wenn du an Bukarest im Winter denkst, was kommt dir in den Sinn? Gemütliche Tavernen und traditionelles Essen, schneebedeckte Straßen und glitzernde Gärten? Bukarest ist das ganze Jahr über eine schöne Stadt, aber in den Wintermonaten versprüht sie einen besonderen Charme. Die Tage sind jedoch kurz und die Luft ist kalt. Deshalb ist es wichtig, deine Reise gut zu planen, um das Tageslicht optimal zu nutzen.

Lass dich davon nicht abschrecken! Im Winter gibt es viel weniger Touristen und die Preise für Flüge und Unterkünfte sind oft günstiger. Gibt es in Bukarest an einem kalten Wintertag viel zu tun? Ja, auf jeden Fall! Wenn du das Glück hast, zur Weihnachtszeit zu kommen, gibt es überall in der Stadt schöne Weihnachtsmärkte. Außerdem gibt es spektakuläre Winterdekorationen!

Wärme dich in der Therme Bucuresti auf. Nur eine kurze Autofahrt von der Stadt entfernt, ist es, als würde man in ein viel wärmeres Klima versetzt. In der Therme findest du viele verschiedene Arten von heißen Saunen, entspannende Massagen, Reinigungs- und Peeling-Rituale und nicht zu vergessen die tollen Wasserrutschen! Bukarest ist übersät mit gemütlichen Buchläden, in denen du stundenlang schmökern kannst, während du der Kälte entfliehst.
Oder mach einen Spaziergang durch die bezaubernden Cișmigiu-Gärten und teste deine Fähigkeiten auf der Eislaufbahn.

Später kannst du dich im Caru cu Bere mit einem deftigen traditionellen Essen in einer spektakulären Umgebung aufwärmen. Beende den Tag mit einer klassischen Musikaufführung im rumänischen Athenäum. Dort kannst du die Geschichte, den Glamour, das wunderschöne Interieur und die grandiose Akustik erleben.

Erkundet von Katy von The Balkans and Beyond

Winter in Bukarest Care cu bere

 

Weihnachtszeit Insider-Tipp: Zagreb, Kroatien

Der Winter kommt. Dieser ominöse Satz ist bekannt aus Game of Thrones, der weltberühmten Fernsehserie, die in Kroatien gedreht wurde. Mit Weltklasse-Stränden, malerischen Inseln, mediterranem Sonnenschein, UNESCO-Kulturerbe und Game of Thrones-Drehorten. Ein Winterwunderland ist nicht das erste, woran Touristen denken, wenn sie an Kroatien denken. Einheimische und Ausländer, die in Kroatien leben, wissen jedoch, dass der Winter in Kroatien ein einzigartiges Erlebnis ist, denn Zagreb ist das Weihnachtsziel, das man in Osteuropa unbedingt gesehen haben muss.

Der Zagreber Advent wurde mehrere Jahre in Folge zum besten Weihnachtsmarkt Europas gekürt – nicht nur in Osteuropa, sondern in ganz Europa. Er übertrifft sogar bekanntere Städte in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ab Ende November ist Zagreb bis Anfang Januar in Weihnachtsstimmung. Während der Weihnachtszeit erstrahlt die ganze Stadt in buntem Lichterglanz und mit Weihnachtsbäumen jeder Größe. Sogar die Zagreber Straßenbahn kommt in Weihnachtsstimmung, denn der Weihnachtsmann tauscht seinen Schlitten gegen eine speziell geschmückte Weihnachtsstraßenbahn aus.

Der Weihnachtsmarkt in Zagreb erstreckt sich über die ganze Stadt. Jeder Hauptplatz ist geschmückt und an den Ständen werden kroatische Spezialitäten wie Glühwein und Fritules angeboten, ein traditioneller, mit Puderzucker bestäubter Krapfen, der jeden Kroaten an die Weihnachtszeit erinnert.

Normalerweise gibt es über 20 Märkte, die über die ganze Stadt verteilt sind und auf denen täglich Veranstaltungen mit Live-Musik, kulturellen Darbietungen, Weihnachtsorchestern und Weihnachtsliedersingen stattfinden.

Erkundet von Marco von Nomadic Fire

Winter Reiseziele in Osteuropa Kroatien: Zagreb Weihnachtszeit in der Oberstadt

 

Istanbul, Türkei

Istanbul scheint ein ungewöhnliches Winterreiseziel zu sein, aber es gibt viele Gründe, warum diese malerische Stadt auf der Liste der Orte stehen sollte, die man im Winter besuchen sollte.

Eine Winterreise nach Istanbul sollte immer damit beginnen, die unglaubliche Gastronomieszene der Stadt zu erkunden. In einem der vielen einzigartigen und gemütlichen Cafés der Stadt kannst du Sahlep probieren, ein reichhaltiges traditionelles Wintergetränk aus Orchideenwurzel, Zimt, Milch und anderen Gewürzen, das dich von innen wärmt. Diejenigen unter euch, die auf der Suche nach traditionellen Weihnachtsleckereien sind, sollten Kestane oder geröstete Kastanien von den zahlreichen Straßenverkäufern in der ganzen Stadt probieren.

Istanbuls Winter sind normalerweise sonnig und frisch, aber wenn es schneit, sieht die Stadt mit ihrer Skyline aus Kuppeln und Minaretten einfach magisch aus. An einem verschneiten Tag solltest du unbedingt eines der vielen Restaurants oder Bars mit Blick auf den Bosporus besuchen. Oder geh nach Sultanahmet, um die schneebedeckte Blaue Moschee zu sehen.

Der Winter ist die touristische Nebensaison und da die meisten Besucher schon weg sind, musst du für die großen Attraktionen wie die Hagia Sophia nicht mehr Schlange stehen. In der Nebensaison sind auch die Preise für Hotels, Flüge und sogar Touren deutlich niedriger, was Istanbul zu einem sehr geldbeutelfreundlichen Reiseziel macht.

In Istanbul gibt es außerdem eine Vielzahl von Museen, Galerien, Basaren und architektonischen Wundern, die überdacht sind. Das macht sie perfekt, um sie im Winter zu erkunden, wenn das Wetter etwas unbeständig sein kann. Eine gute Möglichkeit, den kalten Temperaturen nach einem langen Sightseeing-Tag zu entkommen, ist ein türkisches Bad oder Hamam. Bei dieser Kombination aus Dampfbad, Peeling und Massage wirst du dich wie neu geboren fühlen!

Erkundet von Sasha von Mog and Dog Travels

Istanbul im Winter ist wunderbar zu besuchen

 

Weitere tolle Winter- und Weihnachtsziele in Europa

In diesem Artikel haben Reiseblogger aus der ganzen Welt ihre Geheimtipps für Winter- und Weihnachtsziele in Osteuropa verraten. Du erfährst, welche Highlights es in dieser schönen Jahreszeit gibt und was man alles unternehmen kann. Dieser Artikel ist Teil einer Serie über die schönsten Winterreiseziele in Europa. Lass dich inspirieren und erweitere deine Europa-Reiseliste mit den Tipps und Infos aus der ganzen Serie:

 

Wenn du auf der Suche nach weiteren Top-Reisezielen in Osteuropa bist, empfehle ich dir weitere Osteuropa Reiseführer von JOURNICATION:

 

Welches Reiseziel hast du jetzt auf deiner Bucket List? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

 

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Share This